Immobilienpreise und Mietspiegel: Wuppertal-Nordstadt

Inhaltsverzeichnis

Kurzbeschreibung

Multikulturell, architektonisch reizvoll und zuweilen etwas schmuddelig kommt der Elberfelder Kiez daher. Genau der richtige Mix für Menschen, die preiswert wohnen möchten und sich dabei auch nicht daran stören, wenn es in der Nachbarschaft etwas lauter zugeht oder mal wieder kein Parkplatz zu finden ist.



Das Herz der Nordstadt schlägt in den Straßen rund um den Schusterplatz, sowie rechts und links der Marienstraße, insgesamt im Volksmund besser als Ölberg bekannt. Hier gibt es auch einige Kneipen. Die Bebauung prägen fast ausschließlich Mehrfamilienhäuser, die zum Teil schon hundert Jahre alt sind. Rund 50 Prozent davon befinden sich allerdings in keinem guten Zustand. Dies zu ändern hat sich die Ölberg eG zum Ziel gesetzt. Die Mitglieder wollen die Zukunft des Viertels mit notwendigen Sanierungsmaßnahmen und anschließend weiter bezahlbarem Wohnraum sichern. Der Plan wird vom NRW-Bauministerium unterstützt.



Immobilienexperten bewerten die Nordstadt als schwierigen Mietmarkt und rechnen auch in Zukunft, eben aufgrund des schlechten Zustands mancher Häuser, mit Leerständen und sinkenden Mieten. Diese gehen schon bei vier Euro für den Quadratmeter los - ideal für Studenten. In besseren Lagen, zum Beispiel in der Dorotheen-, Charlotten- oder Hedwigstraße, könnte ein Mehrfamilienhaus-Investment aber für Kapitalanleger interessant sein.



Für Studenten und Singles sowie alle Neuankömmlinge, die sich zunächst einmal in der Stadt orientieren ...

Immobilien- und Mietpreise in Wuppertal-Nordstadt

Karte

Der Immobilienmarkt in Wuppertal-Nordstadt

Die besten Wohnlagen in Wuppertal - Elberfelder Nordstadt-Ölberg

Multikulturell, architektonisch reizvoll und zuweilen etwas schmuddelig kommt der Elberfelder Kiez daher. Genau der richtige Mix für Menschen, die preiswert wohnen möchten und sich dabei auch nicht daran stören, wenn es in der Nachbarschaft etwas lauter zugeht oder mal wieder kein Parkplatz zu finden ist.



Das Herz der Nordstadt schlägt in den Straßen rund um den Schusterplatz, sowie rechts und links der Marienstraße, insgesamt im Volksmund besser als Ölberg bekannt. Hier gibt es auch einige Kneipen. Die Bebauung prägen fast ausschließlich Mehrfamilienhäuser, die zum Teil schon hundert Jahre alt sind. Rund 50 Prozent davon befinden sich allerdings in keinem guten Zustand. Dies zu ändern hat sich die Ölberg eG zum Ziel gesetzt. Die Mitglieder wollen die Zukunft des Viertels mit notwendigen Sanierungsmaßnahmen und anschließend weiter bezahlbarem Wohnraum sichern. Der Plan wird vom NRW-Bauministerium unterstützt.



Immobilienexperten bewerten die Nordstadt als schwierigen Mietmarkt und rechnen auch in Zukunft, eben aufgrund des schlechten Zustands mancher Häuser, mit Leerständen und sinkenden Mieten. Diese gehen schon bei vier Euro für den Quadratmeter los - ideal für Studenten. In besseren Lagen, zum Beispiel in der Dorotheen-, Charlotten- oder Hedwigstraße, könnte ein Mehrfamilienhaus-Investment aber für Kapitalanleger interessant sein.



Für Studenten und Singles sowie alle Neuankömmlinge, die sich zunächst einmal in der Stadt orientieren müssen und schnell Kontakt finden möchten, ist der Ölberg, eines der größten zusammenhängenden Gründerzeitviertel Deutschlands, der ideale Anlaufpunkt. Eine wirklich gute Wohnung zu finden, ist aber gar nicht so einfach.

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Wuppertal-Nordstadt

Wuppertal-Südstadt

In Südstadt überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.085 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt ...

Mehr erfahren über Wuppertal-Südstadt

Wuppertal-Arrenberg

In Arrenberg überwiegen sehr gute und einfache Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 873 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen ...

Mehr erfahren über Wuppertal-Arrenberg

Wuppertal-Ostersbaum

In Ostersbaum überwiegen mittlere und gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 955 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt ...

Mehr erfahren über Wuppertal-Ostersbaum

Wuppertal-Eckbusch

In Eckbusch konnte keine vorherrschende Wohnlage bestimmt werden. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.120 €/m² angeboten, Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die ...

Mehr erfahren über Wuppertal-Eckbusch

Wuppertal-Hesselnberg

In Hesselnberg überwiegen gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.012 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

Mehr erfahren über Wuppertal-Hesselnberg

Wuppertal-Uellendahl-West

In Uellendahl-West überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.318 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt ...

Mehr erfahren über Wuppertal-Uellendahl-West

Wuppertal-Varresbeck

In Varresbeck überwiegen sehr gute Wohnlagen. Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 5,79 €/m², Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg etwa gleich ...

Mehr erfahren über Wuppertal-Varresbeck

Wuppertal-Beek

In Beek überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.751 €/m². Die Kaufpreise für Neubauwohnungen sind in den vergangenen zwölf Monaten über alle Lagen hinweg leicht gefallen: ...

Mehr erfahren über Wuppertal-Beek

Wuppertal-Friedrichsberg

In Friedrichsberg überwiegen mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.061 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

Mehr erfahren über Wuppertal-Friedrichsberg

Wuppertal-Friedrich-Engels-Allee

In Friedrich-Engels-Allee überwiegen mittlere und gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 829 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt ...

Mehr erfahren über Wuppertal-Friedrich-Engels-Allee


In dieser Region



Neueste Artikel