Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Dresden-Innere Altstadt

Immobilien- und Mietpreise in Dresden-Innere Altstadt

Der Immobilienmarkt in Dresden-Innere Altstadt

Von Christian Hunziker

Wenn Touristen von Elbflorenz schwärmen, meinen sie meist den Neumarkt und die Frauenkirche. Hinter den barockisierenden Neubaufassaden verbergen sich neben Büros und Hotels auch Wohnungen – die Innere Neustadt ist laut iib-Institut mit einer Neubaumiete von über 13 Euro pro Quadratmeter das teuerste Pflaster der Stadt. Und es wird weitergebaut: „Quartier Hoym“, „Moritzhaus“ und „Neumarkt Palais City One“ heißen die aktuellen Projekte. Letzteres hat der Immobilienkonzern Patrizia erworben – ein Beleg dafür, welches Potenzial institutionelle Investoren in Dresden sehen.

capital.de, 13.04.2017

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Dresden-Innere Altstadt

Dresden-Johannstadt-Nord

In Johannstadt-Nord überwiegen einfache und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.126 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.887 €/m².
Eine ...

Mehr erfahren
Dresden-Striesen-Süd

Wenn er von seiner Wohnung erzählt, kommt Lutz Richter ins Schwärmen. Von seinem Neubau-Penthouse in Striesen blickt er bis in die Sächsische Schweiz. „Es ist sensationell, in Striesen zu wohnen“, schwärmt der Makler. Die Qualitäten des Stadtteils schätzen auch andere Dresdner ...

Mehr erfahren
Dresden-Südvorstadt-West

In Südvorstadt-West überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.079 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.530 €/m².
Eine ...

Mehr erfahren
Dresden-Leipziger Vorstadt

In Leipziger Vorstadt überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.817 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.988 €/m².
Eine ...

Mehr erfahren
Dresden-Wilsdruffer Vorstadt/Seevorstadt-West

Nirgendwo sonst in Dresden kommen so viele Neubauwohnungen auf den Markt wie in der Wilsdruffer Vorstadt. Vor allem der Postplatz hat sein Gesicht komplett verändert. „Haus Postplatz“, „Residenz am Postplatz“, „Altmarkt Emporen“, außerdem das „Palais am Herzogin Garten“ und das ...

Mehr erfahren
Dresden-Altstadt

In Altstadt überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.785 €/m² zum Kauf angeboten, Eigentumswohnungen aus dem Bestand ...

Mehr erfahren
Dresden-Südvorstadt-Ost

In Südvorstadt-Ost überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.007 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.962 €/m².
Eine ...

Mehr erfahren
Dresden-Gruna

In Gruna überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.770 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.824 €/m².
Eine Betrachtung der ...

Mehr erfahren
Dresden-Seevorstadt-Ost/Großer Garten

In Seevorstadt-Ost/Großer Garten überwiegen mittlere und top Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.683 €/m² angeboten,

Mietpreise
Betrachtet man ...

Mehr erfahren
Dresden-Räcknitz/Zschertnitz

In Räcknitz/Zschertnitz überwiegen einfache und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.704 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de