Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Heilbronn

Immobilien- und Mietpreise in Heilbronn

Top-Makler

Der Immobilienmarkt in Heilbronn

Weinberg mit Fabrik – Die besten Wohnlagen in Heilbronn

Die Stadt am Neckar ist grün und industriell zugleich.
Einmalig in Deutschland: Die Betreuung in Kindertagesstätten ist kostenlos.
Klein, aber fein. Heilbronn bietet seinen
knapp 122 000 Einwohnern alles, was
auch eine Großstadt offeriert: gute Einkaufsmöglichkeiten,
ein reiches Konzertangebot,
ein Stadttheater mit drei
Spielstätten und zahlreiche Museen. Die
neue Kunsthalle wird voraussichtlich
2010 eröffnet. Die Bürger sind stolz auf
Heinrich von Kleists „Käthchen von
Heilbronn“ – und auf ihren Rotwein. Die
Rebfläche beträgt rund 530 Hektar und
bestimmt Landschaft, Lebensart – und die
besten Wohnlagen, für deren Grenzen
strikte Baugesetze gelten.

Vor allem aber ist Heilbronn eine reiche
und prosperierende Industrie- und
Handelsstadt mit einem der größten Binnenhäfen
der Republik. Die bekannte
Suppenküche Knorr ist immer noch einer
der größten Betriebe, aber inzwischen
Teil des Unilever-Konzerns. Auch die
Deutsche Fiat AG hat hier ihren deutschen
Hauptsitz. Den Wohlstand verdankt die
Stadt über 6000 Firmen mit mehr als
90 000 Arbeitsplätzen. Und die investieren
in den Standort: allein das verarbeitende
Gewerbe über 100 Millionen Euro
im Jahr 2006.

Besonders punktet Heilbronn als bisher
einzige größere deutsche Stadt, in der
die Kinderbetreuung seit zwei Jahren
kostenlos ist. Das kommt gut an, die
Einwohnerstatistik
für 2008 vermeldet
700 Neubürger. Kein Wunder, dass sich
bevorzugt junge Familien im Stadtgebiet
niederlassen. Um insbesondere ihnen
den Erwerb einer eigenen Immobilie zu
erleichtern, hat die Stadt das Förderprogramm
„Junge Familien“ aufgelegt, das sich an Einkommen und Familiengröße
orientiert und Vergünstigungen beim
Kauf städtischen Baulands gewährt.

Sechs Neubaugebiete finden sich derzeit
in der Kommune: der Badener Hof
im Heilbronner Osten, ferner Gebiete in
den westlich des Neckars gelegenen
Stadtteilen Böckingen, Neckargartach,
Biberach, Klingenberg und Frankenbach.
Alle Ortsteile zeichnen sich durch eine
gute Verbindung mit Bahn und Bus zur
City aus. Die neuen Viertel weisen zudem
eine familienfreundliche Infrastruktur
mit Einkaufs- und Freizeitangeboten sowie
Schulen und Kindergärten auf.

Oststadt

Die besten Wohnlagen in Heilbronn – Oststadt

Die Topografie – Weinberge und Wald im
Nordosten und Osten, der Fluss und eine
sich daran anschließende Ebene im Westen
– bringt es mit sich, dass die Bestlagen
Heilbronns im Osten liegen. Hier endet
die Stadt direkt an Weinbergen, Naturschutz- und Erholungsgebieten. Die
Wohngebiete, mit teilweise klassizistischen
und Jugendstilvillen auf Parkgrundstu?cken,
weisen so gut wie keine
Baulu?cken mehr auf. Wer hier, zum Beispiel
an der Dittmarstraße, der Alexanderstraße,
im Rampachertal oder in der
Schlizstraße wohnen will, kauft eines der
älteren Domizile, saniert, baut um oder
nach Abriss neu. Dabei sind Kaufpreise
von u?ber einer Million Euro fu?r eine gepflegte
Villa keine Seltenheit.

Am Hang des Heilbronn u?berragenden
Wartbergs haben sich die Siedlungen
ebenfalls bis an die Weinberge herangeschoben.
Wer an der Straße Im
Breitenloch, an der Wartbergsteige oder
Raffeltersteige
ein Grundstu?ck erwerben
will, muss mit Quadratmeterpreisen von
bis zu 430 Euro rechnen. Bestandsimmobilien
kosten ab 500 000 Euro. Die Bewohner
dieser Häuser haben nach Su?den
eine traumhafte Aussicht u?ber Heilbronn
und den Neckar, im Westen und Nordwesten
indes reckt ein riesiges Kohlekraftwerk
seine Ku?hltu?rme und das Salzwerk
seine Fördertu?rme gen Himmel.

Ein weiteres nobles Wohngebiet erstreckt
sich u?ber den Pfu?hlpark im Osten,
wo die teuerste Straße ausgerechnet
„Armsu?ndersteige“ heißt – eine Erinnerung
daran, dass die zum Tode Verurteilten
u?ber diese Straße fru?her den Galgenberg
erreichten. Hier vermischen sich
alte Villen aus der Vorkriegszeit mit wenigen
Häusern der Neuzeit.

