GehaltIn diesen Ländern werden Krankenschwestern am besten bezahlt

Symbolbild Krankenschwesterimago images / Panthermedia

Ist das Gehalt Ausdruck von Anerkennung, sieht es bei systemrelevanten Berufen oft miserabel aus. Das hat sich in der Corona-Krise mal wieder gezeigt. Betroffene haben während der Pandemie (mehr als sonst) ihre Gesundheit für Mitmenschen riskiert, mal freiwillig, mal notgedrungen. Für den Einsatz gab es oft Löhne, für die Andere nicht mal das Homeoffice verlassen würden.

Viele Menschen in systemrelevanten Berufen verdienen laut dem Statistischen Bundesamt deutlich weniger als den Fachkräfte-Durchschnittslohn von 3327 Euro monatlich. Aber auch international ist das Lohngefälle groß. Das zeigt sich beim Vergleich der Gehälter von Krankenschwestern in Ländern der OECD. In der Statistik der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung reicht die Spanne von 28.000 bis 114.000 Euro pro Jahr.

Das spiegelt zum einen die großen Unterschiede beim internationalen Gehaltsniveau wider. Vergleicht man aber das Durchschnittsgehalt des Pflegepersonals an Krankenhäusern mit dem der jeweiligen Gesamtbevölkerung, zeigt sich, wie unterschiedlich gut Krankenpflegerinnen bezahlt werden. In vielen Ländern reicht es nur für etwas mehr als das allgemeine Durchschnittseinkommen. In einigen Staaten aber verdienen Krankenschwestern fast doppelt so viel.