Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Ulm-Stadtmitte

Immobilien- und Mietpreise in Ulm-Stadtmitte

Der Immobilienmarkt in Ulm-Stadtmitte

In Stadtmitte überwiegen top und sehr gute Wohnlagen.

Kaufpreise

Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.420 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.555 €/m².

Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle Lagen hinweg einen starken Anstieg in Höhe von 7.0% Prozent. Die Kaufpreise für Neubauwohnungen sind in den vergangenen zwölf Monaten über alle Lagen hinweg stark gestiegen: Die Veränderungsrate betrug im Schnitt 7.1% Prozent.

Mietpreise

Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 9,70 €/m², für Neubauwohnungen bei 10,86 €/m².

Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg leicht gefallen: Die Veränderungsrate betrug im Schnitt -1.6% Prozent. Die Mieten für Neubauwohnungen sind über alle Lagen hinweg leicht gestiegen: Die Veränderungsrate betrug im Schnitt 3.1% Prozent.

Mietrendite

Die Bruttomietrenditen für Bestandswohnungen fallen mit durchschnittlich 3.4% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten stark nachgegeben. Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 2.9% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten etwas nachgegeben.

Unterm Strich ist Stadtmitte für Käufer einer Bestandswohnung als Anlageimmobilie aufgrund der Mietrendite attraktiv. Der Kauf einer Neubauwohnung als Anlageimmobilie ist aufgrund der Mietrendite durchschnittlich attraktiv.

Vermarktungsdauer

Die Vermarktungsdauer von Bestandswohnungen zum Kauf hat sich seit November 2014 verringert: zurzeit sind Immobilieninserate im Internet im Schnitt 33 Tage live geschaltet, bevor sie vom Netz genommen werden. Die Angebots-Verweilzeit von Bestandswohnungen zur Miete hat sich seit November 2014 verringert: zurzeit sind Immobilieninserate im Internet im Schnitt 16 Tage live geschaltet, bevor sie vom Netz genommen werden.

Die Vermarktungsdauer von Neubauwohnungen zum Kauf hat sich seit November 2014 erhöht: zurzeit sind Immobilieninserate im Internet im Schnitt 157 Tage live geschaltet, bevor sie vom Netz genommen werden. Die Vermarktungsdauer von Neubauwohnungen zur Miete hat sich seit November 2014 verringert: zurzeit sind Immobilieninserate im Internet im Schnitt 29 Tage live geschaltet, bevor sie vom Netz genommen werden.

Erläuterung/Datengrundlage

Stichtag ist der 01.11.2016. Alle Preisangaben beziehen sich im Regelfall auf die Angebote der vergangenen zwölf Monate. Sind in kleineren Kommunen in diesem Zeitraum weniger als zehn Angebote oder im Preis nur sehr stark abweichende Angebote verfügbar, wird ein wissenschaftlich berechneter Näherungspreis aus der iib-Preisdatenbank eingesetzt.

Altstadt

Die besten Wohnlagen in Ulm – Altstadt

Trotz vieler Touristen und strenger Denkmalschutzauflagen ist die Nachfrage nach Immobilien in der Altstadt ungebrochen. Etwa im stilvoll restaurierten Fischerviertel an der Mündung von Blau und Donau, dem bedeutendsten Altstadtensemble Ulms. Oft werden unter spitzgiebligen Dächern historischer Häuser mehrere Ebenen mit Dachgeschosswohnungen ausgebaut, manchmal auch ganze Häuser saniert und in Eigentumswohnungen umgewandelt.

Doch ganze Häuser gehen nur selten in den Verkauf. Leichter zu bekommen sind Eigentumswohnungen – zum Kauf wie zur Miete. Die Lage hat ihren Preis: In der Platzgasse wurden für einen Neubau 4.000 Euro pro Quadratmeter bezahlt. In einem mehrstöckigen Fachwerkhaus in der Kronengasse, das derzeit saniert wird, werden für die angebotenen Eigentumswohnungen mit Blick auf Rathaus und die gläserne Bibliotheks-Pyramide mehr aufgerufen. Auch rund um das Münster und Auf dem Kreuz ist das Preisniveau hoch; Käufer zu finden, ist dennoch kein Problem. Entsprechend hoch sind die Mieten in den sanierten Gebäuden – je nach Ausstattung, Lage und Ausblick auf Münster, Donau oder Blau bewegen sich in der Spitze um die zwölf Euro pro Quadratmeter.

capital.de, 31.01.2017
Empfehlungen der Redaktion
Top Artikel

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Ulm-Stadtmitte

Ulm-Böfingen

Böfingen, einer der größten Ulmer Stadtteile, hat bislang nur wenig an Attraktivität gewonnen. Wenig beliebt sind die alten Hochhaussiedlungen im Quartier; auch die teils sanierungsbedürftigen Reihenhauszeilen und der Geschossbau sind wenig ansprechend; einen gewachsenen Ortskern gibt es ...

Mehr erfahren
Neu-Ulm-Pfuhl

Die beiden beliebten Wohnquartiere in Neu-Ulm punkten mit ihrer dörflichen Struktur. Der Ortsteil Offenhausen bietet gute Wohnlagen und wird nur durch die Donau von der Friedrichsau, dem Ulmer Naherholungsgebiet, getrennt. Gut erreichbare Schulen und die Anbindung an die Innenstadt machen das ...

Mehr erfahren
Ulm-Söflingen

Das Viertel mit überwiegend guten Wohnlagen bietet die gewachsenen Strukturen eines alten Dörfchens. Rund um den Ortskern entstanden schöne Wohngebiete und noch immer wird hier gebaut. Die Einfamilienhäuser sind ideal für alle, die im Grünen, aber mit guter Anbindung zur Innenstadt wohnen ...

Mehr erfahren
Ulm-Oststadt

Die unterhalb des Safranberges und direkt neben der Altstadt gelegene Oststadt ist ein beliebtes Familienwohngebiet. Von hier aus ist man schnell am Hauptbahnhof oder zur Freizeit in der Friedrichsau an der Donau, verschiedene Schulen sind gut erreichbar. Im Quartier gibt es überwiegend ...

Mehr erfahren
Ulm-Wiblingen

Die teilweise etwas uniformen Straßenzüge Wiblingens sind bei Ulmer Immobilienkäufern nicht die erste Wahl. Aber wer sich den Wunsch nach Eigentum mit schmalerem Budget erlauben will, bekommt in Wiblingen leichter etwas Passendes. Häuser gibt es ab 200.000 Euro aufwärts, während ...

Mehr erfahren
Ulm

In Ulm, Universitätsstadt überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.945 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht ...

Mehr erfahren
Blaustein

In Blaustein überwiegen gute und einfache Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.374 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 Jahre) ...

Mehr erfahren
Neu-Ulm-Ludwigsfeld

In Ludwigsfeld überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.918 €/m² zum Kauf angeboten, Eigentumswohnungen aus dem Bestand ...

Mehr erfahren
Ulm-Grimmelfingen

Wer’s zum Wohnen gern etwas ruhiger mag und dennoch schnell ins Donautal, in die Ulmer Innenstadt oder zur Uni, zu den Kliniken und in die Wissensstadt gelangen möchte, ist Grimmelfingen an der richtigen Adresse. Häuslebauer können sich das Baugebiet Lindenhöhe ansehen. Hier wurde im ...

Mehr erfahren
Neu-Ulm-Stadtmitte

In Stadtmitte überwiegen mittlere und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.024 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.322 €/m².
Eine ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de