Immobilienpreise und Mietspiegel: München-Lehel

Inhaltsverzeichnis

Kurzbeschreibung

Von Nadine Oberhuber

Das Lehel hat in den letzten Jahren eine Boomphase erlebt, von der sich Makler und Käufer im vergangenen Jahr erst einmal erholen mussten. Nach zweistelligen Zuwachsraten und Quadratmeterpreisen bis zu 13.000 Euro im Jahr 2015 sind neu gebaute Objekte zwischen Isartor und Prinzregentenstraße im vergangenen Jahr etwas billiger zu haben gewesen. Um 10.000 Euro liegt der Durchschnittspreis jetzt in etwa, auch für Bestandswohnungen.

Das zentrale Viertel beglückt seine Bewohner nicht nur mit sehr vielen bestgepflegten Altbauten, sondern auch mit kleinen Läden, Galerien, Restaurants, kurzen Wegen in die Innenstadt und in den Englischen Garten. Die Mütter sprechen ihren Nachwuchs im Jogger-Kinderwagen gern mal auf Französisch an, die Trambahn rattert malerisch an Boutiquen und Bistros vorbei, die sozialen Brennpunkte sind weit weg. Im Lehel wird die heile Großstadtwelt zelebriert. Hier leben Leute, die es urban mögen, vom Partyalarm in Schwabing oder dem Gärtnerplatz aber nichts mitbekommen wollen.

Immobilien- und Mietpreise in München-Lehel

Karte

Der Immobilienmarkt in München-Lehel

Von Nadine Oberhuber

Das Lehel hat in den letzten Jahren eine Boomphase erlebt, von der sich Makler und Käufer im vergangenen Jahr erst einmal erholen mussten. Nach zweistelligen Zuwachsraten und Quadratmeterpreisen bis zu 13.000 Euro im Jahr 2015 sind neu gebaute Objekte zwischen Isartor und Prinzregentenstraße im vergangenen Jahr etwas billiger zu haben gewesen. Um 10.000 Euro liegt der Durchschnittspreis jetzt in etwa, auch für Bestandswohnungen.

Das zentrale Viertel beglückt seine Bewohner nicht nur mit sehr vielen bestgepflegten Altbauten, sondern auch mit kleinen Läden, Galerien, Restaurants, kurzen Wegen in die Innenstadt und in den Englischen Garten. Die Mütter sprechen ihren Nachwuchs im Jogger-Kinderwagen gern mal auf Französisch an, die Trambahn rattert malerisch an Boutiquen und Bistros vorbei, die sozialen Brennpunkte sind weit weg. Im Lehel wird die heile Großstadtwelt zelebriert. Hier leben Leute, die es urban mögen, vom Partyalarm in Schwabing oder dem Gärtnerplatz aber nichts mitbekommen wollen.

Für Künstler und Lebenskünstler sind die Mieten aber längst nicht mehr zu bezahlen. Ab 1000 Euro muss man fürs Einzimmer-Apartment rechnen. Die Preise bei Neuvermietungen sind in den letzten Jahren arg gestiegen. Bei 18 Euro pro Quadratmeter liegt hier der Durchschnitt für ältere Häuser, in Neubauten zahlt man hier schon eher 26 Euro im Schnitt. Wer eine schicke Beletage mit Fischgrätparkett ab 100 Quadratmetern sucht, wird hier fündig, er sollte aber 3000 bis 3500 Euro Miete einkalkulieren - mindestens.

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von München-Lehel

München-Augustenstraße

In Augustenstraße überwiegen mittlere und gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 7.365 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 10.563 €/m². Eine ...

Mehr erfahren über München-Augustenstraße

München-Universität

In Universität überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 8.136 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 14.630 €/m². Eine ...

Mehr erfahren über München-Universität

München-Steinhausen

In Steinhausen überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 5.580 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 11.547 €/m². Eine ...

Mehr erfahren über München-Steinhausen

München-Schönfeldvorstadt

In Schönfeldvorstadt überwiegen sehr gute und top Wohnlagen. Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 13,20 €/m², Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg ...

Mehr erfahren über München-Schönfeldvorstadt

München

Wohnen war in München immer teuer, doch seit Corona toppen die Preise auch Weltstädte wie San Francisco. Wer etwas Eigenes sucht, braucht Millionen oder muss weit hinaus Noch klafft neben ...

Mehr erfahren über München

München-Deutsches Museum

In Deutsches Museum konnte keine vorherrschende Wohnlage bestimmt werden. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 10.492 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 15.525 ...

Mehr erfahren über München-Deutsches Museum

München-Am alten südlichen Friedhof

In Am alten südlichen Friedhof überwiegen mittlere und gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 7.966 €/m² angeboten, Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen ...

Mehr erfahren über München-Am alten südlichen Friedhof

München-Königsplatz

In Königsplatz überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 7.779 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen ...

Mehr erfahren über München-Königsplatz

München-Am alten nördlichen Friedhof

In Am alten nördlichen Friedhof überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 8.188 €/m² angeboten, Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen ...

Mehr erfahren über München-Am alten nördlichen Friedhof

München-Maximilianeum

In Maximilianeum überwiegen sehr gute und top Wohnlagen. Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 19,52 €/m², Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg ...

Mehr erfahren über München-Maximilianeum

In dieser Region

Mehr zum Thema

Neueste Artikel