Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Wuppertal-Ronsdorf

Immobilien- und Mietpreise in Wuppertal-Ronsdorf

Der Immobilienmarkt in Wuppertal-Ronsdorf

Die besten Wohnlagen in Wuppertal – Ronsdorf

Wer einmal in Ronsdorf wohnt, der bleibt. Wenn man umzieht, dann meist innerhalb des Stadtteils. Warum auch nicht? Der Ortskern bietet zahlreiche Geschäfte. Viele der gut 21.000 Bewohner kaufen in ihrem „Dorf“ ein. Außerdem ist die Verkehrsanbindung nach Remscheid und zur A?1 in Richtung Köln und Dortmund bestens.

Auf den Südhöhen Wuppertals – dazu zählt neben Ronsdorf auch der Stadtteil Cronenberg – wird viel gebaut. Hier haben Familien gute Chancen, sich den Traum vom eigenen Heim zu erfüllen.

Im Vogelsholz etwa entstehen 24 Doppelhaushälften zu je 272.000 Euro sowie acht Energiespar-Reihenhäuser, die für jeweils 245.000 Euro angeboten werden. Am Rädchen/Heidter Straße wurden 30 Eigentumswohnungen realisiert samt hochwertigem Bodenbelag, Aufzug und Tiefgarage. Kosten: 210.000 bis 445.000 Euro. Und im Neubaugebiet Scharpenacken am Rande von Ronsdorf werden zusätzlich zu den fast 130 Ein­familienhäusern unter anderem noch 17 Doppelhaushälften gebaut, die Ende März 2012 bezugsfertig sein sollen.

Ronsdorf ist typisch für einen Trend, der sich auch in Stadtteilen wie Cronenberg oder Katernberg zeigt: Der Generationenwechsel sorgt für Bewegung auf dem Immobilienmarkt; vielen älteren Hausbesitzern sind ihre Häuser zu groß geworden. Sie verkaufen und suchen nach einer preisstabilen Eigentumswohnung, die sie später vererben.
Zu den guten Lagen in Ronsdorf zählen vor allem die fast ländlichen Gegenden in der Nähe der Ronsdorfer Talsperre oder der Klinik Bergisch Land. Beliebt ist auch das Morsbachtal. Wer es gern dörflich mag, ist hier genau richtig. Makler gehen davon aus, dass die Preise auch in den kommenden Monaten stabil bleiben. Problematisch ist der soziale Brennpunkt im Bereich Rehsiepen mit vielen Hochhäusern und maroden Wohnungen.

capital.de, 31.01.2017
Empfehlungen der Redaktion

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Wuppertal-Ronsdorf

Wuppertal-Lichtenplatz

Wuppertal hat mit den Villenvierteln Brill, Zoo und Toelleturm gleich drei außer­gewöhnliche Wohnlagen zu bieten, in denen sich Gutverdienende niederlassen. Nummer eins ist immer noch der Toelleturm, dessen 26 Meter hoher Aussichtsturm dem Wohnviertel seinen Namen gibt. Häuser aus der ...

Mehr erfahren
Remscheid-Dörrenberg

In Dörrenberg konnte keine vorherrschende Wohnlage bestimmt werden.

Mietrendite
Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 3.5% Prozent im Bundesvergleich hoch aus
Der Kauf einer Neubauwohnung als Anlageimmobilie ...

Mehr erfahren
Remscheid-Großhülsberg

In Großhülsberg überwiegen mittlere Wohnlagen.

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 5,46 €/m²,
Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg etwa ...

Mehr erfahren
Remscheid-Schmittenbusch

In Schmittenbusch überwiegen mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.430 €/m² angeboten,

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die ...

Mehr erfahren
Remscheid-Lüttringhausen

Auch im Nordosten Remscheids herrscht ein ausgeprägtes Stadtteildenken, die gut 18.000 Lüttringhauser sind stolz auf ihr Quartier. Zu den Sehenswürdigkeiten gehört die evangelische Kirche im alten Ortskern aus dem Jahr 1735 – ein besonders schönes Beispiel „Bergischen Barocks“. ...

Mehr erfahren
Wuppertal-Hesselnberg

In Hesselnberg überwiegen gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.012 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle Lagen hinweg ...

Mehr erfahren
Wuppertal-Heidt

In Heidt überwiegen top und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.227 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle Lagen ...

Mehr erfahren
Wuppertal-Grifflenberg

In Grifflenberg überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.219 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.940 €/m².
Eine Betrachtung ...

Mehr erfahren
Wuppertal-Kothen

In Kothen überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.090 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle Lagen ...

Mehr erfahren
Wuppertal-Heckinghausen

In Heckinghausen überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.541 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de