Immobilienpreise und Mietspiegel: Braunschweig-Hagen

Inhaltsverzeichnis

Kurzbeschreibung

Die Großstadt Hagen mit ihren knapp 200.000 Einwohnern ist überregional vor allem wegen der Fernuniversität, wegen des Zwiebacks – und wegen ihrer Bausünden aus den 50er- und 60er-Jahren bekannt. Dass Hagen zudem einer der weltweit wichtigsten Fundorte für Hunderte Millionen Jahre alte Fossilien ist, wird Außenstehenden ebenso wenig bekannt sein, wie die Anstrengungen, die die Stadt in den vergangenen 20 Jahren unternommen hat, um die Reste einer Version einer vollkommen autogerechten Großstadt zu beseitigen. Zeuge dieser Planungen ist allerdings immer noch die Altenhagener Brücke, die den Verkehr an den höheren Geschossen der Altbauten in der Innenstadt vorbei ins Zentrum führt.



Nach der Abwanderung von Großbetrieben wie Brandt und dem Ende der Bonbonfabrik Villosa setzt die Stadt wirtschaftlich zunehmend auf den Dienstleistungssektor. Rund 40 Prozent der Unternehmen kommen aus diesem Sektor. Das hat dazu geführt, dass die Quote der Erwerbslosen immer ein wenig unter den vergleichbaren Städten des Ruhrgebiets liegt.

Die Wohnviertel außerhalb des Stadtkerns sind vor allem ländlich geprägt, die Eingemeindungen vergangener Jahre und das Wirtschaftswachstum des vergangenen Jahrhunderts ließen die Stadt in die Fläche wachsen.



Kulturell hat die Stadt am südlichen Rand des Ruhrgebiets einiges zu bieten. Das Historische Centrum Hagen ist international anerkannt und betreut die historischen Exponate im Museum für Ur- und Frühgeschichte und im Stadtmuseum ...

Immobilien- und Mietpreise in Braunschweig-Hagen

Karte

Der Immobilienmarkt in Braunschweig-Hagen

Stadt im Wandel - Die besten Wohnlagen in Hagen

Die Großstadt Hagen mit ihren knapp 200.000 Einwohnern ist überregional vor allem wegen der Fernuniversität, wegen des Zwiebacks – und wegen ihrer Bausünden aus den 50er- und 60er-Jahren bekannt. Dass Hagen zudem einer der weltweit wichtigsten Fundorte für Hunderte Millionen Jahre alte Fossilien ist, wird Außenstehenden ebenso wenig bekannt sein, wie die Anstrengungen, die die Stadt in den vergangenen 20 Jahren unternommen hat, um die Reste einer Version einer vollkommen autogerechten Großstadt zu beseitigen. Zeuge dieser Planungen ist allerdings immer noch die Altenhagener Brücke, die den Verkehr an den höheren Geschossen der Altbauten in der Innenstadt vorbei ins Zentrum führt.



Nach der Abwanderung von Großbetrieben wie Brandt und dem Ende der Bonbonfabrik Villosa setzt die Stadt wirtschaftlich zunehmend auf den Dienstleistungssektor. Rund 40 Prozent der Unternehmen kommen aus diesem Sektor. Das hat dazu geführt, dass die Quote der Erwerbslosen immer ein wenig unter den vergleichbaren Städten des Ruhrgebiets liegt.

Die Wohnviertel außerhalb des Stadtkerns sind vor allem ländlich geprägt, die Eingemeindungen vergangener Jahre und das Wirtschaftswachstum des vergangenen Jahrhunderts ließen die Stadt in die Fläche wachsen.



Kulturell hat die Stadt am südlichen Rand des Ruhrgebiets einiges zu bieten. Das Historische Centrum Hagen ist international anerkannt und betreut die historischen Exponate im Museum für Ur- und Frühgeschichte und im Stadtmuseum Hagen. Ein Museum, das sich dem Werk und Leben des Informel-Künstlers Emil Schumacher widmet, ist gerade in der Aufbauphase.

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Braunschweig-Hagen

Braunschweig-Nordstadt

In Nordstadt überwiegen mittlere und gute Wohnlagen. Kaufpreise Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.466 €/m² zum Kauf ...

Mehr erfahren über Braunschweig-Nordstadt

Braunschweig-Viewegs Garten-Bebelhof

In Viewegs Garten-Bebelhof überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.713 €/m² zum ...

Mehr erfahren über Braunschweig-Viewegs Garten-Bebelhof

Braunschweig-Prinzenpark

In Prinzenpark überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.371 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen ...

Mehr erfahren über Braunschweig-Prinzenpark

Braunschweig-Am Hagenring

In Am Hagenring überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.630 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für ...

Mehr erfahren über Braunschweig-Am Hagenring

Braunschweig-Altes Hochschulviertel

In Altes Hochschulviertel überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 7,69 €/m², Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg ...

Mehr erfahren über Braunschweig-Altes Hochschulviertel

Braunschweig-Viewegs Garten

In Viewegs Garten überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.405 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.374 ...

Mehr erfahren über Braunschweig-Viewegs Garten

Braunschweig-Stadtkern

In Stadtkern überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.289 €/m² angeboten, Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die ...

Mehr erfahren über Braunschweig-Stadtkern

Braunschweig-Hohetor

In Hohetor überwiegen sehr gute Wohnlagen. Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 7,70 €/m², Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg leicht gefallen: ...

Mehr erfahren über Braunschweig-Hohetor

Braunschweig-Petritor-Nord

In Petritor-Nord überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.864 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.713 €/m². ...

Mehr erfahren über Braunschweig-Petritor-Nord

Braunschweig-Altewiek

In Altewiek überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen. Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 8,04 €/m², Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg ...

Mehr erfahren über Braunschweig-Altewiek


In dieser Region



Neueste Artikel