Immobilienpreise und Mietspiegel: Hannover-Kirchrode

Inhaltsverzeichnis

Kurzbeschreibung

Kaum ein Stadtteil erlebt derzeit so einen Run wie Kirchrode. Vielen Hannoveranern gefällt sein dörflicher Charakter und die Lage auf halbem Weg zwischen Stadtrand und Innenstadt, flankiert von Naherholungsgebieten wie dem Kronsberg und dem einst herzoglichen Tiergarten, durch den Hirsche streifen. Bei jungen Familien ist Kirchrode ebenso beliebt wie bei Älteren, die hier auf eine hervorragende Infrastruktur zurückgreifen können, darunter Krankenhäuser und zahlreiche Seniorenheime. „In Kirchrode herrscht die Homogenität der Besserverdienenden“, sagt die Maklerin Sabine Ruggeri von Campo Immobilien. Wer kann, erwirbt eines der Einfamilienhäuser mit Garten, die den Stadtteil prägen. Für einen Neubau legen Käufer hier durchschnittlich 736.000 Euro beziehungsweise 4 600 Euro pro Quadratmeter hin – teurer wird es in Hannover kaum.

Von Georg Fahrion

(Stand: Mai 2019)

Immobilien- und Mietpreise in Hannover-Kirchrode

Karte

Der Immobilienmarkt in Hannover-Kirchrode

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Hannover-Kirchrode

Hannover-Mitte

In Mitte überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen. Kaufpreise Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.610 €/m² zum ...

Mehr erfahren über Hannover-Mitte

Hannover-Waldhausen

In Waldhausen überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.508 €/m² angeboten, Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die ...

Mehr erfahren über Hannover-Waldhausen

Hannover-Misburg-Anderten

In Misburg-Anderten überwiegen mittlere und gute Wohnlagen. Kaufpreise Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.312 €/m² zum Kauf ...

Mehr erfahren über Hannover-Misburg-Anderten

Hannover-Anderten

In Anderten überwiegen mittlere und gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.711 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt ...

Mehr erfahren über Hannover-Anderten

Hannover-Heideviertel

In Heideviertel überwiegen mittlere und gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.350 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt ...

Mehr erfahren über Hannover-Heideviertel

Hannover-Waldheim

In Waldheim überwiegen sehr gute Wohnlagen. Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 8,86 €/m², Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg stark gestiegen: ...

Mehr erfahren über Hannover-Waldheim

Hannover-Bult

In Bult überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.674 €/m² angeboten, Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die ...

Mehr erfahren über Hannover-Bult

Hannover-Döhren-Wülfel

In Döhren-Wülfel überwiegen mittlere und sehr gute Wohnlagen. Kaufpreise Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.770 €/m² zum ...

Mehr erfahren über Hannover-Döhren-Wülfel

Hannover-Kirchrode-Bemerode-Wülferode

In Kirchrode-Bemerode-Wülferode überwiegen mittlere und sehr gute Wohnlagen. Kaufpreise Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 3.078 €/m² zum ...

Mehr erfahren über Hannover-Kirchrode-Bemerode-Wülferode

Hannover-Wülfel

In Wülfel überwiegen mittlere und gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.030 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt ...

Mehr erfahren über Hannover-Wülfel

In dieser Region

Mehr zum Thema

Neueste Artikel