Immobilienpreise und Mietspiegel: Norderstedt

Inhaltsverzeichnis

Kurzbeschreibung

Schon der Name der 1970 neu geschaffenen Kommune deutet darauf hin, wem man sich hier verbunden fühlt: Obwohl sie im Süden Schleswig-Holsteins liegt, heißt sie Norderstedt, schließlich beginnt das Stadtgebiet gleich hinter der nördlichen Grenze des großen Nachbarn Hamburg. Bedeutende Unternehmen wie Jungheinrich, Tesa und Casio sind hier vertreten, sodass Berufstätige in beide Richtungen pendeln. Am Flughafen ist man in 15 Minuten. Bis zum Hauptbahnhof dauert es mit U- und S-Bahn 40 Minuten.

Norderstedt hat 81.000 Einwohner und wächst kontinuierlich. Einige der aktuellen Neubauprojekte haben einen besonders innovativen Anspruch. So errichtet im Frederikspark in Friedrichsgabe eine Baugemeinschaft Reihenhäuser in reiner Holzbauweise, die mit begrünten Dächern und Wanddämmung aus Recyclingmaterial einen hohen ökologischen Standard erfüllen. Ebenfalls im Frederikspark entsteht das Projekt „Mein Frederik“, in dem derzeit ein Reihenhaus mit 112 Quadratmetern Wohnfläche für 530.000 Euro angeboten wird.

Von Andrea Bittelmeyer

(Stand: Mai 2021)

Immobilien- und Mietpreise in Norderstedt

Karte

Der Immobilienmarkt in Norderstedt

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Norderstedt

Hamburg-Fuhlsbüttel

In Fuhlsbüttel überwiegen mittlere und gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.042 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.937 €/m². Eine ...

Mehr erfahren über Hamburg-Fuhlsbüttel

Hamburg-Lemsahl-Mellingstedt

Manchmal können 15 Minuten entscheidend sein. Eine Viertelstunde Fahrzeit mehr bis zur Arbeitsstelle bedeutet die Entscheidung zwischen Alstertal und Volksdorf. „Für viele Leute ist in Sasel Schluss“, weiß Julia Pflugbeil ...

Mehr erfahren über Hamburg-Lemsahl-Mellingstedt

Hamburg-Hummelsbüttel

Von Susanne Osadnik Hummelsbüttel, ein Stadtteil, der zum Alstertal mit seinen insgesamt 73.000 Einwohnern gehört, ist geprägt durch Ein- und Zweifamilienhäuser, durch Gewerbe- und landwirtschaftliche Flächen. Dass es hier mehr ...

Mehr erfahren über Hamburg-Hummelsbüttel

Hamburg-Ohlsdorf

Das Alstertal steht für dörfliche Idylle, Naturnähe und gute Verkehrsanbindungen. Wer im Norden Hamburgs wohnt, fährt gern Rad, joggt, reitet oder golft – und legt Wert darauf, dass die Kinder ...

Mehr erfahren über Hamburg-Ohlsdorf

Hamburg-Duvenstedt

Manchmal können 15 Minuten entscheidend sein. Eine Viertelstunde Fahrzeit mehr bis zur Arbeitsstelle bedeutet die Entscheidung zwischen Alstertal und Volksdorf. „Für viele Leute ist in Sasel Schluss“, weiß Julia Pflugbeil ...

Mehr erfahren über Hamburg-Duvenstedt

Bönningstedt

In Bönningstedt überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.674 €/m² zum Kauf ...

Mehr erfahren über Bönningstedt

Hamburg-Steilshoop

In Steilshoop überwiegen einfache und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.549 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt ...

Mehr erfahren über Hamburg-Steilshoop

Hasloh

In Hasloh überwiegen mittlere und gute Wohnlagen. Kaufpreise Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.602 €/m² zum Kauf ...

Mehr erfahren über Hasloh

Ellerbek

In Ellerbek überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 3.157 €/m² zum Kauf ...

Mehr erfahren über Ellerbek

Tangstedt (Kreis Pinneberg)

In Tangstedt überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.605 €/m² zum Kauf ...

Mehr erfahren über Tangstedt (Kreis Pinneberg)


In dieser Region



Neueste Artikel