Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Bielefeld-Siegfriedplatz

Immobilien- und Mietpreise in Bielefeld-Siegfriedplatz

Der Immobilienmarkt in Bielefeld-Siegfriedplatz

In Siegfriedplatz überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen.

Kaufpreise

Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.949 €/m² angeboten,

Mietpreise

Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 7,95 €/m², für Neubauwohnungen bei 8,18 €/m².

Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg leicht gestiegen: Die Veränderungsrate betrug im Schnitt 2.3% Prozent. Die Mieten für Neubauwohnungen sind über alle Lagen hinweg etwa gleich geblieben: Die Veränderungsrate betrug im Schnitt 0.4% Prozent.

Mietrendite

Die Bruttomietrenditen für Bestandswohnungen fallen mit durchschnittlich 4.9% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten stark nachgegeben. Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 3.9% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten deutlich zugelegt.

Unterm Strich ist Siegfriedplatz für Käufer einer Bestandswohnung als Anlageimmobilie aufgrund der Mietrendite sehr attraktiv. Der Kauf einer Neubauwohnung als Anlageimmobilie ist aufgrund der Mietrendite attraktiv.

Vermarktungsdauer

Die Angebots-Verweilzeit von Bestandswohnungen zur Miete hat sich seit November 2014 verringert: zurzeit sind Immobilieninserate im Internet im Schnitt 12 Tage live geschaltet, bevor sie vom Netz genommen werden.

Die Vermarktungsdauer von Neubauwohnungen zur Miete hat sich seit November 2014 verringert: zurzeit sind Immobilieninserate im Internet im Schnitt 8 Tage live geschaltet, bevor sie vom Netz genommen werden.

Erläuterung/Datengrundlage

Stichtag ist der 01.11.2016. Alle Preisangaben beziehen sich im Regelfall auf die Angebote der vergangenen zwölf Monate. Sind in kleineren Kommunen in diesem Zeitraum weniger als zehn Angebote oder im Preis nur sehr stark abweichende Angebote verfügbar, wird ein wissenschaftlich berechneter Näherungspreis aus der iib-Preisdatenbank eingesetzt.

Westen

Kiezflair mit Perspektive – Die besten Wohnlagen in Bielefeld – Westen

Das, was die Bielefelder „den Westen“ nennen, erstreckt sich vor allem rund um den Siegfriedplatz. In diesem bunt-alternativen Viertel zwischen City und Universität holen sich die Grünen ihre Direktmandate, besonders Studenten und Akademiker fühlen sich in den stuckverzierten, vielfach liebevoll restaurierten Altbauten wohl. Die meisten Straßen sind ruhig, aber die Parkplatzsuche gestaltet sich schwierig.

Der Siegfriedplatz selbst ist ein beliebter Treffpunkt. Das ganze Jahr über findet hier zweimal in der Woche ein großer Wochenmarkt statt. Im Sommer tummeln sich bei gutem Wetter viele Bewohner auf den Holzbänken des Platzes oder in einem der zwei Biergärten. Für Kinder gibt es einen kleinen Spielplatz. Weiter nordwestlich zwischen Melanchthon- und Voltmannstraße schließt sich ein familienfreundliches Viertel an. Es ist weniger dicht bebaut und bietet Immobilien mit großen Gärten. Die Ruhe wird nur bei Heimspielen des Fußballvereins Arminia Bielefeld im nahe gelegenen Sta­dion gestört. Solange der Verein in der dritten Liga spielt, hält sich die Lärmbelästigung aber in Grenzen. In der Gegend sind viele Gebäude nicht saniert. Die lokalen Makler gehen davon aus, dass das bald nachgeholt wird, um die Preise der gut gelegenen Immobilien zu steigern.

Bereits sanierte Vorkriegsvillen finden sich zwischen Wertherstraße und Sieben Hügel sowie Bürgerpark und Bismarckstraße. Sie kosten bis zu 660.000 Euro.
Für den gesamten Westen prognos­tizieren Experten eine steigende Nachfrage: Wegen des neuen Campus werden Professoren und Studenten hier verstärkt nach Wohnraum suchen. Makler rechnen vor allem bei Häusern mit stark steigenden Preisen.

capital.de, 31.01.2017
Empfehlungen der Redaktion
Top Artikel

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Bielefeld-Siegfriedplatz

Bielefeld-Gadderbaum

Manchmal ist es schwer nachzuvollziehen, wie viel Unterschiedliches sich in ein und demselben Quartier finden kann. Gadderbaum ist so ein Viertel.

Im Nordwesten ist es durchaus exklusiv: Die geschmackvollen älteren Häuser und Bürgervillen im Johannistal und südlich des ...

Mehr erfahren
Bielefeld-Gellershagen

In Gellershagen überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.599 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.812 €/m².
Eine Betrachtung ...

Mehr erfahren
Bielefeld-Schildesche

Der Stadtteil ist ein beliebtes Ausflugsziel der Bielefelder: Eine Runde um den Obersee, das einzige größere Gewässer Bielefelds, zieht Jogger, Skater, Familien und Senioren gleichermaßen an. Auch ein Bummel durch den Stadtkern mit seinen malerischen, denkmalgeschützten Fachwerkhäusern ...

Mehr erfahren
Bielefeld-Johannistal

In Johannistal überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen.

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 6,88 €/m², für Neubauwohnungen bei 12,03 €/m².
Für Bestandswohnungen sind die Mieten im ...

Mehr erfahren
Bielefeld-Nordpark

In Nordpark überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.226 €/m² angeboten,

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die ...

Mehr erfahren
Bielefeld-Wellensiek

In Wellensiek überwiegen mittlere Wohnlagen.

Mietrendite
Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 4.1% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten stark nachgegeben.
Der Kauf ...

Mehr erfahren
Bielefeld-Sudbrack

In Sudbrack überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.587 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

Mehr erfahren
Bielefeld-Sieben Hügel

In Sieben Hügel konnte keine vorherrschende Wohnlage bestimmt werden.

Mietrendite
Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 4.1% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben sich in den vergangenen 12 Monaten kaum verändert.
...

Mehr erfahren
Bielefeld-Alt- und Neustadt

In Alt- und Neustadt überwiegen sehr gute und top Wohnlagen.

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 8,06 €/m²,
Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg ...

Mehr erfahren
Bielefeld-Kesselbrink

In Kesselbrink überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 8,39 €/m²,
Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de