Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Köln-Marienburg

Immobilien- und Mietpreise in Köln-Marienburg

Der Immobilienmarkt in Köln-Marienburg

Von Paul Prandl

Es gibt so manche Villa in Köln – in Junkersdorf und Braunsfeld, in Lindenthal und im südlich angrenzenden Stadtteil Hahnwald – aber es gibt nur ein Villenviertel. Das liegt im Süden der Stadt, und erstreckt sich zwischen Bonner Straße und Rhein sowie Bayenthalgürtel und Militärring. Das Viertel entstand gegen Ende des 19. Jahrhunderts um das Gut „Marienhof“ und gehört bis heute zu den wenigen weitgehend intakten Gebieten mit repräsentativen Einzelhäusern in Deutschland. Das Quartier ist eine der edelsten Kölner Wohnlagen: Wer etwas auf sich hält, wohnt in Marienburg – oder besser: zieht sich in die Marienburg zurück.

Doch in den letzten Jahren fühlten sich die Marienburger bedrängt: Durch den starken Verkehr auf der Bonner Straße und am Rheinufer, die dichte Neubebauung alter Villengrundstücke und das große Neubaugebiet namens „Reiterstaffel“ am Rand des Villenviertels – westlich der Bonner Straße. Dort entstehen 470 Eigentumswohnungen. Der Großteil der Gebäude ist gebaut und bezogen, zur Zeit wird der letzte Bauabschnitt fertiggestellt.[nbsp]Für die 50 bis 151 Quadratmeter großen Wohnungen werden Preise von 253.000 bis 773.000 Euro aufgerufen. Mancher reibt sich bei Preisen von mehr als 5000 Euro pro Quadratmeter die Augen, denn nach Villenviertel sieht es hier im Umfeld nicht aus.

Die Sorge mancher alteingesessener Marienburger, die Mieten oder Kaufpreise könnten in Folge des Baus sinken, war unbegründet. Im Gegenteil: Beide zogen an und erreichen einen neuen Höchststand. Wer kaufen möchte, zahlt im Schnitt 4000 Euro pro Quadratmeter für Eigentumswohnungen aus dem Bestand. Deutlich teurer sind Häuser: Interessenten müssen für bestehende Objekte im Schnitt mit 6300 Euro pro Quadratmeter rechnen, Neubauten gibt es so gut wie nicht. Wer etwas mieten möchte, zahlt für Bestandsimmobilien rund 11,50 Euro, für Neubauten 13,50 Euro pro Quadratmeter.

capital.de, 27.03.2017
Empfehlungen der Redaktion

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Köln-Marienburg

Köln-Klettenberg

In Klettenberg überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.735 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

Mehr erfahren
Köln-Humboldt-Gremberg

In Humboldt-Gremberg überwiegen einfache und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.968 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt ...

Mehr erfahren
Köln-Ensen

In Ensen überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.124 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle Lagen ...

Mehr erfahren
Köln-Vingst

In Vingst überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.050 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

Mehr erfahren
Köln-Hahnwald

Von Paul Prandl
Während in Marienburg vor allem alte Stadthäuser das Villenviertel prägen, bestimmen in Hahnwald moderne Bauten das Bild. Kein Wunder, denn das Viertel gibt es noch nicht so lange. Der Ortsteil wurde erst 1949 gegründet, im Jahr 1950 hatte er wenig mehr als 200 ...

Mehr erfahren
Köln-Raderberg

In Raderberg überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.171 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.016 €/m².
Eine Betrachtung der ...

Mehr erfahren
Köln-Weiß

In Weiß überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.843 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle Lagen ...

Mehr erfahren
Köln-Raderthal

In Raderthal überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.907 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.398 €/m².
Eine Betrachtung der ...

Mehr erfahren
Köln-Westhoven

In Westhoven überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.741 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.124 €/m².
Eine Betrachtung ...

Mehr erfahren
Köln-Godorf

In Godorf überwiegen einfache und mittlere Wohnlagen.

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 8,32 €/m²,
Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de