Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Tübingen-Lustnau

Immobilien- und Mietpreise in Tübingen-Lustnau

Der Immobilienmarkt in Tübingen-Lustnau

Die besten Wohnlagen in Tübringen – Lustnau

Die neue B27 macht Lustnau auch für Pendler nach Stuttgart zu einer interessanten Wohnlage. Innerhalb von knapp 30 Minuten ist die Landeshauptstadt vom östlichen Stadtteil Tübingens aus erreichbar – und das ohne Ampeln oder Kreuzungen. Daher erwarten die Immobilienexperten auch, dass das neu geplante Quartier Alte Weberei auf dem Gelände der ehemaligen Frottierweberei Egeria von den Nutzern gut angenommen wird.

Aber auch sonst ist der Stadtteil, der über alle Einkaufsmöglichkeiten und eine sehr gute Infrastruktur verfügt, als Wohnort beliebt. Denn Lustnau hat sich mit seinem eigenen Stadtkern einen eigenständigen Charakter bewahrt. Bis zu 600.000 Euro werden daher für neue Eigenheime bezahlt.

Durch die Entwicklung des Quartiers Alte Weberei rückt Lustnau stärker in den Fokus. Die Nähe zu Stuttgart wird den Stadtteil in Zukunft noch attraktiver für Wohnungssuchende machen. Die Preise bleiben daher zumindest stabil. In besonders guten Höhenlagen könnten sie sogar etwas anziehen.

Österberg

Die besten Wohnlagen in Tübingen – Österberg

Eine der besten Wohnlagen Tübingens entsteht derzeit auf dem Grundstück des ehemaligen Landratsamtes in der Doblerstraße. Auf halber Höhe des Österbergs und mit einem unverbaubaren Blick auf Altstadt und Schloss werden derzeit hochwertige Wohnungen und Büros errichtet. Bis zu 4.400 Euro je Quadratmeter sollen die exklusiven Wohnungen mit einer Fläche zwischen 80 und 120 Quadratmetern kosten. Sie haben gegenüber den – nach wie vor beliebten Häusern auf dem Berg – einen entscheidenden Vorteil: Während das ruhige und gediegene Viertel nur über eine schlechte Infrastruktur und Verkehrsanbindung verfügt, ist die Innenstadt von der Doblerstraße aus jederzeit zu Fuß zu erreichen.

Am Südhang des Berges wird in den kommenden Jahren aber auch noch ein weiteres attraktives Bauvorhaben umgesetzt. Das Altenheim „Haus am Österberg“ in der Gartenstraße weicht einer neuen Wohnbebauung. Die zeichnet sich durch einen weiten Blick auf das Neckartal aus, verfügt aber nur über eine begrenzte Infrastruktur.

Der Österberg bleibt eines der beliebtesten Wohnviertel Tübingens. Da Eigenheime aus dem Bestand jedoch häufig nicht den heutigen Anforderungen entsprechen, besteht bei einem Eigentümerwechsel in vielen Fällen Sanierungsbedarf. Die Preise geraten daher etwas unter Druck.

capital.de, 31.01.2017
Empfehlungen der Redaktion

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Tübingen-Lustnau

Tübingen-Zentrum

In Zentrum überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 4.431 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

Mehr erfahren
Tübingen-Weststadt

In der Weststadt sind in den vergangenen zehn Jahren viele neue Wohnungen entstanden. Denn der ehemals von vielen Gärtnereien geprägte Stadtteil hat sich wegen seiner sonnigen Südhanglage und der Nähe zur Innenstadt und den Universitätskliniken zu einer beliebten Wohngegend entwickelt. Auf ...

Mehr erfahren
Tübingen-Südstadt

Die Südstadt ist mit den neuen Quartieren Französisches Viertel und Loretto Areal der Prototyp für die städtebaulichen Entwicklungsgebiete Tübingens. Was hier seit Mitte der 90er-Jahre entstand, hat Modellcharakter für das Mühlenviertel in Derendingen und die Alte Weberei in Lustnau. ...

Mehr erfahren
Tübingen

Die Universitätsstadt Tübingen zieht mit ihrer einzigartigen Mischung aus historischem Altstadtkern, liberaler Geisteshaltung, Kleinstadtcharme, Kultur und Wissenschaft seit Jahren neue Einwohner an. Darauf hat die Verwaltung reagiert und ganze Stadtteile umgestaltet. Dabei entstanden neue ...

Mehr erfahren
Tübingen-Gartenstraße/Österberg

In Gartenstraße/Österberg überwiegen sehr gute und top Wohnlagen.
Kaufpreise
Neubauwohnungen kosten im Schnitt 5.001 €/m².
Die Kaufpreise für Neubauwohnungen sind in den vergangenen zwölf Monaten über alle Lagen hinweg etwa ...

Mehr erfahren
Reutlingen-Betzingen

Mehr erfahren
Kusterdingen

In Kusterdingen überwiegen gute und einfache Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.721 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 ...

Mehr erfahren
Tübingen-Wanne

In Wanne überwiegen gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.087 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle Lagen hinweg einen ...

Mehr erfahren
Tübingen-Derendingen

In Derendingen überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.972 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.437 €/m².

Mietpreise
...

Mehr erfahren
Dettenhausen

In Dettenhausen überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.763 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de