Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Jena-Jenaprießnitz

Immobilien- und Mietpreise in Jena-Jenaprießnitz

Der Immobilienmarkt in Jena-Jenaprießnitz

In Jenaprießnitz überwiegen einfache Wohnlagen.

Mietrendite

Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 4.9% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten deutlich zugelegt.

Der Kauf einer Neubauwohnung als Anlageimmobilie ist aufgrund der Mietrendite sehr attraktiv.

Erläuterung/Datengrundlage

Stichtag ist der 01.11.2016. Alle Preisangaben beziehen sich im Regelfall auf die Angebote der vergangenen zwölf Monate. Sind in kleineren Kommunen in diesem Zeitraum weniger als zehn Angebote oder im Preis nur sehr stark abweichende Angebote verfügbar, wird ein wissenschaftlich berechneter Näherungspreis aus der iib-Preisdatenbank eingesetzt.

capital.de, 31.01.2017

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Jena-Jenaprießnitz

Jena-Jena-Zentrum

In Jena-Zentrum überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.346 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.696 €/m².
Eine Betrachtung ...

Mehr erfahren
Schlöben

In Schlöben überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden in vergleichbarer Lage für 1.096 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 ...

Mehr erfahren
Jenalöbnitz

In Jenalöbnitz überwiegen top und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden in vergleichbarer Lage für 990 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 ...

Mehr erfahren
Jena

Es gibt erste Anzeichen für eine Überhitzung des Marktes. Jetzt greift die Stadt die letzten Reserven für Bauland an: die Kleingartenkolonien.
1000 Euro Belohnung für Hinweise auf Verkaufswillige – in Jena ziehen die Makler mittlerweile alle Register. Das Immobilienangebot ist dünn. Auf ...

Mehr erfahren
Jena-Wenigenjena

Mit dem Kernbergviertel zählen die stadtnahen Teile von Wenigenjena zu den ­besten Wohnlagen der Stadt. Wegen der Studenten sind hier vor allem kleine Wohnungen knapp. Bis zu 19 Euro pro Quadratmeter wurden schon für ein möbliertes Zimmer verlangt. Eigentumswohnungen sind nahe des Zentrums ...

Mehr erfahren
Jena-Jena-Nord

Jena-Nord ist preiswerter als andere Stadtteile, gut an die Stadt angeschlossen und daher auch interessant für Investoren. Die Erschließung neuer Bauflächen ist in Arbeit.
Der Norden ist ein gemischter und recht großer Stadtteil. Die ältesten Teile, der Innenstadt näheren Teile, ...

Mehr erfahren
Jena-Lobeda-Altstadt

In Lobeda-Altstadt überwiegen sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.858 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.589 €/m².
Die Kaufpreise für ...

Mehr erfahren
Jena-Wenigenjena-Kernberge

In Wenigenjena-Kernberge überwiegen top und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.184 €/m².
Die Kaufpreise für Neubauwohnungen sind in den vergangenen zwölf Monaten über alle Lagen hinweg leicht ...

Mehr erfahren
Jena-Ringwiese (Flur Burgau)

In Ringwiese (Flur Burgau) überwiegen gute Wohnlagen.

Mietrendite
Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 4.9% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten deutlich zugelegt.
Der ...

Mehr erfahren
Jena-Ilmnitz

In Ilmnitz überwiegen mittlere Wohnlagen.

Mietrendite
Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 4.9% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten deutlich zugelegt.
Der Kauf einer ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de