Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Mülheim an der Ruhr-Saarn

Immobilien- und Mietpreise in Mülheim an der Ruhr-Saarn

Der Immobilienmarkt in Mülheim an der Ruhr-Saarn

Die besten Wohnlagen von Mülheim – Saarn

Die Top-Adresse in Mülheim heißt Saarn. „Dieser Stadtteil steht in der Beliebtheitsskala der Durchschnitts- und Gutverdiener klar auf Position eins“, sagt der Mülheimer Makler Michael Scheffler. Gründe: Gute bis sehr gute Einkaufsmöglichkeiten, hoher Freizeitwert, die Nähe zu den Ruhrauen und die gute Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Innenstadt wie auch mit dem eigenen Wagen zum Breitscheider Autobahn-Kreuz. Besonders beliebt ist das Saarner Zentrum, liebevoll „Dorf“ genannt. Dorf steht für Düsseldorfer Straße. Auf der Haupteinkaufsmeile mit gehobenen Fachgeschäften für jeden Bedarf lässt sich auch gut bummeln – ganz im Gegensatz zur Mülheimer City! Deshalb shoppen Saarner in Saarn. Zudem geht es vom Dorf locker zu Fuß zur Ruhr und zum Kloster Saarn aus dem 13. Jahrhundert oder mit dem Rad an Mintard vorbei bis nach Essen-Werden.

„Rund um das Saarner Zentrum, wie auf der Langenfeldstraße, ehemals Bellscheidt`s Wiesen, und der Quellenstraße, werden mit 2500 Euro pro Quadratmeter mit die höchsten Preise für Eigentumswohnungen in ganz Mülheim gezahlt“, sagt Makler Hans-Jürgen Bagusat. Wer es ruhiger mag, wohnt in angrenzenden Waldgebieten. Zu den guten Lagen gehören der Oemberg, die Seitenstraßen des Nachbarswegs sowie die Voßbeckstraße am Auberg. Beliebt bei jungen Familien ist die Saarner Kuppe wegen ihres noch akzeptablen Preisniveaus. In dem Kneipenrestaurant „Alte Schule“ drücken auch Gäste aus Düsseldorf gerne wieder echte Schulbänke. Autos aus der Landeshauptstadt sind hier ansonsten die Ausnahme. Geht es doch meist in die entgegensetzte Richtung – von Mülheim in das knapp 30 Kilometer entfernte Düsseldorf.

capital.de, 31.01.2017

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Mülheim an der Ruhr-Saarn

Mülheim an der Ruhr-Heißen

In Heißen überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.608 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.043 €/m².
Eine Betrachtung der ...

Mehr erfahren
Duisburg-Rahm

In Rahm überwiegen top und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.546 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle Lagen ...

Mehr erfahren
Mülheim an der Ruhr

Schon zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts residierten Großunternehmer wie Fritz und Josef Thyssen in Mülheim an der Ruhr.
Die Anziehungskraft der Ruhrgebietsstadt ist nach wie vor groß: Heute soll gar einer der reichsten Männer der Welt, der ehemalige Aldi-Süd-Chef Karl Albrecht, in ...

Mehr erfahren
Mülheim an der Ruhr-Broich

In Broich überwiegen mittlere und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.450 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.356 €/m².
Eine Betrachtung ...

Mehr erfahren
Ratingen-Breitscheid

Gut 10 Kilometer nördlich der Ratinger Innenstadt und an Litorf anschließend liegt der Stadtteil Breitscheid – direkt am gleichnamigen Autobahnkreuz. Das verspricht hervorragende Verkehrsanbindung aber auch eine etwas triste Lage auf dem platten Land.

Die ...

Mehr erfahren
Duisburg-Wedau

Gepflegte Einfamilienhäuser und trister Siedlungsbau, viele Rentner, viele Migranten: die beiden wassernahen Stadtteile Wedau und Bissingheim sind, was Makler eine „durchmischte Lage“ nennen würden. Großer Pluspunkt ist jedoch das enorm große Sportangebot: Den Sportpark Wedau mit ...

Mehr erfahren
Mülheim an der Ruhr-Styrum

In Styrum überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.111 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

Mehr erfahren
Mülheim an der Ruhr-Altstadt I

In Altstadt I überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.514 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.033 €/m².
Eine Betrachtung der ...

Mehr erfahren
Duisburg-Mitte

In Mitte überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.282 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 Jahre) ...

Mehr erfahren
Duisburg-Neudorf-Süd

In Neudorf-Süd überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.308 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de