Immobilienpreise und Mietspiegel: Fürth

Inhaltsverzeichnis

Kurzbeschreibung

Für die gelungene Umgestaltung der Stadt hat Fürth viele Auszeichnungen eingeheimst – und Neubu?rger gewonnen. Vor allem junge Führungskräfte
werden angelockt. Eine Stadt auf dem Sprung in die Zukunft.
„Wissenschaftsstadt“. Den Titel bekam

Fürth als erste Kommune in Bayern, sehr

zum Ärger der lang gedienten Unistädte

Nürnberg und Erlangen. In der Fürther

„Uferstadt“, einem Gewerbepark für

Hochtechnologie an der Pegnitz, siedelten

sich in letzter Zeit Uni-Institute und

innovative Unternehmen neu an, jetzt

kommt sogar die erste Privatuni Bayerns.

Die Stadt wird wieder die führende Denkstätte,

die sie 500 Jahre lang dank blühender

jüdischer Einrichtungen war.



Fürth wurde im Krieg weniger zerbombt

als Nürnberg. In den 80er-Jahren

begann die Stadt mit der Sanierung der

Altstadt. „Die Fürther entdeckten ihre

historischen Häuser, und zwar in jedem

Stadtteil“, erinnert sich die damalige

Heimatpflegerin Barbara Ohm.



Zu Sternstunden erfolgreichen Denkmalschutzes

kam es nach dem Abzug der

Amerikaner Mitte der 90er-Jahre. Mitten

im Stadtgebiet werden über 270 Hektar

frei, verteilt auf zehn Areale, teils mit

mehr als 100 Jahre alten Bauten. Eine

Jahrhundertchance, die Fürth ergreift.

Fu?r ihre gelungene Konversion gewinnt

die Stadt eine Auszeichnung nach der anderen

– und Neubürger: Heute hat Fürth

114 000 Einwohner, Tendenz steigend.

Unter den Zugezogenen sind vor allem

junge Familien, die aus dem Umland in

die Stadt ziehen, jeder fu?nfte Einwohner Fürths ist mittlerweile unter 20. Und es

sind qualifizierte Zuwanderer. „Vor allem

Führungskräfte aus dem Ausland, die für

einige Jahre in Franken arbeiten, ...

Immobilien- und Mietpreise in Fürth

Karte

Der Immobilienmarkt in Fürth

Jung, dynamisch, erfolgreich - Die besten Wohnlagen in Fürth

Für die gelungene Umgestaltung der Stadt hat Fürth viele Auszeichnungen eingeheimst – und Neubu?rger gewonnen. Vor allem junge Führungskräfte
werden angelockt. Eine Stadt auf dem Sprung in die Zukunft.
„Wissenschaftsstadt“. Den Titel bekam

Fürth als erste Kommune in Bayern, sehr

zum Ärger der lang gedienten Unistädte

Nürnberg und Erlangen. In der Fürther

„Uferstadt“, einem Gewerbepark für

Hochtechnologie an der Pegnitz, siedelten

sich in letzter Zeit Uni-Institute und

innovative Unternehmen neu an, jetzt

kommt sogar die erste Privatuni Bayerns.

Die Stadt wird wieder die führende Denkstätte,

die sie 500 Jahre lang dank blühender

jüdischer Einrichtungen war.



Fürth wurde im Krieg weniger zerbombt

als Nürnberg. In den 80er-Jahren

begann die Stadt mit der Sanierung der

Altstadt. „Die Fürther entdeckten ihre

historischen Häuser, und zwar in jedem

Stadtteil“, erinnert sich die damalige

Heimatpflegerin Barbara Ohm.



Zu Sternstunden erfolgreichen Denkmalschutzes

kam es nach dem Abzug der

Amerikaner Mitte der 90er-Jahre. Mitten

im Stadtgebiet werden über 270 Hektar

frei, verteilt auf zehn Areale, teils mit

mehr als 100 Jahre alten Bauten. Eine

Jahrhundertchance, die Fürth ergreift.

Fu?r ihre gelungene Konversion gewinnt

die Stadt eine Auszeichnung nach der anderen

– und Neubürger: Heute hat Fürth

114 000 Einwohner, Tendenz steigend.

Unter den Zugezogenen sind vor allem

junge Familien, die aus dem Umland in

die Stadt ziehen, jeder fu?nfte Einwohner Fürths ist mittlerweile unter 20. Und es

sind qualifizierte Zuwanderer. „Vor allem

Führungskräfte aus dem Ausland, die für

einige Jahre in Franken arbeiten, bevorzugen

neuerdings Fürth als Wohnsitz“,

beobachtet Sonja Stock, Geschäftsführerin

des Relocationservice Easy Entry. „Die

Stadt hebt ihre Schätze“, sagt Stock und

meint damit die Sanierung denkmalgeschützter

Häuser und die Umwandlung

alter Fabriken in moderne Lofts. Noch

sind Immobilien in Fürth günstig. Doch

die Preise ziehen an. Laut dem Maklerverband

IVD stiegen die Preise im vergangenen

Jahr etwa für Baugrund um sieben Prozent. Zum Vergleich: In München legten sie nur um 1,5 Prozent, in Augsburg um zwei Prozent zu.

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Fürth

Fürth-Dambach, Unterfürberg

Im 19. Jahrhundert entdeckte das Großbürgertum Fürths die gute Lage des rund 800 Jahre alten Dorfes und baute sich dort neben dem alten Dorfkern Sommersitze in schön angelegten großen Gärten. ...

Mehr erfahren über Fürth-Dambach, Unterfürberg

Nürnberg-Wetzendorf

In Wetzendorf überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 3.675 €/m² zum Kauf ...

Mehr erfahren über Nürnberg-Wetzendorf

Nürnberg-Muggenhof

In Muggenhof überwiegen einfache und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.785 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.412 €/m². Eine ...

Mehr erfahren über Nürnberg-Muggenhof

Fürth-Unterfarrnbach

In Unterfarrnbach überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen. Kaufpreise Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 3.154 €/m² zum ...

Mehr erfahren über Fürth-Unterfarrnbach

Nürnberg-Eberhardshof

In Eberhardshof überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.991 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.755 €/m². Eine ...

Mehr erfahren über Nürnberg-Eberhardshof

Nürnberg-Schniegling

In Schniegling überwiegen mittlere und gute Wohnlagen. Kaufpreise Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 3.023 €/m² zum Kauf ...

Mehr erfahren über Nürnberg-Schniegling

Fürth-Hardhöhe

In Hardhöhe überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 4.235 €/m² zum Kauf ...

Mehr erfahren über Fürth-Hardhöhe

Fürth-Oberfürberg, Eschenau

In Oberfürberg, Eschenau überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.233 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.505 ...

Mehr erfahren über Fürth-Oberfürberg, Eschenau

Fürth-Kalb-Siedlung, Weikershof

In Kalb-Siedlung, Weikershof überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.370 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen ...

Mehr erfahren über Fürth-Kalb-Siedlung, Weikershof

Fürth-Scherbsgraben, Billinganlage

In Scherbsgraben, Billinganlage überwiegen mittlere und gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.033 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.965 €/m². ...

Mehr erfahren über Fürth-Scherbsgraben, Billinganlage


In dieser Region



Neueste Artikel