Immobilienpreise und Mietspiegel: München-Haidhausen-Nord

Inhaltsverzeichnis

Kurzbeschreibung

Haidhausen gilt als das zweite Schwabing. Vor allem die schönen Jugendstilhäuser haben das ehemalige Arbeiterviertel schon vor langer Zeit zum gefragten Wohnquartier gemacht. Studenten können sich die Mieten um 17 Euro kaum noch leisten, zunehmend bevölkert eine zahlungskräftige Klientel mit gehobenen Ansprüchen das Quartier.

Das schlägt sich in den Immobilienpreisen nieder. Im Altbau werden oft 3700 bis 9200 Euro pro Quadratmeter fällig, im Neubau sogar bis zu 12.700 Euro – gerade in den Top-Lagen rund um den Wiener Platz. Beliebt ist auch das Franzosenviertel rund um den Pariser Platz. Hier finden sich nicht nur Kneipen und Restaurants, sondern auch viele originelle Geschäfte und Galerien.

Die Einwohnerstruktur ist noch gemischt. Generell erwarten Marktbeobachter eine weitere Aufwertung des Viertels: Bis 2018 sollen auf dem mehr als neun Hektar großen früheren Gelände der Paulaner-Brauerei am Nockherberg Wohnungen für 3000 Menschen gebaut werden; auf dem früheren Werksgelände des Nudelherstellers Bernbacher zwischen Ostbahnhof und ...

Immobilien- und Mietpreise in München-Haidhausen-Nord

Karte

Der Immobilienmarkt in München-Haidhausen-Nord

Haidhausen gilt als das zweite Schwabing. Vor allem die schönen Jugendstilhäuser haben das ehemalige Arbeiterviertel schon vor langer Zeit zum gefragten Wohnquartier gemacht. Studenten können sich die Mieten um 17 Euro kaum noch leisten, zunehmend bevölkert eine zahlungskräftige Klientel mit gehobenen Ansprüchen das Quartier.

Das schlägt sich in den Immobilienpreisen nieder. Im Altbau werden oft 3700 bis 9200 Euro pro Quadratmeter fällig, im Neubau sogar bis zu 12.700 Euro – gerade in den Top-Lagen rund um den Wiener Platz. Beliebt ist auch das Franzosenviertel rund um den Pariser Platz. Hier finden sich nicht nur Kneipen und Restaurants, sondern auch viele originelle Geschäfte und Galerien.

Die Einwohnerstruktur ist noch gemischt. Generell erwarten Marktbeobachter eine weitere Aufwertung des Viertels: Bis 2018 sollen auf dem mehr als neun Hektar großen früheren Gelände der Paulaner-Brauerei am Nockherberg Wohnungen für 3000 Menschen gebaut werden; auf dem früheren Werksgelände des Nudelherstellers Bernbacher zwischen Ostbahnhof und Ostfriedhof sind 200 Wohnungen geplant.

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von München-Haidhausen-Nord

München-Universität

In Universität überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 8.136 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 14.630 €/m². Eine ...

Mehr erfahren über München-Universität

München-Steinhausen

In Steinhausen überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 5.580 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 11.547 €/m². Eine ...

Mehr erfahren über München-Steinhausen

München-Schönfeldvorstadt

In Schönfeldvorstadt überwiegen sehr gute und top Wohnlagen. Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 13,20 €/m², Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg ...

Mehr erfahren über München-Schönfeldvorstadt

München

Wohnen war in München immer teuer, doch seit Corona toppen die Preise auch Weltstädte wie San Francisco. Wer etwas Eigenes sucht, braucht Millionen oder muss weit hinaus Noch klafft neben ...

Mehr erfahren über München

München-Deutsches Museum

In Deutsches Museum konnte keine vorherrschende Wohnlage bestimmt werden. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 10.492 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 15.525 ...

Mehr erfahren über München-Deutsches Museum

München-Berg am Laim

In Berg am Laim überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen. Kaufpreise Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 5.597 €/m² ...

Mehr erfahren über München-Berg am Laim

München-Maximilianeum

In Maximilianeum überwiegen sehr gute und top Wohnlagen. Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 19,52 €/m², Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg ...

Mehr erfahren über München-Maximilianeum

München-Glockenbach

Das Glockenbachviertel hat es fast hinter sich. Hier geschieht das, was immer bei einer Gentrifizierung passiert: Studenten und Künstler entdecken ein preiswertes, verstaubtes Viertel und machen es durch ihre Lebenskultur ...

Mehr erfahren über München-Glockenbach

München-Kleinhesselohe

In Kleinhesselohe konnte keine vorherrschende Wohnlage bestimmt werden. Mietpreise für Neubauwohnungen bei 23,06 €/m². Mietrendite Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 4.2% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben ...

Mehr erfahren über München-Kleinhesselohe

München-Au - Haidhausen

Zentraler und trendiger als in der Au kann man kaum wohnen. Teurer aber meist auch nicht. Die zwei großen Neubauareale der ehemaligen Paulaner-Brauerei im Eiswerk und der Nockherberg sollen bis ...

Mehr erfahren über München-Au - Haidhausen


In dieser Region



Neueste Artikel