Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Gelsenkirchen-Buer

Immobilien- und Mietpreise in Gelsenkirchen-Buer

Der Immobilienmarkt in Gelsenkirchen-Buer

Die besten Wohnlagen in Gelsenkirchen – Buer-Mitte

Bis in die 20er Jahre hinein war Buer eine eigene Stadt – und noch heute haben Bueraner ein ganz besonderes Selbstbewusstsein: Der nördliche Stadtteil gilt als die bessere Hälfte Gelsenkirchens und bis heute ist die Buersche Innenstadt, trotz vieler Probleme, deutlich attraktiver als die Gelsenkirchener Mitte.

Buer verfügt über einen schönen Bestand an Altbauten, das Leben in einem dieser Kleinodien kostet, sofern gut saniert, bis zu 2200 Euro pro Quadratmeter für die Eigentumswohnung oder zwischen fünf und sechs Euro Miete pro Quadratmeter. Gemütliche Kneipen und Restaurants, eines der schönsten Kinos des Ruhrgebiets und ein kleines Kunstmuseum mit einer beachtlichen Sammlung kinetischer Objekte sorgen für eine Entspannung nach Feierabend, die Ortsfremde nicht unbedingt von einer Fußballstadt erwarten.

Schloss Berge Quartier

Die besten Wohnlagen in Gelsenkirchen – Schloss Berge Quartier

Das Schloss Berge Quartier im Osten Buers gehört zu den attraktivsten Wohnlagen im Ruhrgebiet. Freistehende Einfamilienhäuser aus den verschiedensten Jahrzehnten und gebaut in den unterschiedlichsten Stilen prägen das Bild. Hier können einzelne Immobilien über eine Million Euro kosten, üblich sind indes Preise zwischen 220.000 und 650.000 Euro. Dafür wohnt man, in fußläufiger Entfernung zur Innenstadt, im Grünen: Der Westerholter Wald grenzt direkt an das Quartier. Besonders schön sind die großzügigen Villen an der Cranger Straße, der Immermann Straße und Ortbeckstraße. Günstigere Immobilien finden sich auf dem Gelände des ehemaligen Schlachthofes, auf dem vor wenigen Jahren zahlreiche Neubauten entstanden sind.

capital.de, 31.01.2017
Empfehlungen der Redaktion

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Gelsenkirchen-Buer

Gelsenkirchen-Schalke

In Schalke überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 698 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.250 €/m².
Eine Betrachtung der ...

Mehr erfahren
Gelsenkirchen-Resse

Resse ist eine Insel umgeben allerdings nicht von blau, sondern von grün – der Stadtteil ist fast völlig von Feldern und Wäldern umgeben. Zum Golfplatz von Herten ist es nicht weit. Trotz der scheinbaren Abgeschiedenheit gibt es im Stadtteil gute Einkaufsmöglichkeiten. Besonders beliebt ...

Mehr erfahren
Essen-Altenessen-Nord

In Altenessen-Nord überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 957 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über ...

Mehr erfahren
Essen-Karnap

In Karnap überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.070 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

Mehr erfahren
Gelsenkirchen

Gelsenkirchen ist besser als sein Ruf – denn der ist schlecht. In den vergangenen Jahrzehnten hat die Stadt vor allem für düstere Nachrichten gesorgt: es wurde als Armenhaus des Westens tituliert, bewohnt von Menschen, die schon früh morgens, bekleidet mit Schalke-Trikot oder ...

Mehr erfahren
Gelsenkirchen-Horst

In Horst überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 913 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt sich über alle ...

Mehr erfahren
Bottrop-Boy

In Boy überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.335 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

Mehr erfahren
Gelsenkirchen-Erle

Erle grenzt südlich an das Schloss Berge Quartier und ist bei weitem nicht so mondän. Zahlreiche Mehrfamilienhäuser prägen den Stadtteil, aber immer wieder gibt es auch ganze Straßenzüge mit Reihenhäusern und Doppelhaushälften. Die Anwohner haben dank der zentralen Lage ihres Stadtteils ...

Mehr erfahren
Gelsenkirchen-Feldmark

Am Rand der Gelsenkirchener Innenstadt liegt etwas versteckt der Stadtteil Feldmark. Hier, in direkter Nachbarschaft zum Stadtpark, bestimmen Häuser aus der Gründerzeit das Bild: Ob Jugendstilvillen mit großen Gärten und altem Baumbestand oder liebevoll renovierte Mehrfamilienhäuser – ...

Mehr erfahren
Gelsenkirchen-Bismarck

In Bismarck überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 770 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle Lagen ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de