Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Jena-Jena-Zentrum

Immobilien- und Mietpreise in Jena-Jena-Zentrum

Der Immobilienmarkt in Jena-Jena-Zentrum

In Jena-Zentrum überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.

Kaufpreise

Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.346 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.696 €/m².

Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt sich über alle Lagen hinweg stabil. Es gab Schwankungen um -0.5% Prozent. Die Kaufpreise für Neubauwohnungen sind in den vergangenen zwölf Monaten über alle Lagen hinweg leicht gestiegen: Die Veränderungsrate betrug im Schnitt 2.7% Prozent.

Mietpreise

Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 9,38 €/m², für Neubauwohnungen bei 10,63 €/m².

Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg etwa gleich geblieben: Die Veränderungsrate betrug im Schnitt -0.2% Prozent. Die Mieten für Neubauwohnungen sind über alle Lagen hinweg leicht gestiegen: Die Veränderungsrate betrug im Schnitt 1.3% Prozent.

Mietrendite

Die Bruttomietrenditen für Bestandswohnungen fallen mit durchschnittlich 4.8% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben sich in den vergangenen 12 Monaten kaum verändert. Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 4.7% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten etwas nachgegeben.

Unterm Strich ist Jena-Zentrum für Käufer einer Bestandswohnung als Anlageimmobilie aufgrund der Mietrendite sehr attraktiv. Der Kauf einer Neubauwohnung als Anlageimmobilie ist aufgrund der Mietrendite sehr attraktiv.

Vermarktungsdauer

Die Vermarktungsdauer von Bestandswohnungen zum Kauf hat sich seit November 2014 verringert: zurzeit sind Immobilieninserate im Internet im Schnitt 35 Tage live geschaltet, bevor sie vom Netz genommen werden. Die Angebots-Verweilzeit von Bestandswohnungen zur Miete hat sich seit November 2014 verringert: zurzeit sind Immobilieninserate im Internet im Schnitt 22 Tage live geschaltet, bevor sie vom Netz genommen werden.

Die Vermarktungsdauer von Neubauwohnungen zum Kauf hat sich seit November 2014 verringert: zurzeit sind Immobilieninserate im Internet im Schnitt 63 Tage live geschaltet, bevor sie vom Netz genommen werden. Die Vermarktungsdauer von Neubauwohnungen zur Miete hat sich seit November 2014 verringert: zurzeit sind Immobilieninserate im Internet im Schnitt 19 Tage live geschaltet, bevor sie vom Netz genommen werden.

Erläuterung/Datengrundlage

Stichtag ist der 01.11.2016. Alle Preisangaben beziehen sich im Regelfall auf die Angebote der vergangenen zwölf Monate. Sind in kleineren Kommunen in diesem Zeitraum weniger als zehn Angebote oder im Preis nur sehr stark abweichende Angebote verfügbar, wird ein wissenschaftlich berechneter Näherungspreis aus der iib-Preisdatenbank eingesetzt.

Innenstadt/Damenviertel

Die besten Wohnlagen in Jena – Innenstadt/Damenviertel

Wohnraum ist in Jenas Innenstadt knapp und teuer. Abgesehen von den Gründerzeithäusern im beliebten Damenviertel sind große Teile der Altstadt im Krieg zerstört worden. Sie wird heute von neueren Bauten mit wenig Wohnraum bestimmt, weshalb die Stadt klare Prämissen setzt: An der Johannisstraße könnten demnächst einige hundert neue Wohnungen entstehen. Ob auch das gegenüber liegende Areal an der Kollegiengasse als Wohnraum erschlossen wird, ist noch offen. Zwei Investoren planen hier mit 37 und 50 Prozent Wohnfläche. Sie sollen aber ihre Projekte überarbeiten, bevor Jury und Stadtrat entscheiden.

Weiter reichende Folgen dürfte das Projekt eines zweiten Universitäts-Campus am Inselplatz haben. Die Stadt kündigte an, die Achse vom Campus am Ernst-Abbe-Platz zum Inselplatz zu beleben. Der Hintergrund: Die Universität braucht mehr Platz, die Fakultäten sollen näher zusammen rücken. Derzeit ist sie auf mehr als 130 Standorte in der Stadt verteilt, was viele Probleme mit sich bringt. Nach ihrer Reorganisation sollen frei gewordene Gebäude für Wohnungen genutzt werden. So könnten auch alte Klinikareale umgewidmet werden, ab 2017 etwa an der Bachstraße, die parallel zur Wagnergasse verläuft – schon heute eine echte Top-Lage.

capital.de, 31.01.2017
Empfehlungen der Redaktion
Top Artikel

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Jena-Jena-Zentrum

Jena-Jena-West

In Jena-West überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.036 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt sich über ...

Mehr erfahren
Jena-Wenigenjena

Mit dem Kernbergviertel zählen die stadtnahen Teile von Wenigenjena zu den ­besten Wohnlagen der Stadt. Wegen der Studenten sind hier vor allem kleine Wohnungen knapp. Bis zu 19 Euro pro Quadratmeter wurden schon für ein möbliertes Zimmer verlangt. Eigentumswohnungen sind nahe des Zentrums ...

Mehr erfahren
Jena

Es gibt erste Anzeichen für eine Überhitzung des Marktes. Jetzt greift die Stadt die letzten Reserven für Bauland an: die Kleingartenkolonien.
1000 Euro Belohnung für Hinweise auf Verkaufswillige – in Jena ziehen die Makler mittlerweile alle Register. Das Immobilienangebot ist dünn. Auf ...

Mehr erfahren
Jena-Jena-Nord

Jena-Nord ist preiswerter als andere Stadtteile, gut an die Stadt angeschlossen und daher auch interessant für Investoren. Die Erschließung neuer Bauflächen ist in Arbeit.
Der Norden ist ein gemischter und recht großer Stadtteil. Die ältesten Teile, der Innenstadt näheren Teile, ...

Mehr erfahren
Jena-Lobeda-Altstadt

In Lobeda-Altstadt überwiegen sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.858 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.589 €/m².
Die Kaufpreise für ...

Mehr erfahren
Jena-Wenigenjena-Kernberge

In Wenigenjena-Kernberge überwiegen top und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.184 €/m².
Die Kaufpreise für Neubauwohnungen sind in den vergangenen zwölf Monaten über alle Lagen hinweg leicht ...

Mehr erfahren
Jena-Ringwiese (Flur Burgau)

In Ringwiese (Flur Burgau) überwiegen gute Wohnlagen.

Mietrendite
Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 4.9% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten deutlich zugelegt.
Der ...

Mehr erfahren
Jena-Cospeda

In Cospeda überwiegen mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.597 €/m² angeboten,

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise ...

Mehr erfahren
Jena-Mühlenstraße

In Mühlenstraße konnte keine vorherrschende Wohnlage bestimmt werden.

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 9,12 €/m²,
Mietrendite
Die Bruttomietrenditen für Bestandswohnungen ...

Mehr erfahren
Jena-Löbstedt

In Löbstedt konnte keine vorherrschende Wohnlage bestimmt werden.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.670 €/m² angeboten,

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de