Immobilienpreise und Mietspiegel: Stuttgart-Rathaus

Inhaltsverzeichnis

Kurzbeschreibung

Gleich mehrere größere Neubauten wurden unlängst in der City vollendet. Alle entstanden auf früheren Gewerbeflächen, alle beinhalten Wohneinheiten. So finden sich auf dem neuen „Gerber“ rund 90 Mietwohnungen und exklusive Stadthäuser und auch im benachbarten „Caleido“ (Tübinger Straße) leben nun Mieter in stylischen Citywohnungen.

Vollendet ist inzwischen auch das Europaviertel beim Hauptbahnhof. In den sogenannten „Pariser Höfen“ wurden Wohnungen vermietet – 11 bis 14 Euro der Quadratmeter. Vorteil: Von hier aus können die Bewohner die ganze City zu Fuß oder mit dem Radl erschließen.

Nachdem in den vergangenen Jahren die Lebensqualität in Stuttgarts Mitte deutlich verbessert wurde, zieht es immer mehr junge und sogar ganz alte Menschen in den Kessel. Die Folge: Eigentumswohnungen kosten je nach Gebäude und Lage zwischen 2900 und 3800 Euro aus dem Bestand. Neubau-Einheiten sind nicht unter 4000 Euro zu bekommen.

Da Nachverdichtungen nur begrenzt möglich sind, steigen ältere Mehrfamilienhäuser beziehungsweise Bestandswohnungen im Wert.

Was kommt? Auf alten Gleisen soll der neue Stadtteil „Rosenstein“ entstehen, inklusive einer Erweiterung des Schlossgartens um 200.000 Quadratmeter. Um Fehler wie bei ...

Immobilien- und Mietpreise in Stuttgart-Rathaus

Karte

Der Immobilienmarkt in Stuttgart-Rathaus

Gleich mehrere größere Neubauten wurden unlängst in der City vollendet. Alle entstanden auf früheren Gewerbeflächen, alle beinhalten Wohneinheiten. So finden sich auf dem neuen „Gerber“ rund 90 Mietwohnungen und exklusive Stadthäuser und auch im benachbarten „Caleido“ (Tübinger Straße) leben nun Mieter in stylischen Citywohnungen.

Vollendet ist inzwischen auch das Europaviertel beim Hauptbahnhof. In den sogenannten „Pariser Höfen“ wurden Wohnungen vermietet – 11 bis 14 Euro der Quadratmeter. Vorteil: Von hier aus können die Bewohner die ganze City zu Fuß oder mit dem Radl erschließen.

Nachdem in den vergangenen Jahren die Lebensqualität in Stuttgarts Mitte deutlich verbessert wurde, zieht es immer mehr junge und sogar ganz alte Menschen in den Kessel. Die Folge: Eigentumswohnungen kosten je nach Gebäude und Lage zwischen 2900 und 3800 Euro aus dem Bestand. Neubau-Einheiten sind nicht unter 4000 Euro zu bekommen.

Da Nachverdichtungen nur begrenzt möglich sind, steigen ältere Mehrfamilienhäuser beziehungsweise Bestandswohnungen im Wert.

Was kommt? Auf alten Gleisen soll der neue Stadtteil „Rosenstein“ entstehen, inklusive einer Erweiterung des Schlossgartens um 200.000 Quadratmeter. Um Fehler wie bei „Stuttgart 21“ zu vermeiden, werden die Bürger hier umfangreich an der Planung beteiligt.

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Stuttgart-Rathaus

Stuttgart-Kernerviertel

In Kernerviertel überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.103 €/m² angeboten, Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise ...

Mehr erfahren über Stuttgart-Kernerviertel

Stuttgart-Hölderlinplatz

Szeneviertel, viele Altbauten, nette Eckkneipen und an den Rändern ruhige Halbhöhenlagen mit Drei-Familienhäusern – das zeichnet den „Westen“ aus, und deshalb wollen viele Neubürger gerne hier leben: ob Student, LBBW-Bankerin ...

Mehr erfahren über Stuttgart-Hölderlinplatz

Stuttgart-Weinsteige

In Weinsteige überwiegen sehr gute und top Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 4.824 €/m² angeboten, Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die ...

Mehr erfahren über Stuttgart-Weinsteige

Stuttgart-Feuersee

In Feuersee überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.460 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 6.385 €/m². Eine ...

Mehr erfahren über Stuttgart-Feuersee

Stuttgart-Diemershalde

In Diemershalde überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 4.291 €/m² angeboten, Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die ...

Mehr erfahren über Stuttgart-Diemershalde

Stuttgart-Rosenberg

In Rosenberg überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.008 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.941 €/m². ...

Mehr erfahren über Stuttgart-Rosenberg

Stuttgart-Rotebühl

In Rotebühl überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.361 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt ...

Mehr erfahren über Stuttgart-Rotebühl

Stuttgart-Karlshöhe

Die Karlshöhe ist ein Höhenzug, der Stuttgart-West von Stuttgart-Süd teilt. Zugleich verbirgt sich hinter dem Namen eine Parkanlage mit Aussichtsplattform – in der warmen Jahreszeit gibt es Bewirtung, und die ...

Mehr erfahren über Stuttgart-Karlshöhe

Stuttgart-Uhlandshöhe

In Uhlandshöhe überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen. Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 10,98 €/m², Mietrendite Die Bruttomietrenditen für Bestandswohnungen fallen mit durchschnittlich 4.9% Prozent im ...

Mehr erfahren über Stuttgart-Uhlandshöhe

Stuttgart-Hauptbahnhof

In Hauptbahnhof überwiegen gute Wohnlagen. Kaufpreise Neubauwohnungen kosten im Schnitt 6.915 €/m². Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 15,51 €/m², Mietrendite Die Bruttomietrenditen für Bestandswohnungen fallen mit ...

Mehr erfahren über Stuttgart-Hauptbahnhof


In dieser Region



Neueste Artikel