Immobilienpreise und Mietspiegel: Seevetal

Inhaltsverzeichnis

Kurzbeschreibung

Martina Oertzen (CDU) ist Bürgermeisterin von Seevetal.

Frau Oertzen, was macht das Leben in Seevetal besonders?

Der Ort hat sich trotz seiner mehr als 43 000 Einwohner das Dörfliche bewahrt. Wir sind die einwohnerstärkste Gemeinde Deutschlands ohne Stadtrechte. Die Menschen, die hier leben, schätzen die Möglichkeit zur Entschleunigung in der Natur. So lädt der Wald Buchwedel zu Spaziergängen und zum Joggen ein. Mit dem Fahrrad bieten sich die Elbmarsch und die Lüneburger Heide als landschaftlich reizvolle Ausflugsziele an. Außerdem ist die Infrastruktur der Gemeinde exzellent – und wir haben die Weltstadt Hamburg direkt vor der Haustür.

Profitieren Sie von der Abwanderung von Immobilieninteressenten aus Hamburg ins Umland?

Ja, dieser Trend ist deutlich spürbar. Wir konnten schon in den vergangenen Jahren die Nachfrage nach Wohnflächen nicht befriedigen. Wir weisen Bauland mit Bedacht aus und unter Gesichtspunkten der Nachhaltigkeit. Das sind wir auch den hier lebenden Menschen schuldig. Dies hat allerdings zur Folge, dass die Bauland- und Mietpreise weiter deutlich angezogen sind, und eine Änderung dieser Entwicklung scheint nicht in Sicht.

Wie macht sich bei Ihnen der Trend zum Homeoffice bemerkbar?

Er wird dem Standort Seevetal sicherlich noch einmal einen Schub geben. Bereits die bloße Ankündigung, dass wir in einem geplanten Baugebiet einen Schritt weitergekommen sind, löste vor Kurzem eine Flut von Anfragen und Reservierungswünschen aus. Aber auch ohne Homeoffice ist Seevetal für Pendler attraktiv: Sowohl mit dem Auto als auch mit Bus und Bahn gelangt man in 30 Minuten, zum Teil sogar noch schneller in die Hamburger Innenstadt.

Von Andrea Bittelmeyer

(Stand: Mai 2021)

Immobilien- und Mietpreise in Seevetal

Karte

Der Immobilienmarkt in Seevetal

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Seevetal

Jesteburg

Anderswo wäre die Nachricht kaum der Rede wert gewesen, in Jesteburg war sie ein Grund zum Aufatmen: Im vergangenen Jahr sind in dem Heideort 75 Kinder eingeschult worden, berichtete die ...

Mehr erfahren über Jesteburg

Hamburg-Eißendorf

In Eißendorf überwiegen einfache und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.047 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.403 €/m². Eine ...

Mehr erfahren über Hamburg-Eißendorf

Hamburg-Heimfeld

Von Susanne Osadnik Den Süden Hamburgs haben nur wenige Kapitalanleger im Blick. Dabei gehören auch die Stadtteile südlich der Elbe zu den Gewinnern des Immobilienbooms. Das Maklerhaus Grossmann [&] Berger ...

Mehr erfahren über Hamburg-Heimfeld

Hamburg-Marmstorf

In Marmstorf überwiegen mittlere und gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.243 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt ...

Mehr erfahren über Hamburg-Marmstorf

Rosengarten (Kreis Harburg)

In Rosengarten überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen. Kaufpreise Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.338 €/m² zum ...

Mehr erfahren über Rosengarten (Kreis Harburg)

Hamburg-Harburg, Stadtteil

Hamburgs Süden kommt langsam, aber stetig auch denen in den Sinn, die nördlich der Elbe leben und arbeiten. „Wir haben durchaus häufiger Anfragen junger, wohlsituierter Familien, die eine Immobilie in ...

Mehr erfahren über Hamburg-Harburg, Stadtteil

Hamburg-Langenbek

In Langenbek überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.188 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.410 €/m². Mietpreise ...

Mehr erfahren über Hamburg-Langenbek

Hamburg-Hausbruch

In Hausbruch überwiegen einfache und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.408 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.406 €/m². Mietpreise ...

Mehr erfahren über Hamburg-Hausbruch

Hamburg-Wilstorf

In Wilstorf überwiegen einfache und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.184 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.093 €/m². Eine ...

Mehr erfahren über Hamburg-Wilstorf


In dieser Region



Neueste Artikel