Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Krefeld-Forstwald

Immobilien- und Mietpreise in Krefeld-Forstwald

Der Immobilienmarkt in Krefeld-Forstwald

Die besten Wohnlagen in Krefeld – Forstwald

Einst strömten die reichen Düsseldorfer hierher, weil sie rund um das Forsthaus mit seinen frei laufenden Pfauen dem Stadtmief der Rheinmetropole entkommen wollten. Doch leider hat der Ort nichts von seiner ehemaligen Attraktivität erhalten können. Schuld daran ist die sehr mäßige Infrastruktur und die miserable Anbindung an die Krefelder Innenstadt – die ist fünf Kilometer entfernt. Dabei könnte es hier so nett sein. Denn in dem kleinen Ort finden sich fast ausschließlich Ein- und Zweifamilienhäuser. Vor allem rund um den Rotkehlchenweg sind die Häuser besonders schön – und erzielen deshalb trotz des insgesamt wenig begehrten Viertels bis zu 450.000 Euro. Die Häuser an der Eisenbahnstrecke, die am Forstwald entlangführt, sind freilich günstiger.

capital.de, 31.01.2017

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Krefeld-Forstwald

Willich

In Willich überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.127 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 Jahre) ...

Mehr erfahren
Krefeld-Stadtmitte

Die Innenstadtplanung bleibt ein Trauerspiel. Das Herz der Stadt ist für viele in Sachen Wohnqualität einfach nicht attraktiv genug. Zahlreiche Wohnungen in der zweiten und dritten Etage stehen leer, die Eigentümer investieren nicht mehr, der Zustand der Wohnungen wird immer schlechter, der ...

Mehr erfahren
Krefeld-Fischeln

Fischeln ist der eigentliche Gewinner unter den Krefelder Stadtteilen. Das Viertel wird immer beliebter – und das nicht nur bei den zugereisten Pendlern, die Fischeln wegen seiner Lage „zwischen den Autobahnen“ wählen – Düsseldorf ist nur 16 Kilometer entfernt.

Auch ...

Mehr erfahren
Krefeld-Cracau

In Cracau überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.238 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.376 €/m².
Eine Betrachtung der ...

Mehr erfahren
Krefeld

Die Stadt am Niederrhein hat Potenzial. Aber noch bewegt sich wenig. Schuld ist vor allem die Politik: Entscheidungen dauern oft zu lang.
Glänzend ist die Situation nicht gerade, aber immerhin: Man ist in Krefeld leicht optimistisch. Der Markt in der 230.000-Einwohner-Stadt hat ein ordentliches ...

Mehr erfahren
Krefeld-Verberg

Die Anzahl der Käufer in Verberg und Traar sind im vergangenen Jahr gestiegen Kein Wunder. Die beiden Wohnviertel im Norden der Stadt erfreuen auf eines guten Preisleistungsverhältnis‘ sehr großer Beliebtheit – vor allem bei Familien. Und die Prognosen sprechen dafür, dass hier die ...

Mehr erfahren
Krefeld-Hüls

Mehr erfahren
Viersen

In Viersen überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.686 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 Jahre) ...

Mehr erfahren
Krefeld-Inrath-Kliedbruch

In Inrath-Kliedbruch überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.081 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über ...

Mehr erfahren
Tönisvorst

In Tönisvorst überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.071 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de