Immobilienpreise und Mietspiegel: Oberursel

Inhaltsverzeichnis

Kurzbeschreibung

46.600 Einwohner

Oberursel ist der Kompromiss zwischen Taunus-Vororten und Frankfurt. Die Beliebtheit zeigt sich nicht nur ansteigenden Immobilienpreisen, sondern auch an der Prognose einer weiterwachsenden Bevölkerung.

Von Stefan Schaaf

(Stand: Mai 2020)

Immobilien- und Mietpreise in Oberursel

Karte

Der Immobilienmarkt in Oberursel

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Oberursel

Frankfurt am Main-Nieder-Eschbach, Stadtteil

In Nieder-Eschbach überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.440 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.047 €/m². Eine ...

Mehr erfahren über Frankfurt am Main-Nieder-Eschbach, Stadtteil

Frankfurt am Main-Frankfurter Berg

Von Christian Kirchner [nbsp] Auch auf dem gemessen an Bestandsimmobilien günstigsten Frankfurter Stadtteil, haben die Neubaupreise die Marke von 4000 Euro je Quadratmeter überschritten – prozentual gesehen stellt dieser Anstieg ...

Mehr erfahren über Frankfurt am Main-Frankfurter Berg

Frankfurt am Main-Kalbach-Riedberg

In Kalbach-Riedberg überwiegen mittlere und gute Wohnlagen. Kaufpreise Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 3.576 €/m² zum Kauf ...

Mehr erfahren über Frankfurt am Main-Kalbach-Riedberg

Frankfurt am Main-Bonames

Von Christian Kirchner [nbsp] Für viele Frankfurter gilt der nördliche Stadtteil und hier vor allem der Ben-Gurion-Ring immer noch als Prototyp des sozialen Brennpunkts. Tatsächlich ist die Lebensqualität des nördlichen ...

Mehr erfahren über Frankfurt am Main-Bonames

Frankfurt am Main-Mitte-Nord

In Mitte-Nord überwiegen mittlere und gute Wohnlagen. Kaufpreise Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 4.998 €/m² zum Kauf ...

Mehr erfahren über Frankfurt am Main-Mitte-Nord

Frankfurt am Main-Hausen

Der Schock saß tief, als im Jahr 2010 die Deutsche Börse mit 2000 Mitarbeitern den Stadtteil aus steuerlichen Gründen in Richtung Eschborn verließ. Zwar befand sich der Börsensitz räumlich sogar ...

Mehr erfahren über Frankfurt am Main-Hausen

Frankfurt am Main-Praunheim

In Praunheim überwiegen mittlere und gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.579 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.212 €/m². Die ...

Mehr erfahren über Frankfurt am Main-Praunheim

Königstein im Taunus

Jeder Königsteiner kennt das Problem: der morgendliche und allabendliche Stau. Wer raus will steht, wer rein will, steht ebenso. Der neu gestaltete Verkehrskreisel hat die Situation zwar deutlich entspannt. Dennoch ...

Mehr erfahren über Königstein im Taunus

Frankfurt am Main-Nord-West

In Nord-West überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen. Kaufpreise Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 3.858 €/m² zum Kauf ...

Mehr erfahren über Frankfurt am Main-Nord-West

Kronberg

19.000 Einwohner Seit Jahren wetteifert die Stadt mit Königstein und Starnberg um den Titel der kaufkräftigsten Stadt Deutschlands. 31.000 Euro haben Kronberger im Schnitt zur Verfügung. Auch wenn viele Ehepaare ...

Mehr erfahren über Kronberg


In dieser Region



Neueste Artikel