Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Oldenburg-Dobben

Immobilien- und Mietpreise in Oldenburg-Dobben

Der Immobilienmarkt in Oldenburg-Dobben

Die besten Wohnlagen in Oldenburg – Dobbenviertel

Die Straßenzüge rund um Schlossgarten und Staatstheater sind die begehrtesten Adressen der Stadt. Viele der klassizistischen Bauten sind frisch restauriert. Zur Innenstadt mit dem täglichen Markt und zahlreichen inhabergeführten Geschäften ist es nicht weit. In diesem Top-Quartier werden für Liebhaberobjekte Höchstpreise von mehr als 1 Mio. Euro gezahlt. Verkauft wird jedoch selten. Etliche Häuser sind seit Generationen in Familienbesitz und werden nur an Erben weitergereicht.

capital.de, 31.01.2017

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Oldenburg-Dobben

Oldenburg-Wechloy

In Wechloy überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.162 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.928 €/m².
Eine Betrachtung der ...

Mehr erfahren
Oldenburg-Bloherfelde

In Bloherfelde überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.125 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.906 €/m².
Eine Betrachtung ...

Mehr erfahren
Oldenburg-Ziegelhof

Vor allem bei jungen Akademikerfamilien erfreuen sich die beiden innenstadtnahen Viertel Ziegelhof und Haarenesch großer Beliebtheit. Begehrt sind vor allem die kleinen Stadthäuser aus den 20er- bis 40er-Jahren, die „Oldenburger Hundehütten“. Die Gebäude haben meist eine gute Substanz, ...

Mehr erfahren
Oldenburg-Gerichtsviertel

Das Gerichtsviertel mit seinen Bürgerhäusern, der direkten Anbindung an den Wallgraben und den Schlosspark zählt ebenfalls zu den besten Wohnlagen: zentral, aber grün und verkehrsarm. In Zukunft könnte das Interesse noch steigen. Die Justizgebäude, die dem Quartier seinen Namen gaben, ...

Mehr erfahren
Oldenburg-Stadtmitte

In Stadtmitte überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.465 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.387 €/m².

Mietpreise
...

Mehr erfahren
Oldenburg-Diedrichsfeld

In Diedrichsfeld überwiegen mittlere und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.796 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.763 €/m².

Mietpreise
...

Mehr erfahren
Oldenburg-Nadorst

In Nadorst überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.810 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.759 €/m².
Eine Betrachtung der ...

Mehr erfahren
Oldenburg-Bürgerfelde

In Bürgerfelde überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.015 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.265 €/m².
Eine Betrachtung ...

Mehr erfahren
Oldenburg-Ohmstede

In Ohmstede überwiegen einfache und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.786 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.968 €/m².
Eine Betrachtung ...

Mehr erfahren
Oldenburg-Mitte-Südwest

In Mitte-Südwest überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.712 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de