Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Duisburg-Neudorf-Nord

Immobilien- und Mietpreise in Duisburg-Neudorf-Nord

Der Immobilienmarkt in Duisburg-Neudorf-Nord

Die besten Wohnlagen in Duisburg – Neudorf-Nord

Der Neubau des neuen Berufsschulzentrums an der Pappenstraße hat den Stadtteil Neudorf ordentlich umgekrempelt: Imbissläden, Brötchen- und Computer-Shops siedelten sich rund um die neue Ausbildungsstätte an. Zusammen mit der Universität Duisburg-Essen an der Lotharstraße sorgen nun zwei Bildungseinrichtungen zumindest tagsüber für junge Besucherströme. Das tut dem Stadtteil mit den zwei Gesichtern gut: Die grüne Lotharstraße mit ihren östlichen, waldnahen Nebenstraßen wie Walramsweg und Aktienweg wirkt wie eine Fortschreibung des Kaiserbergviertels.

Großzügige Villen auf weiträumigen Grundstücken umrahmen die hier gelegene Duisburger Universität. Ärzte, Professoren und Lehrer schätzen die grüne und doch zentrale Wohnlage. In Richtung Hauptbahnhof dominieren Mehrfamilienhäuser, viele im Besitz von Wohnungsgenossenschaften, die ihre Immobilien gut in Schuss halten. Arbeiterfamilien, Rentner und Studenten leben hier Tür an Tür.

Die kleine verkehrsberuhigte Stadtteilbummelmeile – die Klöcknerstraße – wird von den Neudorfern gut frequentiert: Bank, Sparkasse, Schuster, Schneider, Blumenladen, Drogerieläden: wer den Weg in die auch nur einen Kilometer entfernte Duisburger Innenstadt scheut, deckt seinen Bedarf hier. Mieten und Kaufpreise nehmen mit der Nähe zum Duisburger Stadtwald zu. Auf der Lotharstraße kann eine Drei-Zimmer-Wohnung mit knapp 80 Quadratmetern locker 7 Euro pro Quadratmeter kosten, weil sie direkt gegenüber der Uni liegt. Auch bei den Kaufpreisen machen sich Wald und Uni als Wert- und Preistreiber bemerkbar. Für sanierte Altbauwohnungen verlangen die Verkäufer bis zu 1400 Euro pro Quadratmeter. Vergleichbare Wohnungen in Bahnhofsnähe kosten etwa die Hälfte.

Die Stadt Duisburg hat die Parkplatzsituation rund um das Berufsschulzentrum neu geregelt, zum Leidwesen der Anlieger. Die Verjüngung des Viertels ist aber spürbar und wird die Wohnungsnachfrage auf stabilem Niveau halten.

capital.de, 31.01.2017
Empfehlungen der Redaktion

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Duisburg-Neudorf-Nord

Mülheim an der Ruhr

Schon zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts residierten Großunternehmer wie Fritz und Josef Thyssen in Mülheim an der Ruhr.
Die Anziehungskraft der Ruhrgebietsstadt ist nach wie vor groß: Heute soll gar einer der reichsten Männer der Welt, der ehemalige Aldi-Süd-Chef Karl Albrecht, in ...

Mehr erfahren
Mülheim an der Ruhr-Broich

In Broich überwiegen mittlere und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.450 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.356 €/m².
Eine Betrachtung ...

Mehr erfahren
Oberhausen-Alstaden

In Alstaden überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.179 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.118 €/m².
Eine Betrachtung der ...

Mehr erfahren
Duisburg-Wedau

Gepflegte Einfamilienhäuser und trister Siedlungsbau, viele Rentner, viele Migranten: die beiden wassernahen Stadtteile Wedau und Bissingheim sind, was Makler eine „durchmischte Lage“ nennen würden. Großer Pluspunkt ist jedoch das enorm große Sportangebot: Den Sportpark Wedau mit ...

Mehr erfahren
Mülheim an der Ruhr-Styrum

In Styrum überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.111 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

Mehr erfahren
Duisburg-Mitte

In Mitte überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.282 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 Jahre) ...

Mehr erfahren
Duisburg-Ruhrort

In Ruhrort konnte keine vorherrschende Wohnlage bestimmt werden.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.164 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt ...

Mehr erfahren
Duisburg-Mittelmeiderich

In Mittelmeiderich überwiegen mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 811 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle Lagen ...

Mehr erfahren
Duisburg-Neudorf-Süd

In Neudorf-Süd überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.308 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

Mehr erfahren
Duisburg-Hochemmerich

In Hochemmerich überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 804 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de