Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Freiburg im Breisgau-Herdern

Immobilien- und Mietpreise in Freiburg im Breisgau-Herdern

Der Immobilienmarkt in Freiburg im Breisgau-Herdern

Die besten Wohnlagen in Freiburg – Herdern

Freiburgs Top-Lage grenzt im Nordosten an die Innenstadt. Schicke Einfamilienhäuser im losen Wechsel mit Wohnanlagen und Villen – der Dorfcharakter hat es vielen angetan. Wer in Herdern wohnt, zieht so schnell nicht wieder weg. Und wer noch sucht, braucht Glück und Geduld. Das Angebot ist dürftig.

Auf ein Schnäppchen hofft niemand mehr: Die große Villa mit Aussicht bis in die französischen Vogesen kostet mehr als 2 Mio. Euro. Für neue Eigentumswohnungen ­rufen Makler schnell 7000 Euro pro Quadrat­meter auf, für ältere bis 6000 Euro. Im Schnitt blättern Käufer 4500 Euro hin. Tendenz steigend.

capital.de, 31.01.2017

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Freiburg im Breisgau-Herdern

Freiburg im Breisgau-Oberau

Der Stadtteil hat den Aufstieg in die Topliga der Freiburger Wohnlagen geschafft, zumindest in Teilen. Oberauer Bestandsimmobilien kosten bis zu 4800 Euro.

Besonders stark hat die Kartäuserstraße ihr Erscheinungsbild verändert. In dem einst durch Gewerbe geprägten Gebiet ...

Mehr erfahren
Freiburg im Breisgau-Littenweiler

Das Viertel gilt als gutbürgerliche ruhige Wohngegend und ist über die Straßenbahn und Bus sowie über den B31-Ost-Tunnel gut an die Innenstadt angebunden. Für eine anhaltende Nachfrage nach Wohnungen sorgen nicht zuletzt Professoren und Studenten der hier angesiedelten Pädagogischen ...

Mehr erfahren
Merzhausen

In Merzhausen überwiegen sehr gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 3.661 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 ...

Mehr erfahren
Freiburg im Breisgau-Altstadt

Immobilienkäufer müssen viel Geduld mitbringen, bis die Traumwohnung in der Freiburger Altstadt zwischen Kunst, Kultur und Café gefunden ist. Die wenigen Einfamilienhäuser, die es in der Nähe des Münsterplatzes überhaupt gibt, kommen fast nie auf den Markt.

Da es keine ...

Mehr erfahren
Freiburg im Breisgau-Neuburg

In Neuburg überwiegen top und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 5.597 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 5.157 €/m².
Eine Betrachtung der ...

Mehr erfahren
Freiburg im Breisgau-Betzenhausen

In Betzenhausen überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.733 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.652 €/m².
Eine Betrachtung ...

Mehr erfahren
Freiburg im Breisgau-Ebnet

Aufstrebender Newcomer ist der Stadtteil Ebnet im Osten der Stadt. Wo bis vor wenigen Jahren einige Bauernhöfe – von Immobilieninvestoren unbeachtet – ein kleines, verschlafenes Dörfchen bildeten, sind viele moderne Reihenhäuser entstanden – etwa im östlichen Teil des Parks des ...

Mehr erfahren
Freiburg im Breisgau-Mitte

In Mitte überwiegen sehr gute und top Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 4.565 €/m² zum Kauf angeboten, Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter ...

Mehr erfahren
Freiburg im Breisgau-Weingarten

In Weingarten überwiegen einfache Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.589 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle Lagen ...

Mehr erfahren
Freiburg im Breisgau-Brühl

In Brühl überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.432 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.998 €/m².
Eine Betrachtung der ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de