Immobilienpreise und Mietspiegel: Köln-Marienburg

Inhaltsverzeichnis

Kurzbeschreibung

Die Liste der teuersten Immobiliendeals in Köln führt traditionell Marienburg an. Rund um die Goethestraße, nahe am linken Rheinufer, erstreckt sich eines der letzten weitestgehend geschlossenen Villenviertel Deutschlands. Ganz in der Nähe, auf der anderen Seite der Bonner Straße, lässt der Immobilienentwickler Bauwens die Bagger anrücken. Am Raderberggürtel, dem früheren Standort der Deutschen Welle, entsteht ein Quartier mit mehr als 700 Wohnungen. Zuerst müssen drei bis zu 130 Meter hohe Türme des Funkhauses von Asbest befreit und abgetragen werden. Das Projekt namens „Die Welle“ ist eines der aufwendigsten in Köln.

Von Miriam Binner

(Stand: Mai 2019)

Immobilien- und Mietpreise in Köln-Marienburg

Karte

Der Immobilienmarkt in Köln-Marienburg

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Köln-Marienburg

Köln-Vingst

In Vingst überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.050 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt ...

Mehr erfahren über Köln-Vingst

Köln-Raderberg

In Raderberg überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.171 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.016 €/m². ...

Mehr erfahren über Köln-Raderberg

Köln-Raderthal

In Raderthal überwiegen mittlere und gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.907 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.398 €/m². Eine ...

Mehr erfahren über Köln-Raderthal

Köln-Westhoven

In Westhoven überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.741 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.124 €/m². Eine ...

Mehr erfahren über Köln-Westhoven

Köln-Godorf

In Godorf überwiegen einfache und mittlere Wohnlagen. Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 8,32 €/m², Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg leicht ...

Mehr erfahren über Köln-Godorf

Köln

Die Stadt am Rhein setzt ihre Hoffnung auf Großprojekte, die meist auf ehemaligen Gewerbeflächen entstehen. Wohnen kann man dort jedoch erst in ein paar Jahren Träumen ist erlaubt: Im Deutzer ...

Mehr erfahren über Köln

Köln-Sülz

Von Paul Prandl Städtisch, quirlig, grün – das ist Sülz. Das einstige Kleinbürgerviertel hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der beliebtesten Quartiere entwickelt. Und zu einem der teueren. ...

Mehr erfahren über Köln-Sülz

Köln-Neustadt-Süd

Von Paul Prandl Der Stadtbezirk, dessen Name der Kölner so kaum kennt oder nutzt, beginnt an der Ost-West-Achse Aachener Straße und erstreckt sich im Halbrund zwischen dem Inneren Grüngürtel und ...

Mehr erfahren über Köln-Neustadt-Süd

Köln-Altstadt-Süd

„Am Eigelstein es Musik“, singt die kölsche Band „Räuber“. Das gilt auch für den Wohnungsmarkt des Veedels in der nördlichen Altstadt. Nur eine Viertelstunde zu Fuß vom Dom entfernt entstehen ...

Mehr erfahren über Köln-Altstadt-Süd

Köln-Altstadt-Nord

„Am Eigelstein es Musik“, singt die kölsche Band „Räuber“. Das gilt auch für den Wohnungsmarkt des Veedels in der nördlichen Altstadt. Nur eine Viertelstunde zu Fuß vom Dom entfernt entstehen ...

Mehr erfahren über Köln-Altstadt-Nord


In dieser Region



Neueste Artikel