Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Köln-Junkersdorf

Immobilien- und Mietpreise in Köln-Junkersdorf

Der Immobilienmarkt in Köln-Junkersdorf

Vor gut zehn Jahren begannen tief im Westen der Domstadt die Bauarbeiten für eines der damals größten Kölner Bauvorhaben: Aus der ehemaligen belgische Kaserne Haelen an der Dürener Straße wurde das „Stadtwaldviertel Junkersdorf“ mit etwa 400 neuen Einfamilienhäusern und Eigentumswohnungen. Als die Hochtief-Wohnbautochter Formart auf einem der letzten Grundstücke im Frühjahr 2012 mit dem Bau von neun Stadthäusern und einem Mehrfamilienhaus mit 41 Etagenwohnungen begann, waren sie schon nach kürzester Zeit an einen Großinvestor verkauft: Das Versorgungswerk der Landesärztekammer Hessen hat das Bauvorhaben komplett erworben und vermietet die Wohnungen und Häuser.[nbsp]

Großes geschieht auch am nördlichen Rand des Stadtteils: Nach dem Umzug des Fernsehsenders RTL ins rechtsrheinische Deutz werden die alten Bürogebäude abgerissen, das Gelände wird komplett neu bebaut. Der Kölner Projektentwickler Pandion, der auch das Wohnkranhaus im Rheinauhafen gebaut hat, verwirklicht hier unter dem Namen „Klostergärten“ rund 400 Miet- und Eigentumswohnungen, dazu fünf Stadtvillen. Die große Nachfrage und das vergleichsweise hohe Angebot an Neubauten hat viele Käufer nach Junkersdorf geführt – und die Preise für Neubau stiegen in den letzten Jahren kontinuierlich, machten aber 2015 einen Knick nach unten.[nbsp]

Wer heute im Stadtwaldviertel eine der bereits wieder zum Verkauf stehenden Altbau-Eigentumswohnungen erwerben will, soll bis zu 4000 Euro pro Quadratmeter zahlen. Neubauwohnungen auf dem ehemaligen RTL-Gelände gibt es derzeit für etwa 3900 [nbsp]Euro den Quadratmeter.

capital.de, 27.03.2017
Empfehlungen der Redaktion

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Köln-Junkersdorf

Köln-Vogelsang

In Vogelsang überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.584 €/m² angeboten,

Mietpreise
Die Mietpreise für Häuser aus dem Bestand ...

Mehr erfahren
Köln-Bickendorf

In Bickendorf überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.576 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt sich ...

Mehr erfahren
Köln-Raderberg

In Raderberg überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.171 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.016 €/m².
Eine Betrachtung der ...

Mehr erfahren
Köln-Ossendorf

In Ossendorf überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.768 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.108 €/m².
Eine Betrachtung der ...

Mehr erfahren
Köln-Bocklemünd/Mengenich

In Bocklemünd/Mengenich überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.184 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.144 €/m².
Eine ...

Mehr erfahren
Hürth

Sieben Tage auf der Flucht vor Gott und der Welt und eine Million für den, der es überlebt. Mit der TV-Show „Millionenspiel“ kam Deutschlands reichste Gemeinde Hürth 1970 groß raus, damals freilich wegen der schauerlichen Kulisse seiner Industrieanlagen. Braunkohle, Chemie und Kraftwerke ...

Mehr erfahren
Köln-Neustadt-Nord

Von Paul Prandl
Nicht einmal 20 Minuten geht man vom Agnesviertel zu Fuß zum Dom. Auch Zoo und botanischer Garten, die Flora, sind nicht weit. Am Fort X, einer alten preußischen Festung, treffen sich nachmittags Eltern mit kleinen Kindern auf dem Spielplatz. Auf der quirligen Neusser ...

Mehr erfahren
Köln-Sülz

Von Paul Prandl
Städtisch, quirlig, grün – das ist Sülz. Das einstige Kleinbürgerviertel hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der beliebtesten Quartiere entwickelt. Und zu einem der teueren. Denn der Stadtteil bietet alles: Im Südwesten sorgen Beethovenpark, Grüngürtel und ...

Mehr erfahren
Köln-Neustadt-Süd

Von Paul Prandl
Der Stadtbezirk, dessen Name der Kölner so kaum kennt oder nutzt, beginnt an der Ost-West-Achse Aachener Straße und erstreckt sich im Halbrund zwischen dem Inneren Grüngürtel und dem Innenstadtring (Hohenstaufenring, Salierring, Sachsenring, Ubierring) bis zum Rhein. ...

Mehr erfahren
Frechen

In Frechen überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.571 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 Jahre) ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de