Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Düsseldorf-Derendorf

Immobilien- und Mietpreise in Düsseldorf-Derendorf

Der Immobilienmarkt in Düsseldorf-Derendorf

Der Stadtteil war einst für rauchende Schornsteine, danach für Industriebrachen bekannt. Der Rüstungskonzern Rheinmetall produzierte hier über 100 Jahre lang Waffen, die Brauerei Schlösser braute Altbier, und Gefangene verbüßten ihre Freiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt Ulmer Höh. In den vergangenen Jahren wichen die Fabriken Büros und Wohnungen. Auf dem Gebiet der Ulmer Höh entstehen circa 930 neue Wohnungen.

Noch sind die Preise niedriger als in den Nachbarvierteln. Die Quadratmeterpreise für Bestandswohnungen sind gut zehn Prozent geringer als im benachbarten Pempelfort, die für Neubauwohnungen rund 30 Prozent niedriger.

capital.de, 18.08.2020

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Düsseldorf-Derendorf

Düsseldorf-Lohausen

In Lohausen überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.817 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.120 €/m².
Eine Betrachtung der ...

Mehr erfahren
Düsseldorf-Karlstadt

In Karlstadt überwiegen sehr gute und top Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 5.157 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

Mehr erfahren
Düsseldorf-Bezirk 01

In Bezirk 01 überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 4.289 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 Jahre) ...

Mehr erfahren
Düsseldorf-Lichtenbroich

In Lichtenbroich überwiegen einfache und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.397 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.556 €/m².

Mietpreise
...

Mehr erfahren
Düsseldorf-Bezirk 04

In Bezirk 04 überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 5.536 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 ...

Mehr erfahren
Düsseldorf-Bezirk 02

In Bezirk 02 überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 4.708 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 Jahre) ...

Mehr erfahren
Düsseldorf-Oberkassel

Von Miriam Beul-Ramacher
Die beiden linksrheinischen Schwesterviertel Ober- und Niederkassel sind das, was man Premiumlagen nennt: urban und ruhig, in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt und gesegnet mit der Nähe zum Rhein, in Nordrhein-Westfalens Landeshauptstadt seit jeher eines der ...

Mehr erfahren
Düsseldorf

Von Roland Lindenblatt

Düsseldorf wäre gerne Weltstadt. Lokalpatrioten nennen ihre Stadt stolz Klein-Paris; die Düsseldorfer Tourismusagentur vermarktet das japanische Viertel als Little Tokyo, und bald soll es auch ein „Grand Central“ geben – ganz wie in New York.

Das Neubaugebiet ...

Mehr erfahren
Düsseldorf-Düsseltal

Von Miriam Beul-Ramacher
In den beiden Stadtvierteln Düsseltal-Zooviertel mit den vornehmen Unternehmervillen und der gewachsenen Infrastruktur wird selten eine Immobilie frei. Und falls doch, kostet die ein Vermögen. Für weniger als eine Million Euro wird man vor allem im Karree ...

Mehr erfahren
Düsseldorf-Pempelfort

Diese innerstädtische In-Lage bietet ein relativ großes Neubauangebot. Größtes Baufeld ist ein ehemaliges Güterbahnareal, das sich über 360.000 Quadratmeter zwischen den S-Bahnhöfen Derendorf und Wehrhahn erstreckt. 1500 Wohnungen sollen im Zuge des Le Quartier Central entstehen, wovon ein ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de