Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Hamburg-Langenhorn

Immobilien- und Mietpreise in Hamburg-Langenhorn

Der Immobilienmarkt in Hamburg-Langenhorn

Von Susanne Osadnik

Langenhorn kennt jeder Hamburger. Selbst, wenn er bis heute noch nie da war, weiß er, dass Helmut und Loki Schmidt hier gewohnt haben. Mehr als 50 Jahre lang. Allein das adelt den gut bürgerlichen Stadtteil im Norden Hamburgs. Unaufgeregt wie Schmidt ist auch das Ambiente: Rote Klinker-Bungalows, Einfamilienhäuser, die einst „schmuck“ genannt worden wären. Hier ist alles ein bisschen angestaubt. Aber der Immobilienboom macht auch vor Langenhorn nicht Halt. Zahlreiche Neubauprojekte wehen frischen Wind durch das Quartier.

Bis September 2017 errichtet die Norddeutsche Grundeigentum (NDG) rund 100 neue Wohnungen am Reekamp, die knapp 80 bereits vorhandenen Wohneinheiten werden umfassend saniert, und die Bestandsbauten um eine Etage aufgestockt. Gut 30 der 100 neuen werden Sozialwohnungen sein. Im Oxpark auf dem ehemaligen Klinikgelände sind bereits 163 öffentlich geförderte Neubauwohnungen mit einer Durchschnittsgröße von 60 Quadratmetern von der städtischen Wohnungsgesellschaft Saga GWG gebaut worden – für eine Miete von 5,90 Euro pro Quadratmeter.

Das Parkgrundstück der früheren Klinik Ochsenzoll umfasst rund 50 Hektar und bietet Raum für sechs unterschiedliche Quartiere, die im Rahmen des neuen Wohngebiets Oxpark entstehen sollen. Das Quartier „Unter den Linden“ etwa liegt im Zentrum des Areals. Dort baut der Augsburger Immobilieninvestor Patrizia insgesamt 450 Eigentumswohnungen, 200 davon in den denkmalgeschützten Krankenhausgebäuden. Die Quadratmeterpreise liegen dort zwischen 3000 und 4000 Euro für die Neubauten und bei 3800 Euro für das Wohnen in den sanierten Altbauten. Insgesamt werden 840 Wohnungen auf dem ehemaligen Klinikgelände geschaffen.

capital.de, 28.03.2017
Empfehlungen der Redaktion

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Hamburg-Langenhorn

Hamburg-Groß Borstel

In Groß Borstel überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.516 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 5.116 €/m².
Eine Betrachtung ...

Mehr erfahren
Hamburg-Fuhlsbüttel

In Fuhlsbüttel überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.042 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.937 €/m².
Eine Betrachtung ...

Mehr erfahren
Hamburg-Lemsahl-Mellingstedt

Manchmal können 15 Minuten entscheidend sein. Eine Viertelstunde Fahrzeit mehr bis zur Arbeitsstelle bedeutet die Entscheidung zwischen Alstertal und Volksdorf. „Für viele Leute ist in Sasel Schluss“, weiß Julia Pflugbeil von Engel & Völkers in Volksdorf. „Weiter weg von der ...

Mehr erfahren
Hamburg-Hamburg-Nord

Von Susanne Osadnik
Zum Bezirk Nord gehören mit die teuersten innerstädtischen Lagen. In Winterhude, Eppendorf und Hoheluft-Ost wohnen zudem die meisten Singles Hamburgs. Das krasse Gegenteil sind die ländlichen Gegenden, die auch viel Lebensqualität bieten – wenn auch ...

Mehr erfahren
Hamburg-Hummelsbüttel

Von Susanne Osadnik
Hummelsbüttel, ein Stadtteil, der zum Alstertal mit seinen insgesamt 73.000 Einwohnern gehört, ist geprägt durch Ein- und Zweifamilienhäuser, durch Gewerbe- und landwirtschaftliche Flächen. Dass es hier mehr Nachfrage nach Wohnungen gibt, ist auf die große Anzahl ...

Mehr erfahren
Hamburg-Ohlsdorf

Das Alstertal steht für dörfliche Idylle, Naturnähe und gute Verkehrsanbindungen. Wer im Norden Hamburgs wohnt, fährt gern Rad, joggt, reitet oder golft – und legt Wert darauf, dass die Kinder in einer (fast) heilen Welt groß werden. Möglichst in der passenden Immobilie – entweder in ...

Mehr erfahren
Hamburg-Duvenstedt

Manchmal können 15 Minuten entscheidend sein. Eine Viertelstunde Fahrzeit mehr bis zur Arbeitsstelle bedeutet die Entscheidung zwischen Alstertal und Volksdorf. „Für viele Leute ist in Sasel Schluss“, weiß Julia Pflugbeil von Engel & Völkers in Volksdorf. „Weiter weg von der ...

Mehr erfahren
Bönningstedt

In Bönningstedt überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.674 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 ...

Mehr erfahren
Hamburg-Bergstedt

Manchmal können 15 Minuten entscheidend sein. Eine Viertelstunde Fahrzeit mehr bis zur Arbeitsstelle bedeutet die Entscheidung zwischen Alstertal und Volksdorf. „Für viele Leute ist in Sasel Schluss“, weiß Julia Pflugbeil von Engel & Völkers in Volksdorf. „Weiter weg von der ...

Mehr erfahren
Hamburg-Steilshoop

In Steilshoop überwiegen einfache und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.549 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de