Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Stuttgart-Relenberg

Immobilien- und Mietpreise in Stuttgart-Relenberg

Der Immobilienmarkt in Stuttgart-Relenberg

Halbhöhenlage – die Relenbergstraße schlängelt sich langsam in Richtung Killesberg hangaufwärts. Mit jedem Höhenmeter werden die Anwesen größer, die Häuser prächtiger und die Aussicht immer imposanter.

Im unteren Drittel unweit des Klinikums Stuttgart liegen noch zahlreiche Mehrfamilienhäuser, Verbindungshäuser und sogar Wohnheime. Wer hier wohnt, profitiert noch von Altmieten oder sozialverträglichen Preisen. Die Bandbreite reicht von 8 bis 11 Euro pro Quadratmeter, meist Altbauten oder Häuser aus den 50er- bis 70er-Jahren. Weiter oben klettern die Mieten schnell auf 12 bis 16 Euro pro Quadratmeter. Kommen Häuser zum Verkauf, sind 800.000 Euro und mehr Standard, häufig müssen die neuen Eigentümer aber noch ordentlich drauflegen – für Sanierungsmaßnahmen.

Toll in diesem Gebiet: Zu Fuß ist man schnell in der City, in den Gärten lassen sich schöne Feste feiern, und Kinder wachsen hier mitten in der Stadt und doch im Grünen auf.

capital.de, 21.04.2016

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Stuttgart-Relenberg

Stuttgart-Nord

In Nord überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 5.850 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 Jahre) ...

Mehr erfahren
Stuttgart-Kernerviertel

In Kernerviertel überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.103 €/m² angeboten,

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen ...

Mehr erfahren
Stuttgart-Hölderlinplatz

Szeneviertel, viele Altbauten, nette Eckkneipen und an den Rändern ruhige Halbhöhenlagen mit Drei-Familienhäusern – das zeichnet den „Westen“ aus, und deshalb wollen viele Neubürger gerne hier leben: ob Student, LBBW-Bankerin oder Bosch-Ingenieur mit Familie. Viele langjährige Mieter ...

Mehr erfahren
Stuttgart-Feuersee

In Feuersee überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.460 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 6.385 €/m².
Eine Betrachtung der ...

Mehr erfahren
Stuttgart-Lenzhalde

In Lenzhalde überwiegen sehr gute und top Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 4.814 €/m² angeboten,

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die ...

Mehr erfahren
Stuttgart-Rosenberg

In Rosenberg überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.008 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.941 €/m².
Eine Betrachtung der ...

Mehr erfahren
Stuttgart-Diemershalde

In Diemershalde überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 4.291 €/m² angeboten,

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen ...

Mehr erfahren
Stuttgart-Hauptbahnhof

In Hauptbahnhof überwiegen gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Neubauwohnungen kosten im Schnitt 6.915 €/m².

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 15,51 €/m²,
...

Mehr erfahren
Stuttgart-Europaviertel

Gleich mehrere größere Neubauten wurden unlängst in der City vollendet. Alle entstanden auf früheren Gewerbeflächen, alle beinhalten Wohneinheiten. So finden sich auf dem neuen „Gerber“ rund 90 Mietwohnungen und exklusive Stadthäuser und auch im benachbarten „Caleido“ (Tübinger ...

Mehr erfahren
Stuttgart-Neue Vorstadt

In Neue Vorstadt überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Neubauwohnungen kosten im Schnitt 7.601 €/m².

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 16,32 €/m²,
...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de