Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Gelsenkirchen-Resse

Immobilien- und Mietpreise in Gelsenkirchen-Resse

Der Immobilienmarkt in Gelsenkirchen-Resse

Die besten Wohnlagen in Gelsenkirchen – Resse

Resse ist eine Insel umgeben allerdings nicht von blau, sondern von grün – der Stadtteil ist fast völlig von Feldern und Wäldern umgeben. Zum Golfplatz von Herten ist es nicht weit. Trotz der scheinbaren Abgeschiedenheit gibt es im Stadtteil gute Einkaufsmöglichkeiten. Besonders beliebt als Wohngebiet ist der Norden Resses, der an Herten grenzt. Im Süden begrenzt die A2 das Viertel, die stark befahrene Autobahn ist deutlich hörbar.

Attraktiv ist Resse für junge Familien, die eine günstige Immobilie im Grünen suchen und dabei trotzdem Wert auf eine zentrale Lage legen. Resse erfüllt inmitten des Ruhrgebiets beide Wünsche zu Preisen auch für kleinere Geldbeutel: Mit 180.000 bis 270.000 Euro für ein gebrauchtes Haus ist das Verhältnis zwischen Lebensqualität und Preis ausgesprochen günstig.

capital.de, 31.01.2017

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Gelsenkirchen-Resse

Gelsenkirchen-Schalke

In Schalke überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 698 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.250 €/m².
Eine Betrachtung der ...

Mehr erfahren
Recklinghausen-Hochlar

Auch Hochlar, ganz im Westen der Stadt, verbindet Dorf und Stadt. Zwischen A43 und Gütergleisen liegt das Viertel in einem Tal am Waldrand und bildet die Stadtgrenze zu Herten. In einem Jahrzehnt entstand hier hinter einem Gürtel von Autohäusern eines der wenigen größeren Neubaugebiete der ...

Mehr erfahren
Recklinghausen-Paulusviertel

In Paulusviertel überwiegen sehr gute und mittlere Wohnlagen.

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 5,76 €/m²,
Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen ...

Mehr erfahren
Gelsenkirchen-Erle

Erle grenzt südlich an das Schloss Berge Quartier und ist bei weitem nicht so mondän. Zahlreiche Mehrfamilienhäuser prägen den Stadtteil, aber immer wieder gibt es auch ganze Straßenzüge mit Reihenhäusern und Doppelhaushälften. Die Anwohner haben dank der zentralen Lage ihres Stadtteils ...

Mehr erfahren
Gelsenkirchen-Bismarck

In Bismarck überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 770 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle Lagen ...

Mehr erfahren
Recklinghausen-Hochlarmark

In Hochlarmark überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen.

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 4,92 €/m²,
Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg ...

Mehr erfahren
Herne (Westfalen)-Wanne, Stadtteil

In Wanne überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 939 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle Lagen ...

Mehr erfahren
Gelsenkirchen-Beckhausen

An seinem westlichen Rand wirkt Beckhausen ländlich. Bauernhäuser, umgeben von Wiesen und Feldern, lassen vergessen, dass man im Ruhrgebiet ist. Ein grüne Idylle liegt an der Grenze zwischen Gelsenkirchen und Gladbeck am Rand von Buer. Der einstmals vom Bergbau geprägte ärmliche Stadtteil ...

Mehr erfahren
Recklinghausen-Grullbad

In Grullbad überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.035 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

Mehr erfahren
Gelsenkirchen-Hassel

In Hassel überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.028 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle Lagen ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de