Immobilienpreise und Mietspiegel: Hamburg-Tonndorf

Inhaltsverzeichnis

Kurzbeschreibung

Von Susanne Osadnik

Mal ehrlich. Nicht mal die Hamburger wissen, wo genau Tonndorf liegt. Nur kurz zur Einordnung: nördlich liegt Farmsen-Berne, östlich Rahlstedt, südlich grenzt Jenfeld an und westlich Wandsbek.

Eingefleischte Tonndorfer sind davon überzeugt, dass hier aufgrund der geografischen Lage mitten im Herzen der Metropole ein besonderes Mikroklima herrscht:[nbsp]Bis zu fünf Grad soll es gegenüber dem Umland, aber auch der Innenstadt, wärmer sein. Vorwiegend an windstillen Tagen.

Das Klima scheint vielleicht auch zur steigenden Beliebtheit des Stadtteils beizutragen. Vor allem aber wohl die günstige Bausubstanz. Eigentumswohnungen kann man hier noch für unter 3000 Euro pro Quadratmeter kaufen; die modernen, erst vor Kurzem gebauten Wohneinheiten gibt es noch deutlich unter 4000 Euro. Einfamilienhäuser wechseln meist zwischen 250.000 und 300.000 Euro den Besitzer.

Immobilien- und Mietpreise in Hamburg-Tonndorf

Karte

Der Immobilienmarkt in Hamburg-Tonndorf

Von Susanne Osadnik

Mal ehrlich. Nicht mal die Hamburger wissen, wo genau Tonndorf liegt. Nur kurz zur Einordnung: nördlich liegt Farmsen-Berne, östlich Rahlstedt, südlich grenzt Jenfeld an und westlich Wandsbek.

Eingefleischte Tonndorfer sind davon überzeugt, dass hier aufgrund der geografischen Lage mitten im Herzen der Metropole ein besonderes Mikroklima herrscht:[nbsp]Bis zu fünf Grad soll es gegenüber dem Umland, aber auch der Innenstadt, wärmer sein. Vorwiegend an windstillen Tagen.

Das Klima scheint vielleicht auch zur steigenden Beliebtheit des Stadtteils beizutragen. Vor allem aber wohl die günstige Bausubstanz. Eigentumswohnungen kann man hier noch für unter 3000 Euro pro Quadratmeter kaufen; die modernen, erst vor Kurzem gebauten Wohneinheiten gibt es noch deutlich unter 4000 Euro. Einfamilienhäuser wechseln meist zwischen 250.000 und 300.000 Euro den Besitzer. Selbst neue Häuser kosten im Durchschnitt nicht mehr als 350.000 Euro.

Man lebt hier im Grünen, entlang der Wandse und Rahlau reihen sich die hübschen Einfamilienhäuser aneinander. Vor allem die Wohnstraße Ostende ist ein Hingucker mit seinen prachtvollen Kirschbäumen, die im Frühling blühen. In den vergangenen Jahren ist viel gebaut worden, daher sind mehr Menschen zugezogen - allein 2015/2016 waren es mehr als 6000. Die Nachfrage steigt aber auch durch die große Zahl an Singlehaushalten. Aktuell liegt sie bei 52,4 Prozent.

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Hamburg-Tonndorf

Hamburg-Horn

Wer keinen roten Backstein mag, sollte lieber nicht herziehen. In dem ehemaligen Arbeiterviertel reiht sich Klinkerbau an Klinkerbau. „Billstedt, Hamm und Horn schuf der liebe Gott im Zorn“ lautet ein ...

Mehr erfahren über Hamburg-Horn

Oststeinbek

In Oststeinbek überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 3.059 €/m² zum Kauf ...

Mehr erfahren über Oststeinbek

Hamburg-Hamburg-Nord

Von Susanne Osadnik Zum Bezirk Nord gehören mit die teuersten innerstädtischen Lagen. In Winterhude, Eppendorf und Hoheluft-Ost wohnen zudem die meisten Singles Hamburgs. Das krasse Gegenteil sind die ländlichen Gegenden, ...

Mehr erfahren über Hamburg-Hamburg-Nord

Hamburg-Ohlsdorf

Das Alstertal steht für dörfliche Idylle, Naturnähe und gute Verkehrsanbindungen. Wer im Norden Hamburgs wohnt, fährt gern Rad, joggt, reitet oder golft – und legt Wert darauf, dass die Kinder ...

Mehr erfahren über Hamburg-Ohlsdorf

Barsbüttel

In Barsbüttel überwiegen mittlere und gute Wohnlagen. Kaufpreise Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.721 €/m² zum Kauf ...

Mehr erfahren über Barsbüttel

Hamburg-Borgfelde

In Borgfelde überwiegen mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.576 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

Mehr erfahren über Hamburg-Borgfelde

Hamburg-Dulsberg

In Dulsberg überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.959 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt ...

Mehr erfahren über Hamburg-Dulsberg

Hamburg-Steilshoop

In Steilshoop überwiegen einfache und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.549 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt ...

Mehr erfahren über Hamburg-Steilshoop

Hamburg-Winterhude

Überall rund um die Alster werden in Rotherbaum, Harvestehude, Hoheluft Ost, Uhlenhorst, Winterhude oder Eppendorf Baulücken mit noblen Immobilien aufgefüllt. Immer kleine Einheiten, fast immer luxuriös. Und aufgrund geringer Anzahl ...

Mehr erfahren über Hamburg-Winterhude

Hamburg-Barmbek-Süd

Von Susanne Osadnik Ein Stadtteil oder zwei Stadtteile? Wer in Barmbek wohnt, unterscheidet automatisch zwischen dem Süd- und dem Nordteil. Barmbek-Süd mit seinen klassischen Klinkerbauten im so genannten „Musikerviertel“, seiner ...

Mehr erfahren über Hamburg-Barmbek-Süd


In dieser Region



Neueste Artikel