Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Aachen-Hangeweiher

Immobilien- und Mietpreise in Aachen-Hangeweiher

Der Immobilienmarkt in Aachen-Hangeweiher

Ende der Preishausse – Die besten Wohnlagen in Aachen – Südviertel Hangeweiher

Das Viertel steht für viel Wald, Ruhe und prächtige Häuser. Die Kaiser-Friedrich-Allee ist eine der bekanntesten Straßen. Hier gibt es wunderschöne Stadtvillen ab 500.000 Euro und Altbauwohnungen ab 2000 Euro pro Quadratmeter. Etwas lauter geht es am Brüsseler Ring und in der Maria-Theresia-Allee zu. Doch die Lage ist nicht weniger begehrt. Zahlte man vor neun Jahren für eine gut ausgestattete 300-Quadratmeter-Stadtvilla mit handtuchgroßem Rasen noch 500.000 Euro, sind es nun 630.000 Euro.

Die Preise sind in den vergangenen zehn Jahren gestiegen, werden im kommenden Jahr aber auf dem jetzigen Niveau verharren, glauben Makler. Interessenten sollten beachten: Oft sind die Immobilien so verwahrlost, dass ihre Sanierung ein kleines Vermögen verschlingt.

Südviertel Preusweg

Die besten Wohnlagen in Aachen – Südviertel Preusweg

Das Südviertel steht in Aachen gleichlautend für exklusives Wohnen. Allerdings umfasst der Sammelbegriff knapp 25 Prozent der Stadt. Die Kunst besteht darin, aus dem Gebiet die wirklich grünen, ruhigen Lagen herauszupicken. Dabei bleiben am Ende in der Regel Ronheide, Am Hangeweiher und der Preusweg übrig.

Dorthin zog in den 80er Jahren jeder, der in Aachen etwas auf sich hielt. Heute gehören Geduld und Glück dazu, eine der Villen oder Bungalows samt ihren großzügigen Gärten erstehen zu können. Vor allem Häuser mit modernem Standard sind rar. Im stadtauswärts gelegenen Teil des Preuswegs müssen mindestens 600.000 Euro angelegt werden, im Höchstfall wegen der großen Grundstücke sogar bis zu 1 Million Euro.

Richtung Zentrum büßte die Lage durch eine überbordende Nachverdichtung an Exklusivität ein, nicht aber an Beliebtheit. Die Kommune reagierte mit einem Bebauungsplan, der keine Parzellen unter 1000 Quadratmetern mehr erlaubt. Der aber wurde vom Oberlandesgericht als unzureichend begründet moniert. Nun bleibt abzuwarten, ob die Bautätigkeit wieder anzieht.

Im verdichteten Teil ist die Bebauung heterogen, die Anwohnerschaft unterteilt sich vorwiegend in Eltern, die nach dem Auszug der Kinder in hochwertige Geschosswohnungen wechselten, und in Einzel- oder Doppelverdiener mit gutem Einkommen vor der Familiengründung. Mankos sind die fehlende Nahversorgung und Parkplatznot. Trotz Enge punktet die Lage mit viel Grün, Ruhe und nur 15 Minuten Fahrzeit bis in die Innenstadt.

Anleger und Käufer sollten das Südviertel im Auge behalten. Wenn die weitere Nachverdichtung untersagt wird, könnten hier Angebote zu Spitzenpreisen entstehen. Neubauwohnungen im Preusweg kosten bis 3200 Euro pro Quadratmeter. Die Mieten liegen bei 9 bis 11 Euro, für besonders exklusive Objekte bei bis zu 12,00 Euro pro Quadratmeter.

capital.de, 31.01.2017
Empfehlungen der Redaktion

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Aachen-Hangeweiher

Aachen-Steinebrück

Wo muss der Aachener wohnen? Im Südviertel! Es umfasst rund 25 Prozent der Stadt und Gebiete wie Diepenbenden, Steinebrück, Hangeweiher, Ronheide und Fuchserde.
Die Bezirke nennt aber keiner beim Namen. Wenn Einheimische ihren Wohnsitz beschreiben, differenzieren sie nach Straßennamen. Als ...

Mehr erfahren
Aachen-Beverau

Für Liebhaber urbaner Altbauten gibt es keine Alternative. Neben schönen Gründerzeitfassaden bietet das Quartier ein fast dörfliches Sozialleben, keine zehn Gehminuten von Bahnhof und City entfernt. Familiärer Viertelcharme, der von Boutiquen, Kleinkunst, Kneipen oder auch dem ...

Mehr erfahren
Aachen-Soers

In Soers überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.511 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.546 €/m².
Die Kaufpreise für ...

Mehr erfahren
Aachen-Burtscheider Abtei

In Burtscheider Abtei überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.289 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.832 €/m².
Eine ...

Mehr erfahren
Aachen-Hörn

In Hörn überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.

Mietpreise
Die Mietpreise für Häuser aus dem Bestand liegen im Schnitt bei 9,92 €/m², Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 8,87 €/m²,
Für ...

Mehr erfahren
Aachen-Westpark

In Westpark überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.318 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.626 €/m².
Eine Betrachtung der ...

Mehr erfahren
Aachen-Jülicher Str.

In Jülicher Str. überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.934 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über ...

Mehr erfahren
Aachen-Hanbruch

In Hanbruch überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.335 €/m² angeboten,

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die ...

Mehr erfahren
Aachen-Adalbertsteinweg

In Adalbertsteinweg überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.752 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.937 €/m².
Eine ...

Mehr erfahren
Aachen-Markt

In Markt überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.395 €/m² angeboten,

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de