Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Bielefeld-Quelle

Immobilien- und Mietpreise in Bielefeld-Quelle

Der Immobilienmarkt in Bielefeld-Quelle

Die besten Wohnlagen in Bielefeld – Quelle

Auch knapp 40 Jahre nach der Eingemeindung ist Quelle sein dörflicher Ursprung immer noch deutlich anzumerken. In den ruhigen Wohngebieten spielen die Kinder gefahrlos draußen, an der zentralen Carl-Severing-Straße sorgen kleine Geschäfte und mehrere Supermärkte für vielseitige Nahversorgung. Auch gibt es mehrere Kindergärten, eine Grund- und eine Gesamtschule. Schon allein wegen dieser guten Infrastruktur ist der Ortsteil besonders bei Familien beliebt. Dazu kommen noch die Lutterauen, die sich längs der Marienfelder Straße erstrecken. In dieser bewaldeten, von Spazierwegen durchzogenen Bach- und Weiherlandschaft mit geschützter Flora und Fauna befindet sich auch das Freibad, das die Kommune jüngst zum attraktiven Naturbad umgebaut hat.

Der Ostwestfalendamm hat die am Südhang des Teutoburger Waldes gelegene Siedlung nahe ans Zentrum gerückt: Für die Queller ist das Zentrum dank dieser Schnellstraße nur zehn Bus- oder Autominuten entfernt. Wenn die A33 zwischen A2 und Ostwestfalendamm Ende 2012 eröffnet wird, kann Quelle auch mit einem schnellen Autobahnanschluss punkten.

Auch die Immobilienqualität ist attraktiv. Gleich zwei ökologisch geprägte Quartiere liegen im Ortsteil: die in den 90ern als Pioniersiedlung entstandene Waldquellensiedlung mit ihren Komposttoiletten, zentralem Blockheizkraftwerk und ökologischem Quartierskonzept, und die 2004 fertiggestellte Solarsiedlung Kupferheide, in der sich alle Häuslebauer zu hohen Energiestandards, Solar- und Fotovoltaikanlagen und den Anschluss ans gemeinsame Blockheizkraftwerk verpflichteten. Im zur Jahrtausendwende bebauten Rennplatzviertel mit seinen überschaubaren Gärten prägen gepflegte, relativ dicht stehende Eigenheime vom Einfamilien- bis zu Reihenhaus das Bild.

Im Lauf der nächsten Jahre wird rund um den Schäferkamp eine Reiher kleiner, um 2000 gebauter Doppel- und Reihenhäuser mit Minigärten zu erschwinglichen Preisen auf den Markt kommen. Sie wurden von ihren Besitzern als Kapitalanlage erworben und an die britische Armee verpachtet. Sobald diese in absehbarer Zukunft ihre Abzugspläne realisiert und die Pachtverträge der Häuser auslaufen lässt, ist zu erwarten, dass etliche Besitzer die Häuser verkaufen.

capital.de, 31.01.2017
Empfehlungen der Redaktion

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Bielefeld-Quelle

Bielefeld-Siegfriedplatz

In Siegfriedplatz überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.949 €/m² angeboten,

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen ...

Mehr erfahren
Bielefeld-Gadderbaum

Manchmal ist es schwer nachzuvollziehen, wie viel Unterschiedliches sich in ein und demselben Quartier finden kann. Gadderbaum ist so ein Viertel.

Im Nordwesten ist es durchaus exklusiv: Die geschmackvollen älteren Häuser und Bürgervillen im Johannistal und südlich des ...

Mehr erfahren
Bielefeld-Brackwede

Das Viertel liegt am Südhang. Im oberen, sonnenverwöhnten Teil ist die Lage wegen der malerischen Fernsicht noch einigermaßen in Ordnung. Schon am westlichen Rand des Berges wird die Wohnlage schlechter – hier stört ein weithin sichtbarer Hochhauskomplex nachhaltig das Bild. Auch mit ...

Mehr erfahren
Steinhagen (Westfalen)

In Steinhagen überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.831 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 ...

Mehr erfahren
Bielefeld-Johannistal

In Johannistal überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen.

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 6,88 €/m², für Neubauwohnungen bei 12,03 €/m².
Für Bestandswohnungen sind die Mieten im ...

Mehr erfahren
Bielefeld-Wellensiek

In Wellensiek überwiegen mittlere Wohnlagen.

Mietrendite
Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 4.1% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten stark nachgegeben.
Der Kauf ...

Mehr erfahren
Bielefeld-Sieben Hügel

In Sieben Hügel konnte keine vorherrschende Wohnlage bestimmt werden.

Mietrendite
Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 4.1% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben sich in den vergangenen 12 Monaten kaum verändert.
...

Mehr erfahren
Bielefeld-Alt- und Neustadt

In Alt- und Neustadt überwiegen sehr gute und top Wohnlagen.

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 8,06 €/m²,
Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg ...

Mehr erfahren
Bielefeld-Südwestfeld

In Südwestfeld überwiegen mittlere Wohnlagen.

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 6,19 €/m²,
Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg leicht ...

Mehr erfahren
Bielefeld-Eggeweg

In Eggeweg überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 7,62 €/m²,
Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg stark ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de