Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Bielefeld-Mitte

Immobilien- und Mietpreise in Bielefeld-Mitte

Der Immobilienmarkt in Bielefeld-Mitte

Jetzt auch bei Familien begehrt - Die besten Wohnlagen in Bielefeld - Mitte/Innenstadt

Zurück ins Zentrum – von diesem Trend profitiert nicht nur die Innenstadt, sondern der gesamte Bezirk Mitte, also das Gebiet der Stadt Bielefeld vor der Kommunalreform von 1973. Die Kaufpreise für Wohnungen liegen zwischen 1000 und 3000 Euro, die Mieten zwischen 4,50 und dem Bielefelder Spitzenwert von 11 Euro. Makler sehen weiterhin eine Tendenz nach oben. Kultur, Gastronomie und eine gute Anbindung an den Nahverkehr locken Singles, Paare, ältere Menschen und auch Familien an.

Besonders begehrt sind sanierte oder neue, hochwertige Eigentumswohnungen und Mehrfamilienhäuser. Die Nachfrage ist so groß, dass Interessenten, die eigentlich im Zentrum wohnen möchten, ihre Suche ausdehnen müssen. Zum Beispiel bis zum Meierteich. Der liegt zwar im Norden. Von dort aus ist die Innenstadt dank öffentlicher Verkehrsmittel ­allerdings zügig zu erreichen. Die Häuser aus den 50ern und 60ern waren bisher erschwinglich – inzwischen haben die Preise angezogen. Neue Eigentumswohnungen werden für bis zu 2400 Euro je Quadratmeter gehandelt.

Weiter im Zentrum haben zuletzt vor allem drei Quartiere von sich reden gemacht: Das Viertel Dürkopp Tor 6 zwischen August-Bebel- und Teutoburger Straße ist ein Beispiel für die Revitalisierung einer Ex-Industriesiedlung und hat sich zu einer beliebten Adresse in der Mitte Bielefelds entwickelt. Dank großzügigem Spielgelände, Jugendherberge und Theaterprojekt ist es mittlerweile auch bei Familien begehrt.

Das nahe gelegene Schlachthofviertel rund um die Walther-Rathenau-Straße könnte ebenfalls zum Geheimtipp werden. Sobald der Umbau abgeschlossen ist, wird es mehr solvente Mieter anziehen als bislang. Ob der Umbau des Kesselbrinks genauso erfolgreich sein wird, bleibt abzuwarten. Seit einigen Wochen befindet sich hier eine Großbaustelle. Der ehemalige Busbahnhof wird abgerissen. Dort soll nun unter anderem ein Park entstehen. Ob das Projekt die ­angrenzende Bebauung ebenfalls aufwerten wird, ist ungewiss, da die Planer darauf verzichtet haben, die Häuser in die Neugestaltung einzubeziehen. Ein Immobilienkauf in diesem Viertel birgt daher besonders für anlageorientierte Investoren ein Risiko.

capital.de, 31.01.2017
Empfehlungen der Redaktion

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Bielefeld-Mitte

Bielefeld-Siegfriedplatz

In Siegfriedplatz überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.949 €/m² angeboten,

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen ...

Mehr erfahren
Bielefeld-Gadderbaum

Manchmal ist es schwer nachzuvollziehen, wie viel Unterschiedliches sich in ein und demselben Quartier finden kann. Gadderbaum ist so ein Viertel.

Im Nordwesten ist es durchaus exklusiv: Die geschmackvollen älteren Häuser und Bürgervillen im Johannistal und südlich des ...

Mehr erfahren
Bielefeld-Brands Busch

In Brands Busch überwiegen top und sehr gute Wohnlagen.

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 8,43 €/m², für Neubauwohnungen bei 9,73 €/m².
Für Bestandswohnungen sind die Mieten im ...

Mehr erfahren
Bielefeld-Nordpark

In Nordpark überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.226 €/m² angeboten,

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die ...

Mehr erfahren
Bielefeld-Sieker

In Sieker überwiegen einfache und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.799 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle Lagen ...

Mehr erfahren
Bielefeld-Alt- und Neustadt

In Alt- und Neustadt überwiegen sehr gute und top Wohnlagen.

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 8,06 €/m²,
Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg ...

Mehr erfahren
Bielefeld-Königsbrügge

In Königsbrügge überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 7,06 €/m², für Neubauwohnungen bei 9,81 €/m².
Für Bestandswohnungen sind die Mieten im ...

Mehr erfahren
Bielefeld-Stauteiche

In Stauteiche überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.106 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über ...

Mehr erfahren
Bielefeld-Kesselbrink

In Kesselbrink überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 8,39 €/m²,
Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg ...

Mehr erfahren
Bielefeld-Upmannstift

In Upmannstift überwiegen sehr gute Wohnlagen.

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 7,34 €/m²,
Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg stark ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de