Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Halle (Saale)- Heide-Süd

Immobilien- und Mietpreise in Halle (Saale)- Heide-Süd

Der Immobilienmarkt in Halle (Saale)- Heide-Süd

Aufstrebender Newcomer – Die besten Wohnlagen in Halle an der Saale – Heide-Süd

Das Viertel Heide-Süd ist ein echter Newcomer: Es existiert erst seit zehn Jahren. Bis zur Wende wurde auf dem Kasernengelände der Sowjetarmee nur Russisch gesprochen. Nach Abzug der Truppen machte die Stadt das Gelände zu einem innerstädtischen Baugebiet. Gleichzeitig konzentrierte man an dieser Stelle viele der über ganz Halle verteilten Einrichtungen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Der Weinberg-Campus ist nun das Tor des Viertels zur Stadt.
Im Norden grenzt das Gebiet an das mondäne Kröllwitz, im Süden blickt man nach Halle-Neustadt, im Westen spaziert man direkt in die Dölauer Heide, und im Osten geht es über die Saale ins Stadtzentrum. Die gute Nachricht ist, es gibt hier immer noch Baugrundstücke, und das sogar zu erschwinglichen Preisen. Ein neues Haus mit Grundstück kostet zwischen 180.000 und 250.000 Euro. Prognose: In wenigen Jahren wird Heide-Süd sicher ­eine der schönsten Ecken der Stadt.

capital.de, 31.01.2017

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Halle (Saale)- Heide-Süd

Halle (Saale)-Paulusviertel

Das Paulusviertel, rund um die namensgebende Pauluskirche, schmückt sich mit dem Superlativ „Europas größtes in sich geschlossenes Gründerzeitviertel“ zu sein. Zu DDR-Zeiten war es die Enklave für die kirchennahe, bürgerliche und ökologisch orientierte Mittelschicht. Man lebte in 80 ...

Mehr erfahren
Halle (Saale)-Heide-Nord/Blumenau

In Heide-Nord/Blumenau überwiegen einfache und sehr gute Wohnlagen.

Mietpreise
Die Mietpreise für Häuser aus dem Bestand liegen im Schnitt bei 6,16 €/m², Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 4,18 €/m²,
...

Mehr erfahren
Halle (Saale)-Ortslage Lettin

In Ortslage Lettin überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 975 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über ...

Mehr erfahren
Halle (Saale)-Industriegebiet Nord

In Industriegebiet Nord überwiegen mittlere Wohnlagen.

Mietrendite
Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 4.0% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten etwas nachgegeben.
Der ...

Mehr erfahren
Halle (Saale)-Nördliche Innenstadt

In Nördliche Innenstadt überwiegen sehr gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.446 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.760 €/m².
Eine ...

Mehr erfahren
Halle (Saale)-Dölauer Heide

In Dölauer Heide überwiegen mittlere Wohnlagen.

Mietrendite
Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 4.0% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben sich in den vergangenen 12 Monaten kaum verändert.
Der ...

Mehr erfahren
Halle (Saale)-Giebichenstein

Das an der Saale gelegene Giebichensteinviertel kommt gefühlt ein wenig zur Ruhe, auch wenn es nach wie vor ein spannendes und abwechslungsreiches Viertel der Stadt ist. Im Dreieck zwischen Zoo, Landesmuseum für Vorgeschichte und Saaleufer gibt es prächtige Villen mit alten großen Bäumen, ...

Mehr erfahren
Halle (Saale)-Altstadt

In Altstadt überwiegen sehr gute und top Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.423 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.761 €/m².
Eine Betrachtung der ...

Mehr erfahren
Halle (Saale)-Kröllwitz

In Kröllwitz überwiegen sehr gute und top Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.637 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

Mehr erfahren
Halle (Saale)-Mitte

In Mitte überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.215 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 Jahre) ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de