Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Krefeld-Linn

Immobilien- und Mietpreise in Krefeld-Linn

Der Immobilienmarkt in Krefeld-Linn

In Linn überwiegen einfache und mittlere Wohnlagen.

Kaufpreise

Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.218 €/m² angeboten,

Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle Lagen hinweg eine stark fallende Entwicklung im Bereich um -10.8% Prozent.

Mietpreise

Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 6,01 €/m²,

Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg etwa gleich geblieben: Die Veränderungsrate betrug im Schnitt 0.9% Prozent.

Mietrendite

Die Bruttomietrenditen für Bestandswohnungen fallen mit durchschnittlich 5.9% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten deutlich zugelegt. Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 3.9% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten deutlich zugelegt.

Unterm Strich ist Linn für Käufer einer Bestandswohnung als Anlageimmobilie aufgrund der Mietrendite sehr attraktiv. Der Kauf einer Neubauwohnung als Anlageimmobilie ist aufgrund der Mietrendite attraktiv.

Vermarktungsdauer

Die Vermarktungsdauer von Bestandswohnungen zum Kauf hat sich seit November 2014 erhöht: zurzeit sind Immobilieninserate im Internet im Schnitt 66 Tage live geschaltet, bevor sie vom Netz genommen werden. Die Angebots-Verweilzeit von Bestandswohnungen zur Miete hat sich seit November 2014 verringert: zurzeit sind Immobilieninserate im Internet im Schnitt 32 Tage live geschaltet, bevor sie vom Netz genommen werden.

Erläuterung/Datengrundlage

Stichtag ist der 01.11.2016. Alle Preisangaben beziehen sich im Regelfall auf die Angebote der vergangenen zwölf Monate. Sind in kleineren Kommunen in diesem Zeitraum weniger als zehn Angebote oder im Preis nur sehr stark abweichende Angebote verfügbar, wird ein wissenschaftlich berechneter Näherungspreis aus der iib-Preisdatenbank eingesetzt.

capital.de, 31.01.2017
Empfehlungen der Redaktion

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Krefeld-Linn

Moers-Vennikel

Das große Plus des südlichsten Ortsteils, seine ruhige Lage am Lauersforter Wald, ist gleichzeitig auch der Nachteil: In Vennikel gibt es keine Infrastruktur. Dafür hat die Siedlung ländlichen Charme und beinahe dörflichen Charakter. Direkt am Waldrand liegen einige sehr prächtige ...

Mehr erfahren
Duisburg-Mündelheim

In Mündelheim überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.305 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

Mehr erfahren
Krefeld-Gartenstadt

Mehr erfahren
Duisburg-Hüttenheim

In Hüttenheim überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.429 €/m² angeboten,

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen ...

Mehr erfahren
Duisburg-Ungelsheim

In Ungelsheim überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 5,91 €/m²,
Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg etwa ...

Mehr erfahren
Krefeld-Bockum

Mehr erfahren
Krefeld-Fischeln

Fischeln ist der eigentliche Gewinner unter den Krefelder Stadtteilen. Das Viertel wird immer beliebter – und das nicht nur bei den zugereisten Pendlern, die Fischeln wegen seiner Lage „zwischen den Autobahnen“ wählen – Düsseldorf ist nur 16 Kilometer entfernt.

Auch ...

Mehr erfahren
Krefeld-Stadtmitte

Die Innenstadtplanung bleibt ein Trauerspiel. Das Herz der Stadt ist für viele in Sachen Wohnqualität einfach nicht attraktiv genug. Zahlreiche Wohnungen in der zweiten und dritten Etage stehen leer, die Eigentümer investieren nicht mehr, der Zustand der Wohnungen wird immer schlechter, der ...

Mehr erfahren
Duisburg-Huckingen

Hochhäuser, Siedlungsblocks, Reihenhäuser, Villen, ehemalige Burgen, Wasserschlösser und Gutshöfe: Baulich bietet Huckingen im Süden Duisburgs ein buntes Potpourri an schlechten und gelungenen Beispielen aus unterschiedlichen Bauepochen. Die Siedlungsgeschichte des 1929 eingemeindeten ...

Mehr erfahren
Düsseldorf-Wittlaer

Von Miriam Beul-Ramacher
„Bei Immobilienkäufern wird Wittlaer immer mehr akzeptiert“, sagen die Makler von Engel[&]Völkers. Das Angebot sei zwar nicht riesig, aber derzeit größer als in Kaiserswerth. Ruhiger sei es obendrein. Der Flughafen sei ebenfalls gleich um die Ecke, aber ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de