Immobilienpreise und Mietspiegel: Augsburg-Georgs- und Kreuzviertel

Inhaltsverzeichnis

Kurzbeschreibung

In Georgs- und Kreuzviertel überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.

Kaufpreise

Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.125 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 5.497 €/m².

Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle Lagen hinweg einen leichten Anstieg in Höhe von 4.4% Prozent.

Mietpreise

Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 9,63 €/m²,

Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg stark gestiegen: Die Veränderungsrate betrug im Schnitt 7.7% Prozent.

Mietrendite

Die Bruttomietrenditen für Bestandswohnungen fallen mit durchschnittlich 3.7% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten gering zugelegt. Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 2.1% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten stark nachgegeben.

Unterm Strich ist Georgs- und Kreuzviertel für Käufer einer Bestandswohnung als Anlageimmobilie aufgrund der Mietrendite attraktiv. Der Kauf einer Neubauwohnung als Anlageimmobilie ist aufgrund der Mietrendite durchschnittlich attraktiv.

Vermarktungsdauer

Die Vermarktungsdauer von Bestandswohnungen zum Kauf hat ...

Immobilien- und Mietpreise in Augsburg-Georgs- und Kreuzviertel

Karte

Der Immobilienmarkt in Augsburg-Georgs- und Kreuzviertel

In Georgs- und Kreuzviertel überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.

Kaufpreise

Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.125 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 5.497 €/m².

Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle Lagen hinweg einen leichten Anstieg in Höhe von 4.4% Prozent.

Mietpreise

Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 9,63 €/m²,

Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg stark gestiegen: Die Veränderungsrate betrug im Schnitt 7.7% Prozent.

Mietrendite

Die Bruttomietrenditen für Bestandswohnungen fallen mit durchschnittlich 3.7% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten gering zugelegt. Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 2.1% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten stark nachgegeben.

Unterm Strich ist Georgs- und Kreuzviertel für Käufer einer Bestandswohnung als Anlageimmobilie aufgrund der Mietrendite attraktiv. Der Kauf einer Neubauwohnung als Anlageimmobilie ist aufgrund der Mietrendite durchschnittlich attraktiv.

Vermarktungsdauer

Die Vermarktungsdauer von Bestandswohnungen zum Kauf hat sich seit November 2014 verringert: zurzeit sind Immobilieninserate im Internet im Schnitt 81 Tage live geschaltet, bevor sie vom Netz genommen werden. Die Angebots-Verweilzeit von Bestandswohnungen zur Miete hat sich seit November 2014 verringert: zurzeit sind Immobilieninserate im Internet im Schnitt 18 Tage live geschaltet, bevor sie vom Netz genommen werden.

Erläuterung/Datengrundlage

Stichtag ist der 01.11.2016. Alle Preisangaben beziehen sich im Regelfall auf die Angebote der vergangenen zwölf Monate. Sind in kleineren Kommunen in diesem Zeitraum weniger als zehn Angebote oder im Preis nur sehr stark abweichende Angebote verfügbar, wird ein wissenschaftlich berechneter Näherungspreis aus der iib-Preisdatenbank eingesetzt.

Domviertel

Die besten Wohnlagen in Augsburg - Domviertel

Der Augsburger Dom mit seinen zwei Glockentürmen prägt seit bald tausend Jahren das Bild dieses Viertels. In seinem Schatten sind kirchliche Einrichtungen, mittelalterliche Handwerkerhäuschen und Wohnhäuser entstanden. Während das laute Nachtleben in der benachbarten Augsburger Altstadt immer wieder zu Streit führt, herrscht im Domviertel tags wie nachts vor allem eines: Ruhe. Ob deswegen oder trotzdem – das Viertel ist bei allen begehrt, ob Student oder Senior, ob Familie oder Wohngemeinschaft. Sie schätzen auch die gute Lage und Verkehrsanbindung. Da der Platz sehr begrenzt ist und nicht viel auf den Markt kommt, sind die Preise entsprechend gestiegen. Selten gibt es Neubauten wie das Schwalbeneck von Patrizia, das schnell ausverkauft war.

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Augsburg-Georgs- und Kreuzviertel

Augsburg-Stadtjägerviertel

In Stadtjägerviertel überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.734 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.300 €/m². Eine ...

Mehr erfahren über Augsburg-Stadtjägerviertel

Augsburg-Jakobervorstadt-Süd

In Jakobervorstadt-Süd überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.761 €/m² angeboten, Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise ...

Mehr erfahren über Augsburg-Jakobervorstadt-Süd

Augsburg-Antonsviertel, Stadtteil

In Antonsviertel überwiegen mittlere und gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.867 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt ...

Mehr erfahren über Augsburg-Antonsviertel, Stadtteil

Augsburg-Am Schäfflerbach

In Am Schäfflerbach überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.104 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.113 ...

Mehr erfahren über Augsburg-Am Schäfflerbach

Augsburg-Pfersee-Süd

In Pfersee-Süd überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.611 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.885 €/m². Eine ...

Mehr erfahren über Augsburg-Pfersee-Süd

Augsburg-Jakobervorstadt-Nord

In Jakobervorstadt-Nord überwiegen mittlere und gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.820 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.815 €/m². Eine ...

Mehr erfahren über Augsburg-Jakobervorstadt-Nord

Augsburg-Lechviertel östl. Ulrichsviertel

In Lechviertel östl. Ulrichsviertel überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.164 €/m² angeboten, Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen ...

Mehr erfahren über Augsburg-Lechviertel östl. Ulrichsviertel

Augsburg-Lechhausen-Süd

In Lechhausen-Süd überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.759 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt ...

Mehr erfahren über Augsburg-Lechhausen-Süd

Augsburg-Antonsviertel

Zwischen Rosenau-, Gögginger- und Stadionstraße lässt sich alles zu Fuß erreichen, was es zum Leben braucht: Geschäfte wie Kleingärten, Schulen und der Wittelsbacher Park, die Kongresshalle und etliche Sportstätten wie ...

Mehr erfahren über Augsburg-Antonsviertel

Augsburg-Kriegshaber

„Brücken schlagen – Altes und Neues verbinden.“ Mit diesem Motto werben die Initiatoren des Reese-Parks. Auf der früheren Kasernenfläche entstehen die ersten Ein- und Mehrfamilienhäuser. Bereits jetzt ist auf der ...

Mehr erfahren über Augsburg-Kriegshaber

In dieser Region

Neueste Artikel