Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Erlangen-Heiligenloh

Immobilien- und Mietpreise in Erlangen-Heiligenloh

Der Immobilienmarkt in Erlangen-Heiligenloh

In Heiligenloh überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen.

Kaufpreise

Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.614 €/m².

Mietpreise

Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 9,32 €/m²,

Mietrendite

Die Bruttomietrenditen für Bestandswohnungen fallen mit durchschnittlich 4.5% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten gering zugelegt. Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 3.2% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten stark nachgegeben.

Unterm Strich ist Heiligenloh für Käufer einer Bestandswohnung als Anlageimmobilie aufgrund der Mietrendite sehr attraktiv. Der Kauf einer Neubauwohnung als Anlageimmobilie ist aufgrund der Mietrendite attraktiv.

Erläuterung/Datengrundlage

Stichtag ist der 01.11.2016. Alle Preisangaben beziehen sich im Regelfall auf die Angebote der vergangenen zwölf Monate. Sind in kleineren Kommunen in diesem Zeitraum weniger als zehn Angebote oder im Preis nur sehr stark abweichende Angebote verfügbar, wird ein wissenschaftlich berechneter Näherungspreis aus der iib-Preisdatenbank eingesetzt.

Alterlangen

Die besten Wohnlagen in Erlangen – Alterlangen

Das Viertel hat sich in den vergangenen Jahren zu einem beliebten Quartier entwickelt. Vor allem Familien zieht es nach Alterlangen, weil Infrastruktur und Wohnwert stimmen. Das Schulzentrum West vereint alle Schultypen. Das Klinikum am Europakanal (so heißt der Main-Donau-Kanal hier) bietet nicht nur zahlreiche Arbeitsplätze, sondern naturgemäß auch eine exzellente medizinische Versorgung.

Mit dem Alterlanger See und dem Regnitzgrund gibt es gleich zwei schöne Naherholungsgebiete. Einfamilienhäuser mit bester Ausstattung können da schon einmal bis an die 800.000 Euro kosten.

Es geht aber auch preiswerter – und das sogar ohne nennenswerte Einbußen an Wohnqualität. Für Häuser, die vor 2000 gebaut wurden, werden in dem knapp 9000 Köpfe zählenden Alterlangen durchschnittlich zwischen 300.000 Euro und gut 500.000 Euro gezahlt, ­Eigentumswohnungen kosten zwischen 1200 und 3000 Euro pro Quadratmeter.
Die Mieten liegen zwischen 7 und 10 Euro pro Quadratmeter, gerade in diesem preiswerteren Segment sehen Makler mögliche Steigerungen von über fünf Prozent allein in den kommenden Monaten und damit noch viel Luft nach oben.

capital.de, 31.01.2017
Empfehlungen der Redaktion

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Erlangen-Heiligenloh

Erlangen

Die Stadt kann gar nicht so viel Wohnraum schaffen, wie gebraucht wird. Wissenschaft und Wirtschaft boomen. Und wer hier arbeitet, will auch hier wohnen. Koste es, was es wolle. Selbst Makler halten den Markt für überhitzt.
Medical Valley EMN – dieses kryptische Kürzel ist der Code für ...

Mehr erfahren
Erlangen-Zentrum

Auch das Zentrum gehört zu den Top-Lagen in Erlangen. Das liegt einerseits an zahlreichen aufwendig sanierten Patrizierhäusern und ist andererseits der exzellenten Infrastruktur geschuldet. Fußläufig erreicht man alles, was man zum täglichen Leben braucht, auch einige ...

Mehr erfahren
Erlangen-Nordwest

In Nordwest überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.751 €/m² zum Kauf angeboten, Eigentumswohnungen aus dem Bestand ...

Mehr erfahren
Erlangen-Burgberg

Der Burgberg, hoch über Altstadt und Zentrum, ist das traditionelle Nobelviertel der Stadt. Noch. Um den Titel der ­teuersten Wohngegend gibt es ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Sieglitzhof. Das ist ­allerdings seit Jahren so, also wer weiß?
Teuer oder nicht – die Gegend wird so oder ...

Mehr erfahren
Erlangen-Industriehafen

In Industriehafen konnte keine vorherrschende Wohnlage bestimmt werden.

Mietrendite
Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 3.9% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten deutlich zugelegt.
...

Mehr erfahren
Erlangen-Alterlangen

In Alterlangen überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 3.248 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 ...

Mehr erfahren
Erlangen-Altstadt

In Altstadt überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 11,41 €/m², für Neubauwohnungen bei 14,08 €/m².
Für Bestandswohnungen sind die Mieten im ...

Mehr erfahren
Erlangen-Büchenbach Nord

In Büchenbach Nord überwiegen gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.191 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle Lagen ...

Mehr erfahren
Erlangen-Markgrafenstadt

In Markgrafenstadt überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.942 €/m².

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 13,59 €/m², für ...

Mehr erfahren
Erlangen-Büchenbach Dorf

In Büchenbach Dorf überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.838 €/m² zum Kauf angeboten, Eigentumswohnungen aus dem ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de