Immobilienpreise und Mietspiegel: Erlangen-Röthelheimpark

Inhaltsverzeichnis

Kurzbeschreibung

Mitte der 90er-Jahre räumten die Amerikaner die Ferris Barracks. Die Stadt nutzte diese Chance und entwickelte im Osten Erlangens, im Röthelheimpark, ein attraktives Wohngebiet mit hohem Erholungswert und perfekter Zentrumsanbindung. Gleich um die Ecke ist der Sebalder Reichswald, in die City sind's mit dem Drahtesel nur wenige Fahrminuten. Die Infrastruktur vor Ort lässt kaum Wünsche offen. Und viele Mitarbeiter an der Universität, in den Kliniken, bei Siemens Medical Solutions oder im Max-Planck-Institut schätzen die Wohnlage angesichts der Nähe zu ihren Arbeitsplätzen. So waren beispielsweise 50 neu ausgewiesene Bauplätze innerhalb von nur zwei Tagen verkauft, erinnert sich ein Makler. Mittlerweile ist der Röthelheimpark voll erschlossen, Baulücken und Neubaugrundstücke gibt es keine mehr.



Wer dort investieren will, muss tief in die Tasche greifen - bis zu 800.000 Euro kostet ein Haus, für eine Eigentumswohnung werden bis zu 3300 Euro pro Quadratmeter aufgerufen und auch der Mietpreis hat sich in den Spitzen auf Zentrumsniveau (und somit bei zwölf Euro pro ...

Immobilien- und Mietpreise in Erlangen-Röthelheimpark

Karte

Der Immobilienmarkt in Erlangen-Röthelheimpark

Die besten Wohnlagen in Erlangen - Röthelheimpark

Mitte der 90er-Jahre räumten die Amerikaner die Ferris Barracks. Die Stadt nutzte diese Chance und entwickelte im Osten Erlangens, im Röthelheimpark, ein attraktives Wohngebiet mit hohem Erholungswert und perfekter Zentrumsanbindung. Gleich um die Ecke ist der Sebalder Reichswald, in die City sind's mit dem Drahtesel nur wenige Fahrminuten. Die Infrastruktur vor Ort lässt kaum Wünsche offen. Und viele Mitarbeiter an der Universität, in den Kliniken, bei Siemens Medical Solutions oder im Max-Planck-Institut schätzen die Wohnlage angesichts der Nähe zu ihren Arbeitsplätzen. So waren beispielsweise 50 neu ausgewiesene Bauplätze innerhalb von nur zwei Tagen verkauft, erinnert sich ein Makler. Mittlerweile ist der Röthelheimpark voll erschlossen, Baulücken und Neubaugrundstücke gibt es keine mehr.



Wer dort investieren will, muss tief in die Tasche greifen - bis zu 800.000 Euro kostet ein Haus, für eine Eigentumswohnung werden bis zu 3300 Euro pro Quadratmeter aufgerufen und auch der Mietpreis hat sich in den Spitzen auf Zentrumsniveau (und somit bei zwölf Euro pro Quadratmeter) eingependelt. Mit einer klaren Tendenz nach oben! Da heißt es also schnell zugreifen, sollte überhaupt ein Angebot auf dem Markt sein.

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Erlangen-Röthelheimpark

Erlangen

Die Stadt kann gar nicht so viel Wohnraum schaffen, wie gebraucht wird. Wissenschaft und Wirtschaft boomen. Und wer hier arbeitet, will auch hier wohnen. Koste es, was es wolle. Selbst ...

Mehr erfahren über Erlangen

Erlangen-Sieglitzhof

Gerade bei jüngeren Immobilienkunden ist das Viertel beliebt. Es gibt gute Einkaufsmöglichkeiten, und man ist schnell in der Innenstadt, ohne sich mühsam auf dem Fahrrad abzustrampeln – wie das zum ...

Mehr erfahren über Erlangen-Sieglitzhof

Erlangen-Burgberg

Der Burgberg, hoch über Altstadt und Zentrum, ist das traditionelle Nobelviertel der Stadt. Noch. Um den Titel der teuersten Wohngegend gibt es ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Sieglitzhof. Das ist allerdings seit ...

Mehr erfahren über Erlangen-Burgberg

Erlangen-Alterlangen

In Alterlangen überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen. Kaufpreise Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 3.248 €/m² zum ...

Mehr erfahren über Erlangen-Alterlangen

Buckenhof

In Buckenhof überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen. Kaufpreise Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 3.566 €/m² zum ...

Mehr erfahren über Buckenhof

Erlangen-Altstadt

In Altstadt überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 11,41 €/m², für Neubauwohnungen bei 14,08 €/m². Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum ...

Mehr erfahren über Erlangen-Altstadt

Erlangen-Buckenhofer Siedlung

In Buckenhofer Siedlung überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 12,98 €/m², Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg ...

Mehr erfahren über Erlangen-Buckenhofer Siedlung

Erlangen-Süd

In Süd überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 3.537 €/m² zum Kauf ...

Mehr erfahren über Erlangen-Süd

Erlangen-Markgrafenstadt

In Markgrafenstadt überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen. Kaufpreise Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.942 €/m². Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 13,59 €/m², für Neubauwohnungen bei 15,83 ...

Mehr erfahren über Erlangen-Markgrafenstadt

Erlangen-Ost

In Ost überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.900 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.099 €/m². Eine ...

Mehr erfahren über Erlangen-Ost


In dieser Region



Neueste Artikel