Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Oberhausen-Holten

Immobilien- und Mietpreise in Oberhausen-Holten

Der Immobilienmarkt in Oberhausen-Holten

Die besten Wohnlagen in Oberhausen – Holten

Holten ist ein kleiner, aber grüner und gemütlicher Stadtteil Oberhausens. Vor allem im Umfeld der Langenbergstraße finden sich attraktive Doppelhaushälften mit zum Teil sehr großen Gärten. Von Holten aus ist es nicht mehr weit nach Dinslaken. Hier geht das Ruhrgebiet in die Region Niederrhein über.

Holten hat aber auch seine Nachteile: Der Stadtteil grenzt an das Klärwerk Emschermündung. Das gehört zwar zur Route der Industriekultur, aber der weithin sichtbare Anblick der drei großen Faultürme ist sicher nicht jedermanns Sache. Das schlägt sich auch in den Preisen nieder: Mit etwas Glück bekommt man das Eigenheim schon für 150.000 Euro. Die Preise können aber je nach Lage auch bis zu 300.000 Euro ansteigen.

capital.de, 31.01.2017

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Oberhausen-Holten

Duisburg-Walsum

In Walsum überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.471 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 Jahre) ...

Mehr erfahren
Duisburg-Marxloh

In Marxloh konnte keine vorherrschende Wohnlage bestimmt werden.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 503 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt ...

Mehr erfahren
Oberhausen-Sterkrade

Wie auch andere, eher gute Stadtteile Oberhausens grenzt Sterkrade an Bottrop. Der Stadtteil verfügt über eine recht große eigene Innenstadt und eine kleine eigene Fußgängerzone. In Sterkrade fühlt man sich noch immer eigenständig. Zu Oberhausen gehört man nicht freiwillig und versucht, ...

Mehr erfahren
Duisburg-Neumühl

In Neumühl überwiegen top und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 876 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle Lagen ...

Mehr erfahren
Oberhausen-Schmachtendorf

In Schmachtendorf geht es beschaulich zu: Der kleine Stadtteil im Nordosten Oberhausens ist ein reines Wohngebiet und dank günstiger Preise – schon ab 150.000 Euro kann man hier ein Reihenhaus erwerben – ideal für junge Familien. Dank der Nähe zur den Autobahnen A 2 und A 516 ist man von ...

Mehr erfahren
Duisburg-Hamborn

In Hamborn überwiegen top und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.169 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 Jahre) ...

Mehr erfahren
Duisburg-Alt - Hamborn

In Alt - Hamborn konnte keine vorherrschende Wohnlage bestimmt werden.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 751 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen ...

Mehr erfahren
Duisburg-Röttgersbach

In Röttgersbach konnte keine vorherrschende Wohnlage bestimmt werden.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.012 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.310 €/m².
Eine ...

Mehr erfahren
Duisburg-Fahrn

In Fahrn konnte keine vorherrschende Wohnlage bestimmt werden.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 640 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt sich ...

Mehr erfahren
Oberhausen-Sterkrade-Mitte

In Sterkrade-Mitte überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.186 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 1.967 €/m².
Eine ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de