Immobilienpreise und Mietspiegel: Berlin-Grünau

Inhaltsverzeichnis

Kurzbeschreibung

Die beiden Ortsteile östlich und westlich von Langem See und Dahme zählen zu den bevorzugten Wohnlagen der Berliner im Osten. In Grünau und Wendenschloss dominieren Einfamilienhäuser, traditionelle Landhäuser und Villen auf relativ großen Grundstücken.

Besonders beliebt, aber rar sind die Lagen direkt am Wasser, vor allem in Wendenschloss. Derzeit vermarktet Ziegert Immobilien dort fünf Neubauten mit insgesamt 50 Zwei- bis Drei-Zimmer-Wohnungen. Zu dem Ensemble gehört ein eigener Bootssteg. Der Quadratmeter kostet zwischen 2570 und 3040 Euro. Der größte Nachteil von Wendenschloss: Es ist eigentlich nur mit dem Auto oder dem Bus erreichbar. Zeitaufwändiger und nur für Fußgänger möglich, dafür romantisch, ist die Fährverbindung über die Dahme nach Grünau. Vom dortigen Bahnhof braucht die S-Bahn etwa 35 Minuten bis zur Friedrichstraße.

In Grünau, einst „Riviera Berlins“ genannt, will die Buwog Group ein neues Viertel mit insgesamt 650 Einheiten errichten. Auf einer 100.000 Quadratmeter großen Brache direkt an der Dahme sollen Eigentums- und Mietwohnungen sowie Reihenhäuser entstehen. Die Quadratmeterpreise werden zwischen 2600 Euro bis 4800 Euro liegen, im April 2017 sollen die ersten Objekte fertig sein. Im Mai 2015 werde das Baurecht erteilt, ab Juni gehe man in den Vertrieb, sagt der Geschäftsführer der Entwicklungssparte der Buwog in Deutschland, Alexander Happ.

Vom Flughafen BER dürfte Grünau profitieren. ...

Immobilien- und Mietpreise in Berlin-Grünau

Karte

Der Immobilienmarkt in Berlin-Grünau

Die beiden Ortsteile östlich und westlich von Langem See und Dahme zählen zu den bevorzugten Wohnlagen der Berliner im Osten. In Grünau und Wendenschloss dominieren Einfamilienhäuser, traditionelle Landhäuser und Villen auf relativ großen Grundstücken.

Besonders beliebt, aber rar sind die Lagen direkt am Wasser, vor allem in Wendenschloss. Derzeit vermarktet Ziegert Immobilien dort fünf Neubauten mit insgesamt 50 Zwei- bis Drei-Zimmer-Wohnungen. Zu dem Ensemble gehört ein eigener Bootssteg. Der Quadratmeter kostet zwischen 2570 und 3040 Euro. Der größte Nachteil von Wendenschloss: Es ist eigentlich nur mit dem Auto oder dem Bus erreichbar. Zeitaufwändiger und nur für Fußgänger möglich, dafür romantisch, ist die Fährverbindung über die Dahme nach Grünau. Vom dortigen Bahnhof braucht die S-Bahn etwa 35 Minuten bis zur Friedrichstraße.

In Grünau, einst „Riviera Berlins“ genannt, will die Buwog Group ein neues Viertel mit insgesamt 650 Einheiten errichten. Auf einer 100.000 Quadratmeter großen Brache direkt an der Dahme sollen Eigentums- und Mietwohnungen sowie Reihenhäuser entstehen. Die Quadratmeterpreise werden zwischen 2600 Euro bis 4800 Euro liegen, im April 2017 sollen die ersten Objekte fertig sein. Im Mai 2015 werde das Baurecht erteilt, ab Juni gehe man in den Vertrieb, sagt der Geschäftsführer der Entwicklungssparte der Buwog in Deutschland, Alexander Happ.

Vom Flughafen BER dürfte Grünau profitieren. Sobald der eröffnet, wird sich die Perspektive wandeln: Dann liegt der Stadtteil nicht mehr am Rand, sondern am Tor zur Stadt.

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Berlin-Grünau

Berlin-Kaulsdorf

Von Jens Brambusch und Monika Dunkel Kaulsdorf? Auch viele Berliner haben den Namen noch nie gehört. Dabei boomt das Viertel im Osten gerade. Trotzdem ist Kaulsdorf immer noch erschwinglich. Einfamilienhäuser ...

Mehr erfahren über Berlin-Kaulsdorf

Berlin-Altglienicke

In Altglienicke überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.897 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.163 €/m². Eine ...

Mehr erfahren über Berlin-Altglienicke

Schöneiche

In Schöneiche bei Berlin überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen. Kaufpreise Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.238 ...

Mehr erfahren über Schöneiche

Wildau

In Wildau überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.018 €/m² zum Kauf ...

Mehr erfahren über Wildau

Berlin-Rahnsdorf

In Rahnsdorf überwiegen mittlere und gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.537 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.497 €/m². Eine ...

Mehr erfahren über Berlin-Rahnsdorf

Zeuthen

In Zeuthen überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen. Kaufpreise Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.645 €/m² zum ...

Mehr erfahren über Zeuthen

Berlin-Niederschöneweide

In Niederschöneweide überwiegen einfache und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.696 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.436 €/m². Eine ...

Mehr erfahren über Berlin-Niederschöneweide

Berlin-Bohnsdorf

In Bohnsdorf überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.702 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt ...

Mehr erfahren über Berlin-Bohnsdorf

Erkner

Die brandenburgische Kleinstadt Erkner grenzt südöstlich an Berlin. Als Nachbarort von Grünheide könnte Erkner maßgeblich von Tesla profitieren. „Tesla entwickelt östlich von Berlin eine unglaubliche Dynamik“, sagt Immobilienmakler Paschke. Wohnraum ...

Mehr erfahren über Erkner

Berlin-Baumschulenweg

In Baumschulenweg überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.736 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.320 €/m². Eine ...

Mehr erfahren über Berlin-Baumschulenweg


In dieser Region



Neueste Artikel