Immobilienpreise und Mietspiegel: Berlin-Friedrichshain

Inhaltsverzeichnis

Kurzbeschreibung

Im Hipster-Kiez rund um die Simon-Dach-Straße, am Ostbahnhof und in den luxuriösen Lagen an der Spree schwinden die allerletzten Baulücken. Das Viertel ist, wie sein West- Zwilling Kreuzberg, dichter besiedelt als jedes andere in Berlin und zieht vor allem Junge und betuchte Kreative an. Etwas ruhiger geht es in den Gründerzeitquartieren beiderseits der östlichen Karl-Marx-Allee zu. Wer sich dort einkaufen will, zahlt für Neubauten im Schnitt

6 100 Euro. Ruhe in dem trubeligen Quartier versprechen etwa die „Jessner Höfe“, wo 48 Eigentumswohnungen bis 2020 gegenüber dem Traveplatz entstehen. Der Preis: ab 306.000 Euro.

Von Britta Langenberg

(Stand: Mai 2019)

Immobilien- und Mietpreise in Berlin-Friedrichshain

Karte

Der Immobilienmarkt in Berlin-Friedrichshain

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Berlin-Friedrichshain

Berlin

Steigende Preise und rigide politische Eingriffe treiben viele Berliner an den Stadtrand – und nach Brandenburg. Der Wohnungsmarkt steckt im Umbruch Noch ragen nur ein Kran und kahle Fassaden in ...

Mehr erfahren über Berlin

Berlin-Prenzlauer Berg

Die Riesenkarotte ist verschwunden. Stattdessen stehen auf Berlins meistfrequentiertem Spielplatz am Kollwitzplatz jetzt schnöde Stahlgerüste. In „Pregnant Hill“, wie der Prenzlauer Berg mitunter genannt wird, zieht Normalität ein. Die Klischees ...

Mehr erfahren über Berlin-Prenzlauer Berg

Berlin-Plänterwald

In Plänterwald überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.856 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt ...

Mehr erfahren über Berlin-Plänterwald

Berlin-Mitte

Von Monika Dunkel Berlins[nbsp] „Mitte“ setzt sich als einer von zwei Bezirken (neben Friedrichshain-Kreuzberg) aus Teilen des ehemaligen Ost- und West-Berlin zusammen. Tiergarten,[nbsp]Wedding, Gesundbrunnen, Moabit, Hansaviertel und Mitte gehören dazu, ...

Mehr erfahren über Berlin-Mitte

Berlin-Baumschulenweg

In Baumschulenweg überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.736 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.320 €/m². Eine ...

Mehr erfahren über Berlin-Baumschulenweg

Berlin-Friedrichsfelde

In Friedrichsfelde überwiegen mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.281 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.374 €/m². Eine Betrachtung der ...

Mehr erfahren über Berlin-Friedrichsfelde

Berlin-Fennpfuhl

In Fennpfuhl überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen. Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 8,96 €/m², Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg stark ...

Mehr erfahren über Berlin-Fennpfuhl

Berlin-Neu-Hohenschönhausen

In Neu-Hohenschönhausen überwiegen einfache und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.434 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt ...

Mehr erfahren über Berlin-Neu-Hohenschönhausen

Berlin-Mitte, Stadtteil

Von Jens Brambusch und Monika Dunkel Berlins Mitte boomt. Unzählige Kräne, Abrissbagger, eingerüstete Gebäude. Die neuen Luxusapartmenthäuser heißen „Kronprinzen-“ und „Klostergärten“, „Sapphire“ und „Yoo Berlin“. Die letzten großen Brachflächen werden ...

Mehr erfahren über Berlin-Mitte, Stadtteil

Berlin-Lichtenberg

Von Jens Brambusch Viele Jahre wurde der Bezirk im Osten der Stadt vom Immobilienmarkt ignoriert. Die Plattenbauten in den Stadtteilen Lichtenberg, Fennpfuhl und Friedrichsfelde prägten das wenig schmeichelhafte Image als ...

Mehr erfahren über Berlin-Lichtenberg

In dieser Region

Mehr zum Thema

Neueste Artikel