Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Bochum-Stiepel

Immobilien- und Mietpreise in Bochum-Stiepel

Der Immobilienmarkt in Bochum-Stiepel

Stadtteil der Ladenhüter - Die besten Wohnlagen in Bochum - Stiepel

Wer einmal in Stiepel lebt, möchte auch hier bleiben“, sagt Gehrmann, die Immobilien­expertin von der Bochumer Stadtsparkasse. Doch es gibt da ein Pro­b­lem. Der noble Stadtteil ganz weit im ­Süden Bochums ist geprägt von großen ­Einfamilienhäusern mit zum Teil sehr weitläufigen Grundstücken. Alternativen: Fehlanzeige.


Viele ältere Stiepeler würden ihr Anwesen gern verkaufen und gegen eine barrierefreie Eigentumswohnung eintauschen. „Doch solche Wohnungen gibt es hier im Grunde gar nicht“, klagt Gehrmann. Sie hat zurzeit allerdings genau so ein Ausnahmeprojekt in der Vermarktung: Im Haarmannsbusch 57 und 59 entstehen zwei Häuser mit jeweils fünf großzügigen Wohn­einheiten. Die Quadratmeterpreise sind mit rund 3150 Euro angemessen für die Lage.


Das Vorhaben bleibt allerdings ein Einzelprojekt. Gehrmann kritisiert, die Stadt weise an den falschen Stellen oder eben gar kein Bauland aus. Die Folge sei, dass viele Senioren auf ihren Villen sitzen blieben „oder sich eher unfreiwillig eine Wohnung in der Innenstadt nehmen“. Raus aus Stiepel – das machen die meisten nur ungern. Denn im Ort gibt es alles, was man braucht: einen hübschen Dorfkern mit Restaurants und Geschäften, ­zudem Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Außerdem die Ruhr mit Rad- und Wanderwegen sowie der Kemnader See. Und selbstverständlich fehlt auch der für ­
einen Nobelvorort obligatorische Golfplatz nicht.


Die Immobilienpreise spiegeln die ­Exklusivität der Enklave wider: Reihen­häuser sind nicht unter 350.000 Euro zu bekommen, die Preise für Villen reichen nicht selten bis zu 800.000 Euro. Allerdings trübt inzwischen ein Schatten die Stimmung: Vielen Kaufinter­essenten ist Stiepel schlichtweg zu abgelegen. Hausverkäufer müssen sich mit langen Vermarktungszeiten herumärgern, und sie erzielen dann nicht immer den gewünschten Preis.

capital.de, 31.01.2017
Empfehlungen der Redaktion

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Bochum-Stiepel

Bochum-Altenbochum

Der grüner und zugleich urban geprägte Stadtteil liegt nordwestlich des Adam-Opel-Werkes mit ausgesprochen guter Infrastruktur: Restaurants, kleine Geschäfte, Bio-Supermarkt, Kindertagesstätten sowie die Evangelische Fachhochschule Rheinland sorgen dafür, dass die Bewohner auf der Straße ...

Mehr erfahren
Bochum-Linden

In Linden überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.442 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.742 €/m².
Eine Betrachtung der ...

Mehr erfahren
Bochum-Langendreer

In Langendreer überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.265 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

Mehr erfahren
Sprockhövel

In Sprockhövel überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.938 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 ...

Mehr erfahren
Bochum-Höntrop

In Höntrop überwiegen sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.222 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle Lagen ...

Mehr erfahren
Bochum-Gleisdreieck

In Gleisdreieck überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.162 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über ...

Mehr erfahren
Bochum-Grumme

In Grumme überwiegen top und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.633 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.945 €/m².
Eine Betrachtung der Preise ...

Mehr erfahren
Bochum-Weitmar-Mark

In Weitmar-Mark überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.476 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.887 €/m².
Eine Betrachtung ...

Mehr erfahren
Bochum-Dahlhausen

In Dahlhausen überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.443 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.616 €/m².
Eine Betrachtung der ...

Mehr erfahren
Bochum-Querenburg

In Querenburg überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.407 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de