Immobilienpreise und Mietspiegel: Bonn-Oberkassel

Inhaltsverzeichnis

Kurzbeschreibung

Der Bonner Südosten entwickelt sich seit einigen Jahren immer mehr zu einer schicken Wohngegend. Das gilt vor allem für das ganz im Süden auf der rechten Rheinseite gelegene Oberkassel. Seit aus einer hässlichen Fabrikruine direkt am Rhein das Gewerbegebiet Bonner Bogen mit Büros und dem Luxushotel Kameha geworden ist, wird die Gegend immer mehr zum Ausflugsziel - und auch als Wohnort attraktiv.



Beliebt sind einerseits die Lagen direkt am Rhein, andererseits die Straßen am Waldrand, wo das Siebengebirge an Bonn grenzt. Wer hier nach Wohnraum sucht, muss allerdings aufpassen, denn durch die A59 im Osten und die Bahnstrecke gibt es reichlich Lärm. Pluspunkt: Das Viertel ist verkehrstechnisch optimal angebunden.



Mit der Rheinaue im Westen sowie Ennert und Siebengebirge im Osten, wird der Stadtteil von Grün eingerahmt. Die Preise sind im vergangenen Jahr leicht gestiegen, trotzdem gibt es hier noch Häuser ab 250.000 Euro, für Rheinblick oder Hanglage muss man allerdings deutlich tiefer in die Tasche greifen.



Der Bonner Südosten wird sich auch in den kommenden Jahren positiv entwickeln, dafür sorgen die zahlreichen Unternehmen, die sich hier neu niedergelassen haben. Die Gegend ist eine der wenigen außerhalb der Innenstadtlagen, in der sich die Preise für ...

Immobilien- und Mietpreise in Bonn-Oberkassel

Karte

Der Immobilienmarkt in Bonn-Oberkassel

Die besten Wohnlagen in Bonn - Ramersdorf/Oberkassel

Der Bonner Südosten entwickelt sich seit einigen Jahren immer mehr zu einer schicken Wohngegend. Das gilt vor allem für das ganz im Süden auf der rechten Rheinseite gelegene Oberkassel. Seit aus einer hässlichen Fabrikruine direkt am Rhein das Gewerbegebiet Bonner Bogen mit Büros und dem Luxushotel Kameha geworden ist, wird die Gegend immer mehr zum Ausflugsziel - und auch als Wohnort attraktiv.



Beliebt sind einerseits die Lagen direkt am Rhein, andererseits die Straßen am Waldrand, wo das Siebengebirge an Bonn grenzt. Wer hier nach Wohnraum sucht, muss allerdings aufpassen, denn durch die A59 im Osten und die Bahnstrecke gibt es reichlich Lärm. Pluspunkt: Das Viertel ist verkehrstechnisch optimal angebunden.



Mit der Rheinaue im Westen sowie Ennert und Siebengebirge im Osten, wird der Stadtteil von Grün eingerahmt. Die Preise sind im vergangenen Jahr leicht gestiegen, trotzdem gibt es hier noch Häuser ab 250.000 Euro, für Rheinblick oder Hanglage muss man allerdings deutlich tiefer in die Tasche greifen.



Der Bonner Südosten wird sich auch in den kommenden Jahren positiv entwickeln, dafür sorgen die zahlreichen Unternehmen, die sich hier neu niedergelassen haben. Die Gegend ist eine der wenigen außerhalb der Innenstadtlagen, in der sich die Preise für Häuser und neue Eigentumswohnungen laut Einschätzung der Makler moderat nach oben entwickeln.

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Bonn-Oberkassel

Bonn-Holzlar

In Holzlar überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.286 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.210 €/m². Eine ...

Mehr erfahren über Bonn-Holzlar

Bonn-Rüngsdorf

In Rüngsdorf konnte keine vorherrschende Wohnlage bestimmt werden. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.869 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.953 €/m². ...

Mehr erfahren über Bonn-Rüngsdorf

Bonn-Limperich

In Limperich überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 9,15 €/m², für Neubauwohnungen bei 11,54 €/m². Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum ...

Mehr erfahren über Bonn-Limperich

Bonn-Vilich

In Vilich überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 8,78 €/m², Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg etwa ...

Mehr erfahren über Bonn-Vilich

Bonn-Küdinghoven

In Küdinghoven überwiegen mittlere und gute Wohnlagen. Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 8,43 €/m², Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg leicht ...

Mehr erfahren über Bonn-Küdinghoven

Bonn-Gronau

In Gronau überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen. Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 9,91 €/m², Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg ...

Mehr erfahren über Bonn-Gronau

Bonn-Vilich-Müldorf

In Vilich-Müldorf überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 9,20 €/m², Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg leicht ...

Mehr erfahren über Bonn-Vilich-Müldorf

Bonn-Beuel-Ost

In Beuel-Ost überwiegen mittlere und gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.347 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt ...

Mehr erfahren über Bonn-Beuel-Ost

Bonn-Hochkreuz

In Hochkreuz überwiegen mittlere und gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.390 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.462 €/m². Eine ...

Mehr erfahren über Bonn-Hochkreuz

Bonn-Pützchen/Bechlinghoven

In Pützchen/Bechlinghoven überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 7,79 €/m², Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg stark ...

Mehr erfahren über Bonn-Pützchen/Bechlinghoven


In dieser Region



Neueste Artikel