Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Krefeld-Forstwald

Immobilien- und Mietpreise in Krefeld-Forstwald

Der Immobilienmarkt in Krefeld-Forstwald

Die besten Wohnlagen in Krefeld – Forstwald

Einst strömten die reichen Düsseldorfer hierher, weil sie rund um das Forsthaus mit seinen frei laufenden Pfauen dem Stadtmief der Rheinmetropole entkommen wollten. Doch leider hat der Ort nichts von seiner ehemaligen Attraktivität erhalten können. Schuld daran ist die sehr mäßige Infrastruktur und die miserable Anbindung an die Krefelder Innenstadt – die ist fünf Kilometer entfernt. Dabei könnte es hier so nett sein. Denn in dem kleinen Ort finden sich fast ausschließlich Ein- und Zweifamilienhäuser. Vor allem rund um den Rotkehlchenweg sind die Häuser besonders schön – und erzielen deshalb trotz des insgesamt wenig begehrten Viertels bis zu 450.000 Euro. Die Häuser an der Eisenbahnstrecke, die am Forstwald entlangführt, sind freilich günstiger.

capital.de, 31.01.2017

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Krefeld-Forstwald

Kempen

In Kempen überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.128 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 Jahre) ...

Mehr erfahren
Krefeld-Kempener Feld-Baackeshof

In Kempener Feld-Baackeshof überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.167 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen ...

Mehr erfahren
Krefeld-Linn

In Linn überwiegen einfache und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.218 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

Mehr erfahren
Krefeld-Benrad-Süd

In Benrad-Süd überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.056 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über ...

Mehr erfahren
Mönchengladbach-Neuwerk-Mitte

Flughafen, drei Autobahnanschlüssen, Gewerbegebiet – Neuwerk hat hohes Potenzial, allerdings eher bei Gewerbeimmobilien. Deren Vorteile werden schnell zu Nachteilen für private Immobilienkäufer. Der alte Ortskern um das 1000jährige Kloster (Novum opus, das neue Werk) hat zwar viel Charme ...

Mehr erfahren
Krefeld-Gartenstadt

Mehr erfahren
Krefeld-Benrad-Nord

In Benrad-Nord überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 808 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über ...

Mehr erfahren
Mönchengladbach-Bettrath-Hoven

Eigentlich ist eigentlich ein Unwort. Aber: Eigentlich könnte Bettrath etwas besser dastehen. Denn es liegt in der nordöstlichen Fortsetzung des Edelviertels Bunter Garten. Zudem befindet sich zwischen den beiden Stadtteilen das Gelände des alten Bökelberg-Stadions mit sehr gehobener ...

Mehr erfahren
Krefeld-Hülser Berg

In Hülser Berg überwiegen sehr gute und mittlere Wohnlagen.

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 7,97 €/m²,
Mietrendite
Die Bruttomietrenditen für Bestandswohnungen fallen mit ...

Mehr erfahren
Mönchengladbach-Ost

In Ost überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.684 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 Jahre) ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de