Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Offenbach am Main-Bieber

Immobilien- und Mietpreise in Offenbach am Main-Bieber

Der Immobilienmarkt in Offenbach am Main-Bieber

Die besten Wohnlagen in Offenbach – Bieber

Vor allem Familien und ältere Leute schätzen in Bieber die dörfliche Struktur mit eigenem Ortskern. An der Seligenstädter Straße findet man alles fürs tägliche Leben, zwei S-Bahnhöfe verbinden die Offenbacher Innenstadt mit Frankfurt. Kindergärten, Schulen, Ärzte, alles ist vorhanden. Am Ortseingang liegt das Fußballstadion der Offenbacher Kickers, direkt an der Autobahnzufahrt. Bieber ist stark vom Anflug auf den Rhein-Main-Flughafen betroffen. Mit einem Bodenrichtwert von 360 bis 380 Euro pro Quadratmeter führt der Fluglärm hier zu klaren Preisabschlägen.

Rund um die Linzer Straße, aber auch direkt am Wald an der Kurt-Schumacher-Straße findet man neben Geschosswohnungen auch großzügige Häuser aus den 60er-Jahren, teilweise mit bis zu 250 Quadratmetern Wohnfläche. An der Hamburger Straße sollen 2010 mehr als 70 neue Reihen- und Doppelhäuser entstehen. Für Wohnflächen von 160 Quadratmetern kalkuliert der Bauträger 318.000 Euro.

capital.de, 31.01.2017

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Offenbach am Main-Bieber

Frankfurt am Main-Fechenheim

In Fechenheim überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.332 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.398 €/m².
Eine Betrachtung der ...

Mehr erfahren
Offenbach am Main-Kaiserlei

In Kaiserlei überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.044 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.435 €/m².
Die Kaufpreise für ...

Mehr erfahren
Offenbach am Main-Rumpenheim

Im Mainbogen gelegen, profitiert das Image Rumpenheims von der Lage am Wasser und vom Schloss. Die Mainfähre verbindet den Offenbacher Ortsteil mit dörflichem Charme mit Maintal auf der anderen Mainseite und der nahegelegenen Autobahn A 66. Im Schloss verkehrten im 18. Jahrhundert Fürsten ...

Mehr erfahren
Rodgau-Weiskirchen

In Weiskirchen überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.941 €/m² angeboten,

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die ...

Mehr erfahren
Rodgau-Hainhausen

In Hainhausen überwiegen top und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.815 €/m².

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 8,21 €/m²,
...

Mehr erfahren
Offenbach am Main-Rosenhöhe

Auf der einen Seite das Waldschwimmbad,
auf der anderen Seite Tennisplätze – und
dazu den Wald vor der Tür: Durch den
hohen Freizeitwert ist das Quartier rund
um Feldberg- und Eichwaldweg vor allem
bei Familien beliebt. Die Infrastruktur im

Mehr erfahren
Frankfurt am Main-Riederwald

In Riederwald überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 4.326 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.320 €/m².
Eine Betrachtung ...

Mehr erfahren
Offenbach am Main-Tempelsee

In Tempelsee überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.934 €/m² angeboten,

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die ...

Mehr erfahren
Offenbach am Main-Lauterborn

In Lauterborn überwiegen einfache und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.995 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.013 €/m².
Eine ...

Mehr erfahren
Heusenstamm-Rembrücken

In Rembrücken überwiegen mittlere Wohnlagen.

Mietrendite
Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 4.4% Prozent im Bundesvergleich hoch aus
Der Kauf einer Neubauwohnung als Anlageimmobilie ist aufgrund der ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de