Immobilienpreise und Mietspiegel: Freiburg im Breisgau-Oberau

Inhaltsverzeichnis

Kurzbeschreibung

Der Stadtteil hat den Aufstieg in die Topliga der Freiburger Wohnlagen geschafft, zumindest in Teilen. Oberauer Bestandsimmobilien kosten bis zu 4800 Euro.



Besonders stark hat die Kartäuserstraße ihr Erscheinungsbild verändert. In dem einst durch Gewerbe geprägten Gebiet zwischen Schlossberg und Dreisam war einst Coats Mez ansässig, doch an die Nähseidenfabrik erinnert heute kaum noch etwas: Ende der 80er-Jahre wurden Verwaltung und Produktion ins Umland verlagert und ein Teil der Betriebsgebäude neuen Verwendungszwecken zugeführt. Unter anderem entstand dort das Funkhaus des Südwestrundfunks. Nach der Jahrtausendwende wurde auch die Färberei aufgegeben und das Gelände seit 2007 vom Stuttgarter Siedlungswerk neu bebaut.



Die Lage ist kaum zu überbieten: Altstadt, Dreisamufer, die Weinhänge und die Wälder des Schlossbergs – alles ist nur wenige Gehminuten entfernt. Die Wohnungen verkauften sich zu Preisen zwischen 2800 und 4800 Euro.

Eine weitere Aufwertung des Stadtteils brachte die inzwischen abgeschlossene Sanierung der Schwarzwaldstraße mit sich: Statt der ursprünglich vierspurig ausgebauten (Bundes-)Straße im Stil der 50er Jahre durchzieht nun eine Art Boulevard das Quartier: Mit eigenen Flächen für Straßenbahn, Autos, Fahrräder und Fußgänger ...

Immobilien- und Mietpreise in Freiburg im Breisgau-Oberau

Karte

Der Immobilienmarkt in Freiburg im Breisgau-Oberau

Die besten Wohnlagen in Freiburg - Oberau

Der Stadtteil hat den Aufstieg in die Topliga der Freiburger Wohnlagen geschafft, zumindest in Teilen. Oberauer Bestandsimmobilien kosten bis zu 4800 Euro.



Besonders stark hat die Kartäuserstraße ihr Erscheinungsbild verändert. In dem einst durch Gewerbe geprägten Gebiet zwischen Schlossberg und Dreisam war einst Coats Mez ansässig, doch an die Nähseidenfabrik erinnert heute kaum noch etwas: Ende der 80er-Jahre wurden Verwaltung und Produktion ins Umland verlagert und ein Teil der Betriebsgebäude neuen Verwendungszwecken zugeführt. Unter anderem entstand dort das Funkhaus des Südwestrundfunks. Nach der Jahrtausendwende wurde auch die Färberei aufgegeben und das Gelände seit 2007 vom Stuttgarter Siedlungswerk neu bebaut.



Die Lage ist kaum zu überbieten: Altstadt, Dreisamufer, die Weinhänge und die Wälder des Schlossbergs – alles ist nur wenige Gehminuten entfernt. Die Wohnungen verkauften sich zu Preisen zwischen 2800 und 4800 Euro.

Eine weitere Aufwertung des Stadtteils brachte die inzwischen abgeschlossene Sanierung der Schwarzwaldstraße mit sich: Statt der ursprünglich vierspurig ausgebauten (Bundes-)Straße im Stil der 50er Jahre durchzieht nun eine Art Boulevard das Quartier: Mit eigenen Flächen für Straßenbahn, Autos, Fahrräder und Fußgänger und adretten Grünanlagen. Die ruhigen Seitenstraßen der Verkehrsachse sind inzwischen sehr begehrt.

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Freiburg im Breisgau-Oberau

Merzhausen

In Merzhausen überwiegen sehr gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 3.661 €/m² zum ...

Mehr erfahren über Merzhausen

Freiburg im Breisgau-Littenweiler

Das Viertel gilt als gutbürgerliche ruhige Wohngegend und ist über die Straßenbahn und Bus sowie über den B31-Ost-Tunnel gut an die Innenstadt angebunden. Für eine anhaltende Nachfrage nach Wohnungen sorgen ...

Mehr erfahren über Freiburg im Breisgau-Littenweiler

Freiburg im Breisgau-Altstadt

Immobilienkäufer müssen viel Geduld mitbringen, bis die Traumwohnung in der Freiburger Altstadt zwischen Kunst, Kultur und Café gefunden ist. Die wenigen Einfamilienhäuser, die es in der Nähe des Münsterplatzes überhaupt ...

Mehr erfahren über Freiburg im Breisgau-Altstadt

Freiburg im Breisgau-Neuburg

In Neuburg überwiegen top und sehr gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 5.597 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 5.157 €/m². ...

Mehr erfahren über Freiburg im Breisgau-Neuburg

Freiburg im Breisgau-Betzenhausen

In Betzenhausen überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.733 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.652 €/m². Eine ...

Mehr erfahren über Freiburg im Breisgau-Betzenhausen

Freiburg im Breisgau-Ebnet

Aufstrebender Newcomer ist der Stadtteil Ebnet im Osten der Stadt. Wo bis vor wenigen Jahren einige Bauernhöfe – von Immobilieninvestoren unbeachtet – ein kleines, verschlafenes Dörfchen bildeten, sind viele moderne ...

Mehr erfahren über Freiburg im Breisgau-Ebnet

Freiburg im Breisgau-Mitte

In Mitte überwiegen sehr gute und top Wohnlagen. Kaufpreise Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 4.565 €/m² zum ...

Mehr erfahren über Freiburg im Breisgau-Mitte

Freiburg im Breisgau-Weingarten

In Weingarten überwiegen einfache Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.589 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

Mehr erfahren über Freiburg im Breisgau-Weingarten

Freiburg im Breisgau-Brühl

In Brühl überwiegen mittlere und gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.432 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.998 €/m². Eine ...

Mehr erfahren über Freiburg im Breisgau-Brühl

Freiburg im Breisgau-Mooswald

In Mooswald überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.962 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.639 €/m². Eine ...

Mehr erfahren über Freiburg im Breisgau-Mooswald


In dieser Region



Neueste Artikel