Immobilienpreise und Mietspiegel: Heidelberg-Bergheim

Inhaltsverzeichnis

Kurzbeschreibung

Über Top oder Flop entscheidet die exakte Lage. Es gibt verkehrsreiche Straßen und ruhige Anwohnerzonen, anonyme Mehrfamilienhäuser und großbürgerliche Altbauten mit Garten. Durch den zentralen Standort bleibt Bergheim aber dauerhafter Liebling bei Maklern und Interessenten – zumal das Leben dort urbaner und vitaler ist als in der Altstadt. Gerade bei jungen Leuten ist das Quartier beliebt: Es gibt Kneipen, Biergärten, kleine Geschäfte und durchaus bezahlbaren Wohnraum in älteren Gebäuden mit Mieten ab 8 Euro pro Quadratmeter. Allerdings wird in Bergheim der Strukturwandel eingeläutet: Auf dem früheren Gelände der Heidelberger Druckmaschinen AG sind die „Gutenberg Höfe“ entstanden – 13 Gebäude mit 173 Wohneinheiten von 30 bis 240 Quadratmeter Wohnfläche.



Immobilienexperten bewerten Bergheim unterschiedlich – für die einen ist das Viertel insgesamt ein Aufsteiger, für die anderen ein Wohnort, an dem es auf die genaue Lage ankommt. „Wir hatten mit der Vermarktung unser vier Stadthäuser Cubus mit bis zu 200 Quadratmeter großen Wohnungen keine Probleme“, berichtet Andreas Epple, Chef von Epple Immobilien. Nur: Die schicken Häuser im Bauhausstil stehen auf dem Gelände des Alten Botanischen Gartens in Neckarnähe. In diesem Planquadrat müssen Mieter auch 13 Euro für den Quadratmeter bezahlen.



Neuer Hotspot im Viertel ist das „Alte Hallenbad“, ein Jugendstilhaus von 1906. Dort befinden sich jetzt Gastronomie, ein Biosupermarkt und ...

Immobilien- und Mietpreise in Heidelberg-Bergheim

Karte

Der Immobilienmarkt in Heidelberg-Bergheim

Die besten Wohnlagen in Heidelberg - Bergheim

Über Top oder Flop entscheidet die exakte Lage. Es gibt verkehrsreiche Straßen und ruhige Anwohnerzonen, anonyme Mehrfamilienhäuser und großbürgerliche Altbauten mit Garten. Durch den zentralen Standort bleibt Bergheim aber dauerhafter Liebling bei Maklern und Interessenten – zumal das Leben dort urbaner und vitaler ist als in der Altstadt. Gerade bei jungen Leuten ist das Quartier beliebt: Es gibt Kneipen, Biergärten, kleine Geschäfte und durchaus bezahlbaren Wohnraum in älteren Gebäuden mit Mieten ab 8 Euro pro Quadratmeter. Allerdings wird in Bergheim der Strukturwandel eingeläutet: Auf dem früheren Gelände der Heidelberger Druckmaschinen AG sind die „Gutenberg Höfe“ entstanden – 13 Gebäude mit 173 Wohneinheiten von 30 bis 240 Quadratmeter Wohnfläche.



Immobilienexperten bewerten Bergheim unterschiedlich – für die einen ist das Viertel insgesamt ein Aufsteiger, für die anderen ein Wohnort, an dem es auf die genaue Lage ankommt. „Wir hatten mit der Vermarktung unser vier Stadthäuser Cubus mit bis zu 200 Quadratmeter großen Wohnungen keine Probleme“, berichtet Andreas Epple, Chef von Epple Immobilien. Nur: Die schicken Häuser im Bauhausstil stehen auf dem Gelände des Alten Botanischen Gartens in Neckarnähe. In diesem Planquadrat müssen Mieter auch 13 Euro für den Quadratmeter bezahlen.



Neuer Hotspot im Viertel ist das „Alte Hallenbad“, ein Jugendstilhaus von 1906. Dort befinden sich jetzt Gastronomie, ein Biosupermarkt und Kulturflächen.

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Heidelberg-Bergheim

Oftersheim

In Oftersheim überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.620 €/m² zum Kauf ...

Mehr erfahren über Oftersheim

Plankstadt

In Plankstadt überwiegen mittlere und gute Wohnlagen. Kaufpreise Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.309 €/m² zum Kauf ...

Mehr erfahren über Plankstadt

Heidelberg-Altstadt

Wenn jemand sein Herz an Heidelberg verliert, dann an die weltberühmte Altstadt – an die Gassen, Kneipen, Straßenkünstler oder im Sommer an die Neckarpromenade. Unterhalb des Schlossbergs gelegen, bildet das ...

Mehr erfahren über Heidelberg-Altstadt

Heidelberg-Wieblingen

Wieblingen ist ein günstiger Vorort am Neckar mit einfachen und mittleren Lagen. Junge Familien schätzen die Lage am Neckar und die gute Nahversorgung im Ort. Da die Bahnstadt Heidelberg geographisch ...

Mehr erfahren über Heidelberg-Wieblingen

Heidelberg-Südstadt

In Südstadt überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.884 €/m² angeboten, Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise ...

Mehr erfahren über Heidelberg-Südstadt

Heidelberg-Boxberg

In Boxberg überwiegen einfache und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.611 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt ...

Mehr erfahren über Heidelberg-Boxberg

Heidelberg-Emmertsgrund

In Emmertsgrund überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.271 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt ...

Mehr erfahren über Heidelberg-Emmertsgrund

Heidelberg-Schlierbach

In Schlierbach überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.834 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.137 €/m². ...

Mehr erfahren über Heidelberg-Schlierbach

Heidelberg-Pfaffengrund

In Pfaffengrund überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 9,01 €/m², Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg leicht ...

Mehr erfahren über Heidelberg-Pfaffengrund

Gaiberg

In Gaiberg überwiegen mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.834 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser ...

Mehr erfahren über Gaiberg


In dieser Region



Neueste Artikel