Das Neubaugebiet Badener Hof im
Heilbronner Osten verbindet das Wohnen
im Gru?nen ideal mit der Nähe zur
Innenstadt. In unmittelbarer Nachbarschaft
des neuen Viertels liegt das Naturund
Landschaftsschutzgebiet Köpfertal.
Das 6,7 Hektar große ehemalige Kasernengelände
wurde nach dem Abzug der
US-Truppen frei. Freundliche Farben,
schlichte Formen und moderne Materialien
dominieren die Bauweise des Gebiets.
Zukunftsweisend ist es durch die modellhafte
Umsetzung ökologischer Ziele wie
der Niedrigenergiebauweise und einer
zentralen Nahwärmeversorgung. Kritiker
bemängeln allerdings die dichte Bebauung
mit Einzel-, Reihen- und Mehrfamilienhäusern.
Der Quadratmeter Grund kostet zwischen 410 und 448 Euro. 128 Bauplätze stehen zur Verfu?gung, von
denen bereits 60 Prozent verkauft sind.

Innenstadt

Die besten Wohnlagen in Heilbronn – Innenstadt

In der Innenstadt von Heilbronn leben fast
die Hälfte aller Einwohner. Begrenzt wird
die Stadtmitte durch die in mehreren Armen
verlaufenden Flussbette des Neckars,
einen Stichkanal und der Bahnhofsvorstadt
auf einer großen Neckarinsel im
Westen. Erst in den vergangenen Jahren
stieg die Beliebtheit fu?r das Wohnen am
Fluss an. So errichtete ein Investor vor
einigen
Jahren direkt am Neckar Mehrfamilienhäuser
mit anspruchsvollen Grundrissen.
Zwar gibt es in diesen neuen Zonen
noch Sportstätten und Gewerbe. Dennoch
wohnt es sich hinter der gepflegten
Uferbepflanzung ruhig, und zur City sind
es zu Fuß nur fu?nf Minuten.

Wegen der schweren Bombardements
im Krieg zeugen heute nur noch wenige
Bauten wie etwa die Kilianskirche mit
ihrem kunsthistorisch bedeutsamen Glockenturm,
das Renaissance-Rathaus, der
Deutschhof und das sogenannte Käthchenhaus
am Marktplatz von der Pracht
der Vergangenheit.

Dafu?r blickt Heilbronn bereits weit
in die Zukunft: Nach der Bundesgartenschau
im Jahr 2019 sollen auf einer großen
Neckarinsel
mitten in der Stadt auf
einer riesigen Eisenbahnbrache ein großer
Park und eine völlig neue Wohnstadt
entstehen. Rund 3500 Wohneinheiten
sollen hier eine neue Heimat fu?r bis zu
7000 Menschen werden.

capital.de, 31.01.2017
Empfehlungen der Redaktion
Top Artikel

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Heilbronn

Neckarsulm

In Neckarsulm überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.302 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 ...

Mehr erfahren
Heilbronn-Böckingen

Mit über 21.300 Einwohnern ist Böckingen der größte Vorort Heilbronns. Besonders Alt-Böckingen hat sich bis heute seinen eigenen Charakter bewahrt. Der Ortsteil ist durch Busse und die Stadtbahn eng mit der Heilbronner Innenstadt verbunden. Große Gewerbegebiete umschließen den Stadtteil. ...

Mehr erfahren
Bad Friedrichshall

In Bad Friedrichshall überwiegen mittlere und top Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.072 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als ...

Mehr erfahren
Lauffen

In Lauffen am Neckar überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.026 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als ...

Mehr erfahren
Leingarten

In Leingarten überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.106 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 ...

Mehr erfahren
Weinsberg

In Weinsberg überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.084 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 Jahre) ...

Mehr erfahren
Heilbronn-Sontheim

Südlich Heilbronns liegt Sontheim, der mit rund 11.300 Einwohnern zweitgrößte Heilbronner Stadtteil. Mit der Wandlung vom Acker- und Weinbauort zum Industriestandort wuchs der Wohlstand. Seit den 90er-Jahren hat sich Sontheim stark verändert und weiterentwickelt: Durch das teils hochwertige ...

Mehr erfahren
Heilbronn-Neckargartach

Eine der modernsten Klinikanlagen von Baden-Württemberg befindet sich in Neckargartach. Das frühere Städtische Krankenhaus „Am Gesundbrunnen“ firmiert zusammen mit den Kliniken des Landkreis Heilbronn als "SLK-Kliniken Heilbronn GmbH". Im Frühjahr 2007 wurde die neuen, rund 24 Millionen ...

Mehr erfahren
Untergruppenbach

In Untergruppenbach überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.090 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als ...

Mehr erfahren
Heilbronn-Frankenbach

Frankenbach mit 5600 Einwohnern ist mittlerweile fast mit Böckingen und Neckargartach zusammengewachsen. Hier wurde im August 2007 das Neubaugebiet "Maihalde II" erschlossen, das für weiteren Zuzug sorgen soll: Ein gemischtes, durchaus modernes Wohngebiet in „Höhenlage“ über dem alten ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de