Immobilienpreise und Mietspiegel: Stuttgart-Universität

Inhaltsverzeichnis

Kurzbeschreibung

Szeneviertel, viele Altbauten, nette Eckkneipen und an den Rändern ruhige Halbhöhenlagen mit Drei-Familienhäusern – das zeichnet den „Westen“ aus, und deshalb wollen viele Neubürger gerne hier leben: ob Student, LBBW-Bankerin oder Bosch-Ingenieur mit Familie. Viele langjährigen Mieter profitieren noch von Verträgen aus alten Tagen, alle anderen müssen mit Preisen von 9 bis 16 Euro pro Quadratmeter rechnen, abhängig vom Mikrostandort.

Für Kaufwillige werden zwar gerade drei neue größere Projekte mit Eigentumswohnungen im Viertel realisiert, der Dauer-Engpass bei Einfamilienhäusern bleibt aber bestehen. Kommt mal ein Objekt, etwa am Botnanger Sattel oder rund um die Zeppelinstraße, in den Verkauf, sind zwischen 3800 und 5500 Euro pro Quadratmeter zu entrichten.

Der Westen ist deshalb auch Jagdrevier für Rendite-Fans. Entsprechend heiß geht es zu, wenn ein Mehrfamilienhaus auf den Markt kommt, wie Makler Marc Sademach berichtet: „Es gab Zeiten, da wurden Immobilien um 8 Mio. Euro nur mit größten Verhandlungen vermarktet. Heute würde diese Objekt fast am Telefon gekauft.“

Aktuell: Auf dem Areal des früheren Olgahospitals wird ein Muster-Quartier für rund 500 junge und alte Menschen inklusive Kita und ...

Immobilien- und Mietpreise in Stuttgart-Universität

Karte

Der Immobilienmarkt in Stuttgart-Universität

Szeneviertel, viele Altbauten, nette Eckkneipen und an den Rändern ruhige Halbhöhenlagen mit Drei-Familienhäusern – das zeichnet den „Westen“ aus, und deshalb wollen viele Neubürger gerne hier leben: ob Student, LBBW-Bankerin oder Bosch-Ingenieur mit Familie. Viele langjährigen Mieter profitieren noch von Verträgen aus alten Tagen, alle anderen müssen mit Preisen von 9 bis 16 Euro pro Quadratmeter rechnen, abhängig vom Mikrostandort.

Für Kaufwillige werden zwar gerade drei neue größere Projekte mit Eigentumswohnungen im Viertel realisiert, der Dauer-Engpass bei Einfamilienhäusern bleibt aber bestehen. Kommt mal ein Objekt, etwa am Botnanger Sattel oder rund um die Zeppelinstraße, in den Verkauf, sind zwischen 3800 und 5500 Euro pro Quadratmeter zu entrichten.

Der Westen ist deshalb auch Jagdrevier für Rendite-Fans. Entsprechend heiß geht es zu, wenn ein Mehrfamilienhaus auf den Markt kommt, wie Makler Marc Sademach berichtet: „Es gab Zeiten, da wurden Immobilien um 8 Mio. Euro nur mit größten Verhandlungen vermarktet. Heute würde diese Objekt fast am Telefon gekauft.“

Aktuell: Auf dem Areal des früheren Olgahospitals wird ein Muster-Quartier für rund 500 junge und alte Menschen inklusive Kita und Bürgertreff konzipiert.

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Stuttgart-Universität

Stuttgart-Kernerviertel

In Kernerviertel überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.103 €/m² angeboten, Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise ...

Mehr erfahren über Stuttgart-Kernerviertel

Stuttgart-Hölderlinplatz

Szeneviertel, viele Altbauten, nette Eckkneipen und an den Rändern ruhige Halbhöhenlagen mit Drei-Familienhäusern – das zeichnet den „Westen“ aus, und deshalb wollen viele Neubürger gerne hier leben: ob Student, LBBW-Bankerin ...

Mehr erfahren über Stuttgart-Hölderlinplatz

Stuttgart-Feuersee

In Feuersee überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.460 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 6.385 €/m². Eine ...

Mehr erfahren über Stuttgart-Feuersee

Stuttgart-Diemershalde

In Diemershalde überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 4.291 €/m² angeboten, Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die ...

Mehr erfahren über Stuttgart-Diemershalde

Stuttgart-Lenzhalde

In Lenzhalde überwiegen sehr gute und top Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 4.814 €/m² angeboten, Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die ...

Mehr erfahren über Stuttgart-Lenzhalde

Stuttgart-Rosenberg

In Rosenberg überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.008 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.941 €/m². ...

Mehr erfahren über Stuttgart-Rosenberg

Stuttgart-Rotebühl

In Rotebühl überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.361 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt ...

Mehr erfahren über Stuttgart-Rotebühl

Stuttgart-Karlshöhe

Die Karlshöhe ist ein Höhenzug, der Stuttgart-West von Stuttgart-Süd teilt. Zugleich verbirgt sich hinter dem Namen eine Parkanlage mit Aussichtsplattform – in der warmen Jahreszeit gibt es Bewirtung, und die ...

Mehr erfahren über Stuttgart-Karlshöhe

Stuttgart-Hauptbahnhof

In Hauptbahnhof überwiegen gute Wohnlagen. Kaufpreise Neubauwohnungen kosten im Schnitt 6.915 €/m². Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 15,51 €/m², Mietrendite Die Bruttomietrenditen für Bestandswohnungen fallen mit ...

Mehr erfahren über Stuttgart-Hauptbahnhof

Stuttgart-Neue Vorstadt

Die Hospitalkirche, der das Viertel seinen Namen verdankt, hat mit einem für seine Architektur preisgekrönten neuen Gemeindezentrum das Auftaktsignal zu einem grund- legenden Wandel gegeben. Statt gesichtsloser Büroblöcke entstehen in ...

Mehr erfahren über Stuttgart-Neue Vorstadt

In dieser Region

Neueste Artikel