Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Bielefeld-Dornberg

Immobilien- und Mietpreise in Bielefeld-Dornberg

Der Immobilienmarkt in Bielefeld-Dornberg

Die besten Wohnlagen in Bielefeld – Dornberg

Das ländlich-attraktive Viertel besteht eigentlich aus drei Teilen. In Dornberg selbst prägen Einfamilienhäuser das Bild, wobei das Spektrum von der klassischen Vorstadtsiedlung bis zu Villen mit großzügigem Grundstück und schöner Aussicht reicht. Großdornberg ist etwas urbaner, es finden sich auch Mehrfamilienhäuser und mehr Infrastruktur. Das malerisch am Nordhang gelegene Kirchdornberg schließlich gehört zu den besonders idyllischen Flecken, die Bielefeld zu bieten hat. Fachwerk und die Nähe zum Teutoburger Wald machen seinen Reiz aus.

Anders als in anderen Randlagen Bielefelds konnte die weite Entfernung zur City bisher die Nachfrage nicht wesentlich dämpfen. Häuser kosten zwischen 180.000 und 650.000 Euro, Eigentumswohnungen bis zu 2800 Euro. Gute Wohnungen in wertigen Mehrfamilienhäusern sind verstärkt als Geldanlage gefragt. Werden Neubauten angeboten, sind sie schnell verkauft. Insgesamt befindet sich Dornberg in einem verhaltenen, aber anhaltend positiven Trend: Die Preise sind mindestens stabil oder leicht steigend.

capital.de, 31.01.2017

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Bielefeld-Dornberg

Bielefeld-Quelle

Auch knapp 40 Jahre nach der Eingemeindung ist Quelle sein dörflicher Ursprung immer noch deutlich anzumerken. In den ruhigen Wohngebieten spielen die Kinder gefahrlos draußen, an der zentralen Carl-Severing-Straße sorgen kleine Geschäfte und mehrere Supermärkte für vielseitige ...

Mehr erfahren
Bielefeld-Siegfriedplatz

In Siegfriedplatz überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.949 €/m² angeboten,

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen ...

Mehr erfahren
Bielefeld-Unterheesen

In Unterheesen überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.643 €/m² angeboten,

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen ...

Mehr erfahren
Bielefeld-Gellershagen

In Gellershagen überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.599 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.812 €/m².
Eine Betrachtung ...

Mehr erfahren
Bielefeld-Theesen

Das etwas zergliederte Viertel besteht aus verschiedenen älteren Siedlungsteilen und Neubaugebieten mit modernen Einfamilienhäusern, die in den vergangenen zehn Jahren entstanden sind. Es ist ruhig, eingebettet in Felder und Äcker und vor allem bei Familien beliebt – Kinder können hier ...

Mehr erfahren
Bielefeld-Schildesche

Der Stadtteil ist ein beliebtes Ausflugsziel der Bielefelder: Eine Runde um den Obersee, das einzige größere Gewässer Bielefelds, zieht Jogger, Skater, Familien und Senioren gleichermaßen an. Auch ein Bummel durch den Stadtkern mit seinen malerischen, denkmalgeschützten Fachwerkhäusern ...

Mehr erfahren
Werther (Westfalen)

In Werther (Westf.) überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.412 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 ...

Mehr erfahren
Bielefeld-Johannistal

In Johannistal überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen.

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 6,88 €/m², für Neubauwohnungen bei 12,03 €/m².
Für Bestandswohnungen sind die Mieten im ...

Mehr erfahren
Bielefeld-Nordpark

In Nordpark überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.226 €/m² angeboten,

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die ...

Mehr erfahren
Bielefeld-Wellensiek

In Wellensiek überwiegen mittlere Wohnlagen.

Mietrendite
Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 4.1% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten stark nachgegeben.
Der Kauf ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de